Woozle Goozle und die Weltentdecker

  • Auch Woozle (r.) will den Meeren helfen: Er baut eine Müllbeseitigungsmaschine, den Lärmomix 3001. Vergrößern
    Auch Woozle (r.) will den Meeren helfen: Er baut eine Müllbeseitigungsmaschine, den Lärmomix 3001.
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Woozle und Simón (l.) stehen vor einem erneuten Problem: Wie sollen sie nach dem Einsatz der Roboquappen das Studio wieder ins Trockene bringen? Vergrößern
    Woozle und Simón (l.) stehen vor einem erneuten Problem: Wie sollen sie nach dem Einsatz der Roboquappen das Studio wieder ins Trockene bringen?
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Um den Lärmomix 3001 direkt auszuprobieren, beamt Woozle (r.) sich und Simón schnurstracks unter die Meeresoberfläche. Doch so richtig funktionieren will seine Erfindung noch nicht.. Vergrößern
    Um den Lärmomix 3001 direkt auszuprobieren, beamt Woozle (r.) sich und Simón schnurstracks unter die Meeresoberfläche. Doch so richtig funktionieren will seine Erfindung noch nicht..
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Woozle (r.) hat eine neue Idee: Seine Roboquappen 3001 sollen jeglichen Müll einfach auffressen! Vergrößern
    Woozle (r.) hat eine neue Idee: Seine Roboquappen 3001 sollen jeglichen Müll einfach auffressen!
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Woozle (r.) ist heute sehr frustriert: Seitdem er im Meer schwimmen war, ist er von Plastikmüll übersät. Wie kann man nur sicherstellen das Flüsse und Trinkwasser sauber bleiben? Das soll Weltentdeckerin Toni, mit den Wissenschaftlern vom Leibniz-Institut, herausfinden. Vergrößern
    Woozle (r.) ist heute sehr frustriert: Seitdem er im Meer schwimmen war, ist er von Plastikmüll übersät. Wie kann man nur sicherstellen das Flüsse und Trinkwasser sauber bleiben? Das soll Weltentdeckerin Toni, mit den Wissenschaftlern vom Leibniz-Institut, herausfinden.
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Während sich Simón und Woozle (r.) im Studio Ideen für eine Säuberung der Meere überlegen, erfährt Weltentdeckerin Toni, was Mikroplastik überhaupt ist und wie man aus einer zehntausend Jahre alten Quelle Trinkwasser gewinnt. Vergrößern
    Während sich Simón und Woozle (r.) im Studio Ideen für eine Säuberung der Meere überlegen, erfährt Weltentdeckerin Toni, was Mikroplastik überhaupt ist und wie man aus einer zehntausend Jahre alten Quelle Trinkwasser gewinnt.
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Vor Woozle (r.) ist niemand sicher: Auch Simón nicht! Vergrößern
    Vor Woozle (r.) ist niemand sicher: Auch Simón nicht!
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Mit Simón die Welt entdecken heißt: Wissenswertes und Erstaunliches in einer Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung. Vergrößern
    Mit Simón die Welt entdecken heißt: Wissenswertes und Erstaunliches in einer Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung.
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • Benedikt Weber vermittelt den SUPER RTL-Zuschauern viel Wissenswertes und Erstaunliches in einer bunten Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung. Vergrößern
    Benedikt Weber vermittelt den SUPER RTL-Zuschauern viel Wissenswertes und Erstaunliches in einer bunten Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL/Annette Etges
  • Ein klasse Team! Simón und Woozle (l.) harmonieren super zusammen. Ob es trotzdem mal wieder zu explosiver Stimmung kommt? Vergrößern
    Ein klasse Team! Simón und Woozle (l.) harmonieren super zusammen. Ob es trotzdem mal wieder zu explosiver Stimmung kommt?
    Fotoquelle: © SUPER RTL/Annette Etges
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: SUPER RTL/Annette Etges
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: SUPER RTL/Annette Etges
  • Benedikt Weber und Woozle vermitteln den SUPER RTL-Zuschauern viel Wissenswertes und Erstaunliches in einer bunten Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung. Vergrößern
    Benedikt Weber und Woozle vermitteln den SUPER RTL-Zuschauern viel Wissenswertes und Erstaunliches in einer bunten Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL/Annette Etges
  • Benedikt Weber und Woozle vermitteln den SUPER RTL-Zuschauern viel Wissenswertes und Erstaunliches in einer bunten Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung. Vergrößern
    Benedikt Weber und Woozle vermitteln den SUPER RTL-Zuschauern viel Wissenswertes und Erstaunliches in einer bunten Mischung aus spannenden Fakten, altersgerechten Inhalten und guter Unterhaltung.
    Fotoquelle: (C) SUPER RTL/Annette Etges
Kinder, Kindermagazin
Woozle Goozle und die Weltentdecker

Infos
Originaltitel
Woozle Goozle und die Weltentdecker
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
SuperRTL
Fr., 30.11.
18:45 - 19:15
Folge 62, Wasser Teil 1


Woozle ist heute sehr frustriert. Seitdem er im Meer schwimmen war, ist er von Plastikmüll übersät. Deshalb baut er eine Müllbeseitigungsmaschine, den Lärmomix 3001. Um den direkt auszuprobieren, beamt Woozle sich und Simón schnurstracks unter die Meeresoberfläche. Aber so richtig funktionieren möchte der Lärmomix nicht, sodass sich Woozle was Neues einfallen lässt. Seine Roboquappen 3001 sollen jeglichen Müll einfach auffressen! Nur wo ist der Buzzer geblieben? Wie bekommen sie denn jetzt das Studio wieder ins Trockene? Weltentdeckerin Toni findet derweil am Müggelsee in Berlin heraus, wie man sicherstellen kann, dass Seen, Flüsse und das Trinkwasser sauber bleiben. Gemeinsam mit den Wissenschaftlern vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei nimmt sie eine Wasserprobe und erfährt, welche Lebewesen im Wasser zu Hause sind oder worum es sich bei Mikroplastik genau handelt. Weiter geht es zu einer Anlage, in der Trinkwasser aus einer zehntausende Jahre alten Quelle in Flaschen abgefüllt wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte ARTE Junior Das Magazin

ARTE Junior Das Magazin

Kinder | 18.11.2018 | 09:20 - 09:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Logo

ARTE Journal Junior

Kinder | 19.11.2018 | 07:05 - 07:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
ZDF Wie lebt und arbeitet man auf der Internationalen Raumstation? "PUR+"-Moderator Eric Mayer hat ESA-Astronaut Alexander Gerst getroffen. Welche Experimente werden in der Schwerelosigkeit durchgeführt? Mit an Bord der ISS ist auch der "Astro-Mainzel" als neues Crewmitglied.

PUR+

Kinder | 24.11.2018 | 06:25 - 06:50 Uhr
3.13/5031
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr