Woodstock

Spielfilm, Dokumentarfilm
Woodstock

Infos
Originaltitel
Woodstock
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1970
DVD-Start
Do., 30. Juli 2009
SF1
Mo., 26.11.
01:40 - 05:10


Woodstock war nicht nur ein Festival, sondern ist bis heute Ausdruck des Lebensgefühls der Love-and-Peace-Bewegung, des Geistes der 68er und der Blumenkinder. Eine Veranstaltung der Superlative, denn mit fast einer halben Million Zuschauern bleibt Woodstock bis heute das wohl grösste Open-Air-Festival der Musikgeschichte. Es war der Höhepunkt der Hippiebewegung: Ein gigantischer Protest gegen das Establishment, gegen die amerikanische Regierung und den Vietnamkrieg. Ein Festival mit unvergesslichen Konzerten und einer magischen Atmosphäre: The Who, Santana, Janis Joplin, Joe Cocker - fast alle Stars der Rock- und Folkszene kamen, unzählige neue wurden geboren. Auf einer kleinen Farm im US-Bundessaat New York hatten die Veranstalter rund 50'000 Besucher erwartet, etwa eine halbe Million Menschen strömen am Freitag, den 15. August 1969, auf das Gelände. Dieser Ansturm übertrifft die kühnsten Erwartungen. Chaotische Zustände brechen aus. Die Zufahrtsstrassen sind verstopft, Müllberge türmen sich auf und die 60 Toilettenhäuschen reichen hinten und vorne nicht aus. In einem Meer aus Schlamm und Dreck singen, tanzen und feiern über 400'000 Menschen für den Frieden. Michael Wadleigh gelingt mit seinem Blick hinter die Kulissen des legendären Festivals ein einmaliges dokumentarisches Stimmungsbild dieser drei Tage für Frieden und Musik, und gleichzeitig ein bedeutendes Zeitdokument: Jugendliche aus gutem Hause bieten in Lumpen ihre Liebe an, Frauen und Männer im Indianerlook oder fransigen Gewändern, mit Pioniershüten, bunt geschminkt, bärtig, langhaarig, barbusig und mit Joints bewaffnet, singen zusammen mit The Who und Janis Joplin. Jimi Hendrix spielt seine legendäre Version der amerikanischen Nationalhymne. Zwischen den Auftritten der Künstler bewegt sich die Kamera durch die gigantische Menschenmasse, zeichnet Interviews mit den Zuschauern auf oder beobachtet das Treiben der Menge aus nächster Nähe. Selten fühlt man sich dem Summer of Love und dem Lebensgefühl der damaligen Zeit zwischen politischem Protest, Rockmusik und Flower Power näher als hier. Für den oscarprämierten Dokumentarfilm zeichneten 20 Kameraleute über 100 Stunden Material auf. Ursprünglich sollte kein geringerer als Martin Scorsese bei «Woodstock» Regie führen, gab diese Aufgabe dann aber doch an Michael Wadleigh weiter. Trotzdem war er als Regieassistent und Cutter tätig, und tatsächlich erkennt man in «Woodstock» einen Hauch des Geistes, der sein späteres Werk prägt. Während das Woodstock-Festival ein finanzielles Desaster war, spielte der Film in den ersten 18 Wochen fünf Millionen Dollar ein.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Woodstock" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Herbert Achternbusch.

Achternbusch

Spielfilm | 20.11.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Brotzeit im Pausenraum einer Hühnerfarm. "Unser täglich Brot" gibt kommentarlos Einsicht in die Orte, an denen Nahrungsmittel in Europa produziert werden.

Unser täglich Brot

Spielfilm | 23.11.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/502
Lesermeinung
arte Im September 2014 wurde die beinahe unbeschädigte "HMS Erebus" am Grund des Queen Maud Gulf gefunden - unter anderem mit Hilfe von mit Sonargeräten ausgestatteten Booten.

HMS Erebus: Das arktische Totenschiff taucht auf

Spielfilm | 24.11.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Tobias (Markus Brandl, links), Markus (Sebastian Ströbel) und Lara Fellner (Leonie Rainer) müssen genau überlegen, wie sie vorgehen. Die Rettungsaktionen sind oft sehr aufwendig und riskant.

Neue Herausforderungen für "Die Bergretter". In sieben neuen Folgen müssen sie nicht nur in Not gera…  Mehr

Sein Stuhl wackelt bedenklich: Bundestrainer Joachim Löw.

In Leipzig empfängt die deutsche Nationalmannschaft Russland zum Länderspiel. Spannend wird es für d…  Mehr

Daisy Domerque (Jennifer Jason Leigh) soll gehängt werden. Kann sie ihrem Schicksal entgehen? Wegen eines Schneesturms landet sie in "The Hateful Eight" zunächst in einer Kneipe.

Quentin Tarantino bittet sein Publikum in einer verschneiten Hütte zu Tisch und lässt es lange auf d…  Mehr

Julia Jentsch und Nicholas Ofczarek suchen als Ermittler in "Der Pass" nach einem Serienkiller in den Alpen.

Pay-TV-Sender Sky setzt vermehrt auf Eigenproduktionen. In der Alpenthriller-Serie "Der Pass" jagt J…  Mehr