Wunderschön!

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: WDR Presse und Information/Bildkommunikation
Natur+Reisen, Tourismus
Wunderschön!

Infos
Produktionsland
D
WDR
So., 02.12.
04:40 - 06:10
Norderney im Winter - Alles außer langweilig


Im Winter offenbart Norderney seine ganze Schönheit. Viel Platz und nur wenig Touristen, die sich an den langen Stränden den Wind um die Nase wehen lassen, bevor es zum Aufwärmen ins Thermalbad oder zum Rudel-Singen ins Teehaus geht. Bei ihrem zweiten Besuch auf der Nordseeinsel zeigt Andrea Grießmann drei Freundinnen aus Süddeutschland, dass es im Winter auf Norderney angenehm ruhig ist, aber nie langweilig wird: Zwischen Heinrich-Heine-Denkmal, Wattwanderung, Bademuseum, Reiterhof, Nationalparkhaus und Shopping bleibt genügend Zeit für Besuche in kleinen Cafés und Kneipen - und fürs bunte Nachtleben. Sie treffen einen Surf-Weltmeister, der heute Golfkurse gibt, begegnen einer Klimatherapeutin auf dem Weg in die eiskalte Nordsee, verabreden sich mit dem Kabarettisten Ludger Stratmann zum Essen und fragen Einheimische nach ihren Tipps für die kalte Jahreszeit.

Thema:

Einfach mal durchatmen - wie Einheimische den Winter nutzen

Viele Einheimische nutzen die kalte Jahreszeit, um auszuspannen, Urlaub zu machen und ein-fach mal tief durchzuatmen. Andrea Grießmann lässt sich von Gastronomen, Touristikexperten und Ferienwohnungsbesitzern erzählen, wie sie den Winter genießen. Und sie trifft Handwerker, deren Hochsaison beginnt, sobald die meisten Feriengäste die Insel verlassen haben. Denn nur von Ende Oktober bis Anfang Mai darf auf Norderney gebaut und renoviert werden.

Wanderungen am Strand und im Schlick

Die hochgebirgserfahrenen Wanderfreundinnen können es kaum glauben: Auch Wattwandern ist anstrengend - die Gummistiefel versinken bei jedem Schritt im Schlick. Muscheln öffnen hätten sie sich ebenfalls leichter vorgestellt. Entspannt ist dagegen die Sechs-Kilometer-Wanderung am menschenleeren Strand entlang zur Norderneyer Seehundbank, wo "Wildhüter" Bernhard Onnen mit spannenden Geschichten wartet.

Durchtanzte Nächte bei "Tante Jens"

Zwar sind nicht alle Lokale geöffnet, doch das Nachtleben von Norderney liegt keineswegs im Winterschlaf. Andrea Grießmann und ihre Freundinnen testen Winter-Bockbier in einem Norderneyer Brauhaus, probieren Cocktails in einer Bar, knobeln zusammen mit Einheimischen in der "Haifischbar" und tanzen in der plüschigen Disco von "Tante Jens", die bürgerlich Jens Langer heißt und die Gäste mit Liedern und Chansons aus der guten alten Zeit unterhält.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tamina in der Dominikanischen Republik

Tamina in der Dominikanischen Republik

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Elsass, da will ich hin!

Elsass, da will ich hin!

Natur+Reisen | 01.12.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr