Wunderschön!

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: WDR Presse und Information/Bildkommunikation
Natur+Reisen, Tourismus
Wunderschön!

Infos
Produktionsland
D
WDR
So., 21.01.
03:55 - 05:25
Kuba auf eigene Faust


Kuba ist eine Insel der Kontraste: karibisches Lebensgefühl und nostalgischer Glanz, verfallene Prachtbauten und moderne Gebäude, weiße Strände und grüner Regenwald. Andrea Grießmann geht auf Entdeckungsreise und findet All-Inclusive-Urlaub im Badeort Varadero, 50er-Jahre-Oldtimer in Havanna, einen Hauch von Karibik auf der kleinen Insel Cayo Jutías, unverfälschtes, kubanisches Leben in der Kutschen-Stadt Cárdenas und im Tal von Viñales und schließlich Musik und Tanz in Trinidad. Weitere Stationen Ihrer Rundreise: die legendäre Schweinebucht, die Leguaninsel Cayo Iguana samt Tauchgang im türkisfarbenen Wasser und der kleine Regen-wald im Naturpark Guanayara. Und auf einer Tabakfarm raucht Andrea Grießmann ihre erste Zigarre. Unterwegs trifft die Moderatorin viele offene und herzliche Menschen, die die Kunst entwickelt haben, auch mit geringen Mitteln klarzukommen.

Thema:

Havanna - eine Zeitreise

Andrea Grießmann ist fasziniert vom morbiden Charme der quirligen Millionenstadt Havanna mit ihren langsam verfallenden Prachtbauten, der sozialistischen Monumental-Architektur und den amerikanischen Straßenkreuzern aus den 50er Jahren. Sie entdeckt den 80 Fußballfelder großen Friedhof Cristóbal Colón, trinkt zu Salsa-Musik einen Daiquiri in der Hemingway-Bar Floridita, geht mit der Violinistin Yeisy Rojas Rodrígez zum Plaza de la Catedral und genießt den Blick von der Festung Morro de Cabaña über die Stadt.

Auf dem Pferd durchs Viñales-Tal

Das Tal von Viñales, 1999 von der UNESCO mit dem Titel "Kulturlandschaft der Menschheit" geschmückt, lockt viele Tagestouristen an. Dennoch ist Viñales ein authentisches, kubanisches Städtchen geblieben. Andrea Grießmann erlebt hoch zu Ross einen Hauch von Winnetou in Kuba, schwebt an einem Drahtseil 30 Meter hoch über das Tal und entdeckt die Mural de la Prehistoria, die Evolutionsgeschichte als gigantisches Bild an einen Felsen gemalt.

Trinidad - Kubas schönste Stadt

Trinidad ist Andrea Grießmanns Lieblingsstadt: mehr als 500 Jahre alt und eine Mischung aus pittoresken Bauten, entspannten Menschen und viel Musik. Beliebtester Treffpunkt sind die berühmten Spanischen Treppen: Hier wird getanzt, wenn's dunkel wird. Nur eine Stunde entfernt beginnt der Naturpark Guanayara. Andrea Grießmann besucht den kleinen Regenwald mit seiner einzigartigen Tier - und Pflanzenwelt.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Logo

Service: Reisen - Unterwegs an der Mecklenburgischen Seenplatte

Natur+Reisen | 24.02.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
SWR Eisenbahn-Romantik
Logo

Eisenbahn-Romantik - Nürnberger Spielwarenmesse 2018

Natur+Reisen | 24.02.2018 | 15:45 - 16:15 Uhr
3.74/5031
Lesermeinung
SWR Vanessa Müller baut ihre Jurte auf.

Meine Traumreise in die Mongolei - Bei den Adlerjägern im Altai-Gebirge

Natur+Reisen | 24.02.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr