Wolkenkratzer - Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt

  • Das Leadenhall Building in London, das wegen seiner Triangelform in der Bevölkerung auch "Käsereibe" genannt wird. Vergrößern
    Das Leadenhall Building in London, das wegen seiner Triangelform in der Bevölkerung auch "Käsereibe" genannt wird.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films UK
  • Arbeitsbühne am Leadenhall Building. Vergrößern
    Arbeitsbühne am Leadenhall Building.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films UK
  • Leadenhall Building, die Glasfassade im Bau. Vergrößern
    Leadenhall Building, die Glasfassade im Bau.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films UK
Report, Architektur
Wolkenkratzer - Die spektakulärsten Hochhäuser der Welt

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
ZDFinfo
Do., 06.09.
19:30 - 20:15
Leadenhall Building


"Käsereibe" heißt das Londoner Leadenhall Building wegen seines keilförmigen Aussehens im Volksmund. Dank dieser außergewöhnlichen Architektur zählt es zu den innovativsten Gebäuden der Welt. Der sich verjüngende Turm mit einem Stahl-Exoskelett stellte die Bau-Teams jedoch vor enorme Herausforderungen. Die Teile des Turms wurden außerhalb des Geländes gebaut, an den Bauplatz geliefert und zuletzt wie ein riesiges Lego-Set zusammengesetzt. Rund um den Globus prägen Wolkenkratzer die Skylines der Metropolen. Immer schneller und immer höher ragen die gigantischen Hochhäuser in den Himmel und überwinden die Grenzen von Technologie, Design und Ingenieurskunst, um sicherer, umweltfreundlicher und luxuriöser zu werden. Die vierteilige Doku-Reihe begleitet die Bauarbeiten der Super-Wolkenkratzer auf der ganzen Welt und beleuchtet die Herausforderungen, die mit den Mega-Bauprojekten verbunden sind.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Szene von der Baustelle des Empire State Buildings in New York, das im Mai 1931 eröffnet wurde und zu dieser Zeit mit 443 Metern das höchste Gebäude der Welt war.

Superbauten 2 - Wettlauf zum Himmel

Report | 10.09.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Der Zürcher Architekt Peter Schmid lebt und arbeitet seit 24 Jahren in Bhutan.

Im Reich der glücklichen Donnerdrachen - Architekt Peter Schmid in Bhutan

Report | 12.09.2018 | 12:10 - 12:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat "Der steinerne Zeuge", "Der Stephansdom erzählt Geschichte." Verfolgt man die Baugeschichte und das historische Umfeld des Wiener Wahrzeichens, dann zeigt sich, dass dieser Dom in vielerlei Hinsicht anders als andere Kathedralen in Europa ist. 1136 wurde das Bauwerk erstmals geschichtlich erwähnt, viel später als vergleichbare Dome. Es war die Zeit der Kreuzzüge und am Rande eines Fischerdorfes an der Donau wird eine, für die damalige Zeit, mächtige Kirche gebaut. Mit kurzen Spielszenen, Kranperspektiven, animierten Laserscans, Wochenschaubildern und den natürlichen Lichtstimmungen im Dom, erzählen die Autoren die Geschichte dieses einzigartigen Bauwerks.

Der steinerne Zeuge - Der Stephansdom erzählt Geschichte

Report | 15.09.2018 | 09:55 - 10:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr