Die junge, attraktive Rhoda hat Probleme mit ihrem Freund Max, den sie sehr liebt. Denn Max lebt nur für seine Arbeit. Rhoda beschließt, ihn mit seinen eigenen Waffen zu schlagen. Sie wird selbst zum Workaholic. Außerdem legt sie sich drei Männer zu: einen fürs Bett, einen für die Karriere und einen dritten für den Rest. Rhodas Plan scheint aufzugehen.