Wunder der Natur

  • Iguazú-Nationalpark, Argentinien: Die Coati (Nasenbären) im Nationalpark haben sich an die Menschen gewohnt und betteln entlang der Wege um Essen. Vergrößern
    Iguazú-Nationalpark, Argentinien: Die Coati (Nasenbären) im Nationalpark haben sich an die Menschen gewohnt und betteln entlang der Wege um Essen.
    Fotoquelle: ZDF/Radio Bremen
  • San Vicente, Argentinien: Der Schulweg der Guarani führt durch einen Fluss, die Jugendlichen helfen den kleinen Kindern beim Überqueren. Vergrößern
    San Vicente, Argentinien: Der Schulweg der Guarani führt durch einen Fluss, die Jugendlichen helfen den kleinen Kindern beim Überqueren.
    Fotoquelle: ZDF/Radio Bremen
  • San Vicente, Argentinien: Die Mangelernährung betrifft vor allem die Kinder der Guarani. Da ihnen wichtige Vitamine und Mineralstoffe fehlen, verlieren ihre Haare das satte Schwarz und werden rötlich oder bräunlich. Vergrößern
    San Vicente, Argentinien: Die Mangelernährung betrifft vor allem die Kinder der Guarani. Da ihnen wichtige Vitamine und Mineralstoffe fehlen, verlieren ihre Haare das satte Schwarz und werden rötlich oder bräunlich.
    Fotoquelle: ZDF/Radio Bremen
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wunder der Natur

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
3sat
Mo., 15.04.
15:35 - 16:20
Folge 2, Iguazú - Das große Wasser


Die Iguazú-Wasserfälle an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien zählen zu den größten und eindrucksvollsten Naturschauspielen dieses Planeten. 7500 Kubikmeter Wasser stürzen in einer Sekunde in die Tiefe - ein Spektakel, das Touristen aus aller Welt anzieht. Die Filmemacherin Corinna Hackenbroch stellt in ihrer Dokumentation Menschen vor, die mit den Wasserfällen eine besondere Beziehung haben. So wie Marcos Labanca: Der Naturfotograf interessiert sich nicht nur für die Bilder des herabstürzenden Wassers, sondern hält auch nach Motiven abseits der Touristenpfade Ausschau. Sein Traum, einen der seltenen Jaguare vor die Linse zu bekommen, ist allerdings bisher noch nicht in Erfüllung gegangen. Wie Spuren belegen, sind die scheuen Raubkatzen in den Wäldern unterwegs, aber zu sehen bekommt man sie in der Regel nur durch einen Trick: Biologen installieren im Wald Kamerafallen. Das Gebiet rund um die Wasserfälle ist auch der Lebensraum der Ureinwohner Guaraní, die hier einst als Nomadenvolk gelebt haben. Sie glauben, dass die Natur beseelt ist und sie ein Teil von ihr sind. In ihren Gesängen und Tänzen verehren sie Tier- und Pflanzengötter. Heute wohnen die letzten 250 000 Guaraní in begrenzten Gebieten, die ihnen von der Regierung zugewiesen werden - ohne Elektrizität und fließendes Wasser. So wie im Dorf Chafariz.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Neuseeländische Seelöwen gehören zu den seltensten Seelöwen der Welt. 1993 kehrte ein Weibchen auf die Hauptinseln zurück, die seit über 100 Jahren verwaist waren. Heute sind die meisten Neuseeländischen Seelöwen dort ihre Nachkommen.

Wildes Neuseeland - Im Reich der Extreme

Natur+Reisen | 25.04.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr (noch 30 Min.)
4.67/503
Lesermeinung
3sat Naturpark Heidenreichsteiner Moor.

Eine Reise durch Niederösterreichs Naturparke - Von wilden Tieren, Mooren und Ruinen

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 03:30 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Unsere Wälder - Nonstop

Unsere Wälder - Nonstop

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 03:30 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Beck is back!" mit Bert Tischendorf in der Titelrolle wurde aufgrund von schwachen Quoten nicht um eine dritte Staffel verlängert.

RTL reagiert auf die schwachen Quoten und setzt drei Serien ab. Der Fictionchef des Kölner Senders g…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Rami Malek spielt im 25. James-Bond-Film den Bösewicht.

James Bond bekommt einen neuen Gegner: Rami Malek übernimmt im 25. Film die Rolle des Bösewichts. Ei…  Mehr

Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr

Der junge Anwalt Tobias Lassner (Patrick Müller, Mitte) aus der RTL-Serie "Unter uns" erleidet einen Schlaganfall. Dafür kooperiert RTL mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Easy (Lars Steinhöfel) und Vivien (Sharon Berlinghoff) besuchen ihn im Krankenhaus.

Ein ernstes Thema am Vorabend: Der junge Anwalt Tobias Lassner erleidet in der Serie "Unter uns" ein…  Mehr