Wunderkinder: Thierry malt - Die ganz besondere Begabung des Autisten Thierry

  • Wunderkinder: Thierry malt - Die ganz besondere Begabung des Autisten Thierry Vergrößern
    Fotoquelle: SRF
  • Reporter - Wunderkinder
Thierry malt
Malen ist seine Leidenschaft: Thierry Bouvard, Autist.

Copyright: SRF Vergrößern
    Reporter - Wunderkinder Thierry malt Malen ist seine Leidenschaft: Thierry Bouvard, Autist. Copyright: SRF
    Fotoquelle: SRF
  • Reporter - Wunderkinder
Thierry malt
Malen ist seine Leidenschaft: Thierry Bouvard, Autist.

Copyright: SRF Vergrößern
    Reporter - Wunderkinder Thierry malt Malen ist seine Leidenschaft: Thierry Bouvard, Autist. Copyright: SRF
    Fotoquelle: SRF
Info, Zeitgeschehen
Wunderkinder: Thierry malt - Die ganz besondere Begabung des Autisten Thierry

Infos
Originaltitel
Reporter
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2019
3sat
Mi., 16.09.
00:01 - 00:24


Thierry Bouvard ist Autist. Er kann nicht sprechen, aber er kann malen. Und er malt, wo immer er Platz für Papier und Stifte findet. Dabei hat er seine ganz eigene, geniale Technik. Thierry Bouvard aus dem zürcherischen Dietlikon ist 19 Jahre alt. Als er ein Jahr alt war, verstummte er. Zwei lange Jahre später erhielten seine Eltern die niederschmetternde Diagnose: frühkindlicher Autismus. Es traf sie wie ein Blitz. Thierrys Eltern, André und Joan Bouvard, nahmen seine Therapie selbst in die Hand, vernetzten sich mit anderen Betroffenen und halfen Thierry, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Damals hatten sie noch die Hoffnung, ihr Sohn könne seinen Entwicklungsrückstand aufholen und eine "normale" Schulkarriere absolvieren. Diese Hoffnung hat sich inzwischen zerschlagen. Trotzdem hat Thierry enorme Fortschritte erzielt: In jüngeren Jahren warf er sich auf den Boden und schrie lauthals, wenn er im Einkaufscenter von einem Bodenbelag auf einen anderen treten musste. "Er war total unflexibel, kleinste Veränderungen im Alltagstrott warfen ihn völlig aus der Bahn", erinnert sich André Bouvard. Trotz allem - Joan und André versteckten ihren Sohn nicht. Thierry malt, wann immer sich die Gelegenheit bietet. Als Vorlage dienen ihm Fotos, Postkarten und Bilder aus dem Internet. Diese interpretiert er auf seine ganz eigene Art: Er malt nicht, sondern setzt einzelne Striche zu Flächen zusammen und interpretiert Farben. An der Vernissage seiner zweiten Ausstellung traf Reporterin Helen Arnet den Künstler und ehemaligen Kunstdozenten Emil Müller, alias "mülleremil", der Thierrys Werke als genial bezeichnet: "Seine Zeichnungen haben etwas, das sehr tief geht."

Thema:

Heute: Wunderkinder (3/4): Thierry malt - Die ganz besondere Begabung des Autisten Thierry Bouvard



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Discovery Josh Thompson and instinctive archery.

Auf eigene Gefahr! - Echte Überflieger

Info | 29.09.2020 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Abendschau - Der Süden

Abendschau - Der Süden - Das Wichtigste aus Südbayern

Info | 30.09.2020 | 03:40 - 04:10 Uhr
/500
Lesermeinung
tv.berlin tv.berlin aktuell

tv.berlin aktuell - Nachrichten, Citylife, Sport & Wetter

Info | 30.09.2020 | 12:00 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Diese drei müssen im Laufe der dritten Staffel die Masken fallen lassen.

Ein Nashorn in Ballettschuhen? Sowas gibt es wohl auch nur bei "The Masked Singer". Nun wurden die e…  Mehr

"Das macht müde": ProSieben-Reporter Thilo Mischke war für eine aufsehenerregende Doku in der rechten Szene unterwegs.

18 Monate lang recherchierte der Journalist Thilo Mischke für die ProSieben-Doku "Rechts. Deutsch. R…  Mehr

Auf ihrer gefährlichen Mission müssen Hope (Alexa Mansour) und Silas (Hal Cumpston) stets auf der Hut sein.

Ist ein normales Aufwachsen nach einer Zombie-Apokalypse überhaupt möglich – und wenn ja, wie? Diese…  Mehr

Für die ProSieben-Sendung "Deutsch. Rechts. Radikal" recherchierte Thilo Mischke 18 Monate lang in der rechten Szene. Das Ergebnis findet auh beim ProSieben-Konkurrenten RTL Beachtung.

Eine Doku über Rechtsradikale in Deutschland zur besten Sendezeit im Privatfernsehen. So etwas gibt …  Mehr

Inka Bause war bereits im DDR-Fernsehen aktiv - als Moderatorin und Sängerin. Heute moderiert die gebürtige Leipzigerin unter anderem die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Sie erinnert sich in der ZDF-Doku an die letzten Monate der DDR.

Vom Mauerfall am 9. November 1989 bis zur Wiedervereinigung ein knappes Jahr später erlebten die DDR…  Mehr