Wunderschön!

  • Moderatorin Andrea Grießmann (r) mit Winzerin und Urgroßmutter Andreani Makarounas. Vergrößern
    Moderatorin Andrea Grießmann (r) mit Winzerin und Urgroßmutter Andreani Makarounas.
    Fotoquelle: WDR/Dirk Heindrichs
  • Moderatorin Andrea Grießmann am Cape Grecko. Vergrößern
    Moderatorin Andrea Grießmann am Cape Grecko.
    Fotoquelle: WDR/Dirk Heindrichs
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR Presse und Information/Bildkommunikation
Natur+Reisen, Tourismus
Wunderschön!

Infos
Produktionsland
D
WDR
Heute
20:15 - 21:45
Zypern auf eigene Faust


Zypern ist ein kleines Universum: malerische Strände, moderne Großstädte, traditionelle Dörfer, vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren und eine große Leidenschaft fürs gutes Essen. Daneben archäologische Ausgrabungsstätten und Klöster, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Andrea Grießmann erkundet die geteilte Insel im östlichen Mittelmeer im Mietwagen (Achtung: Linksverkehr!) auf eigene Faust: Sie fährt von Pafos, Europas "Kulturhauptstadt 2017", durch das Troodos-Gebirge in die geteilte Hauptstadt Nikosia. Dort überquert sie die Grenze von der Republik Zypern in die Republik Nordzypern - und ist sofort in einer anderen Welt. Dann geht es in den türkisch besetzten Norden der Insel, zur Ruine der Abtei Bellapais und zur Festung St. Hilarion. Schließlich fährt Andrea Grießmann in den Südwesten nach Ayia Napa, Zyperns Urlaubshauptstadt, und zu den schönsten Stränden der Insel.

Thema:

Archäologische Schätze und der Felsen der Aphrodite

Nahe der alten Hafenstadt Pafos steht der Felsen der Aphrodite. Hier soll die Göttin der Liebe und Schönheit dem Meer entstiegen sein. In Pafos besucht Andrea Grießmann die Königsgräber und den archäologischen Park mit seinen Ruinen aus fünf Jahrhunderten. Die altrömischen Mosaike zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe - genauso wie die Scheunendach-Kirchen, die eine zypriotische Besonderheit sind.

Nikosia - die geteilte Hauptstadt

Nikosia ist die letzte geteilte Hauptstadt der Welt. Und die Unterschiede sind augenfällig: Im Süden geht die quirlige Fußgängerzone Ledra Street schnurgerade auf den Übergang in der Mauer zu. Auf der türkisch besetzten Nordseite verästelt sich der Weg unmittelbar, Basare und Moscheen beherrschen das Bild. Der Grenzwechsel ist problemlos. Andrea Grießmann erlebt einen faszinierenden Kulturwechsel auf engstem Raum.

Ausflug in den Inselnorden

Die alte Hafenstadt Kyrenia - auf Türkisch Girne - ist das Ziel von Andrea Grießmann bei ihrem Ausflug in den Inselnorden. Hoch über der Stadt krallt sich St. Hilarion, eine atemberaubende Festungsanlage aus der Zeit der Kreuzzüge, an einen steilen Hang. Und ganz in der Nähe liegt die gotische Klosterruine der Abtei Bellapais auf einem 250 Meter hohen Felsvorsprung.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Bulgariens Strände locken immer mehr Urlauber.

ZDF.reportage - Sonne, Strand und Schwarzes Meer - Schnäppchenurlaub in Bulgarien

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Für den Zirbenschnaps müssen Zirbenzapfen geerntet werden. In den Nockbergen dürfen pro Kopf und Tag nur drei Zapfen gepflückt werden. Dies macht den Schnaps zu einer seltenen Delikatesse.

Unter unserem Himmel - Sommer in den Nockbergen

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das Gudbrandsdalen, das lŠngste Tal Norwegens

Wanderlust! - Der Olavsweg, Norwegen

Natur+Reisen | 20.08.2018 | 03:55 - 04:40 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr