Wunderschön!

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: WDR Presse und Information/Bildkommunikation
Natur+Reisen, Tourismus
Wunderschön!

Infos
Produktionsland
D
WDR
So., 14.10.
04:30 - 06:05
Mit Eseln durch die Steiermark - Trekking mit Gefühl


Eine etwas andere Bergwanderung in Österreich: Andrea Grießmann ist in der Hochsteiermark unterwegs wie vor 100 Jahren - mit Eseln, die das Gepäck tragen. Zusammen mit einer kleinen Gruppe legt sie täglich rund zwölf Kilometer zurück, übernachtet wird in einfachen Gasthäusern und Berghütten. Die große Herausforderung der siebentägigen Tour: sich auf den besonderen Charakter der Esel einzulassen, ihrem Rhythmus und Instinkt zu folgen. Gelingt das, kommt die Seele zur Ruhe und der herrlichen Natur der Hochsteiermark mit ihren Bergen, Wäldern, Almen und Seen auf magische Weise nahe.

Thema:

Rundtour durchs Mariazeller Land

Start ist in Halltal auf dem Eselhof von Judita van den Berg, die die Tour auch begleitet. Über Mooshuben geht es zum Lechnerbauernhof, von dort auf den 1.699 Meter hohen Tonion in den Mürzsteger Alpen. Über Oisching und die Lasingeralm wandert die Gruppe weiter zum Wallfahrtsort Mariazell und mit einem Abstecher über den Hubertussee zurück nach Halltal.

Das Tempo bestimmen die Esel

Esel sind störrisch und eigenwillig!? Oder sensibel und klug!? Andrea Grießman und ihre Mitwanderer machen ihre ganz persönlichen Erfahrungen, bis jeder ein Paar mit "seinem" Esel geworden ist. Die Langohren sind für das Gehen über weite Strecken ausgebildet. Sie tragen Lasten bis zu 40 kg, sind trittsicher und vorsichtig. Nur bei Regen gehen sie keinen Schritt.

Begegnungen in den Bergen

Unterwegs begegnen Andrea Grießmann und ihre Trekkingfreunde interessanten Menschen wie der Bäuerin Claudia Schneck, die uralte Tierrassen züchtet, oder dem Jägerpaar Sabrina Kerschbauer und Michael Vogler, die Jagd als Naturschutz betreiben. Johann Lasinger ist auf seinem Landbesitz wie ein Cowboy zu Pferd unterwegs und weiß, wo wilde Orchideen blühen.

Wallfahrtsort Mariazell

Den wichtigsten Wallfahrtsort Österreichs erreicht die Gruppe gegen Ende der Tour. In Mariazell wird die Gnadenstatue "Magna Mater Austriae" verehrt und ein Kräuterlikör hergestellt, dem Heilwirkung nachgesagt wird. Die Gruppe will sich die mechanische Krippe der Familie Habertheuer ansehen - und die Esel segnen lassen, bevor es zurück in den Heimatstall geht.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Rittnerbahn in Maria Himmelfahrt.

Bahnschatz Südtirol - Von Meran auf den Ritten

Natur+Reisen | 14.10.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Strassenbahn von Sóller fährt durch die Stadt direkt in den Hafen, ans Meer

Mit dem Zug durch Mallorca

Natur+Reisen | 14.10.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo

Unterwegs in den Alpen - Trentino - Ein Land zwischen den Grenzen

Natur+Reisen | 14.10.2018 | 14:15 - 14:30 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr