Wunder der Natur

  • Versteckte Höhlen und Grotten finden sich entlang der kaum erschlossenen Küste. Vergrößern
    Versteckte Höhlen und Grotten finden sich entlang der kaum erschlossenen Küste.
    Fotoquelle: ZDF/Radio Bremen
  • Die meisten Einwohner der Komodo-Inseln leben vom Fischfang. Vergrößern
    Die meisten Einwohner der Komodo-Inseln leben vom Fischfang.
    Fotoquelle: ZDF/Radio Bremen
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wunder der Natur

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
3sat
Mo., 15.04.
16:20 - 17:00
Folge 3, Komodo - Land der Drachen


Der bekannteste Bewohner des Komodo-Nationalparks in Indonesien ist der Komodowaran. Die Riesenechse kann bis zu drei Meter lang werden. Das Raubtier ist Faszination und Gefahr zugleich. Dank ihres besonders sensiblen Geruchorgans kann sie ihre Beute aus 1500 Metern Entfernung orten. Auch Menschen können von dem Raubtier attackiert werden. Das weiß auch die 83-jährige Haisa. Ohne Selbstmitleid erzählt sie von ihrer schmerzvollen Begegnung. "Wahrscheinlich habe ich einen Fehler gemacht, und deshalb hat er mich in die Hand gebissen." Haisa musste sofort behandelt werden, da Bakterien im Speichel des Warans eine tödliche Blutvergiftung auslösen können. Für Achmad Ariefiandy ist das Raubtier ein faszinierendes Forschungsobjekt, für das er extra in das Naturschutzgebiet gezogen ist. Der Zoologe fängt die Riesenechsen in selbst gebauten Fallen, um sie zu registrieren und so einen Einblick über ihren derzeitigen Bestand zu bekommen. Nila Tanzil hat ganz andere Gründe, in den Komodo-Nationalpark zu kommen. Sie hat einen Wohltätigkeitsverein gegründet und transportiert nun einmal im Monat Bücherkisten für kleine Kinderbüchereien, die sie auf den Inseln eingerichtet hat. Ihre Besuche nutzt sie auch, um die einmalige Unterwasserwelt des Nationalparks zu erleben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Neuseeländische Seelöwen gehören zu den seltensten Seelöwen der Welt. 1993 kehrte ein Weibchen auf die Hauptinseln zurück, die seit über 100 Jahren verwaist waren. Heute sind die meisten Neuseeländischen Seelöwen dort ihre Nachkommen.

Wildes Neuseeland - Im Reich der Extreme

Natur+Reisen | 25.04.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
3sat Naturpark Heidenreichsteiner Moor.

Eine Reise durch Niederösterreichs Naturparke - Von wilden Tieren, Mooren und Ruinen

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 03:30 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Unsere Wälder - Nonstop

Unsere Wälder - Nonstop

Natur+Reisen | 26.04.2019 | 03:30 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr

Der junge Anwalt Tobias Lassner (Patrick Müller, Mitte) aus der RTL-Serie "Unter uns" erleidet einen Schlaganfall. Dafür kooperiert RTL mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Easy (Lars Steinhöfel) und Vivien (Sharon Berlinghoff) besuchen ihn im Krankenhaus.

Ein ernstes Thema am Vorabend: Der junge Anwalt Tobias Lassner erleidet in der Serie "Unter uns" ein…  Mehr

14 Paare sind angetreten, um bei "Let's Dance" ins Finale zu kommen. Folge für Folge scheidet ein Paar, bestehend aus einem Promi-Kandidaten und einem Profi-Tänzer aus. Wen es getroffen hat, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

14 Kandidaten sind in der zwölften Staffel von "Let's Dance" angetreten, um ins Finale zu kommen. Do…  Mehr

War seit der ersten Folge im November 1981 bis 2018 mit an Bord des "Traumschiffs": Heide Keller als Chefstewardess Beatrice. In einem Interview missbilligt sie nun die aktuellen Casting-Entscheidungen für das ZDF-Kultformat.

Fast vier Jahrzehnte spielte Heide Keller auf dem ZDF-"Traumschiff" die Chefstewardess Beatrice. Das…  Mehr

Sie wurde nur 37 Jahre: Die kanadische Schauspielerin Stefanie Sherk ist überraschend vergangenen Samstag gestorben. Ihr Lebenspartner Demián Bichir schrieb auf Instagram: "Es war die traurigste und härteste Zeit unseres Lebens, und wir wissen nicht, wie lange es dauern wird, bis wir diesen Schmerz überwunden haben."

Die kanadische Schauspielerin Stefanie Sherk ist verstorben. Sie wurde nur 37 Jahre alt. Ihr Lebensp…  Mehr