Xenius

  • Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie (li.) und Adrian (re.) zu Besuch in der Edelobstbrennerei von Destillateur Andreas Bauer (Mi.) Vergrößern
    Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie (li.) und Adrian (re.) zu Besuch in der Edelobstbrennerei von Destillateur Andreas Bauer (Mi.)
    Fotoquelle: ZDF
  • In der Edelobstbrennerei lernen die ""Xenius""-Moderatoren Adrian (li.) und Emilie (re.) unter Anleitung von Andreas Bauer (Mi.) den Unterschied zwischen Brand und Geist kennen. Vergrößern
    In der Edelobstbrennerei lernen die ""Xenius""-Moderatoren Adrian (li.) und Emilie (re.) unter Anleitung von Andreas Bauer (Mi.) den Unterschied zwischen Brand und Geist kennen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian erfahren, wie sich mittels Destillation Stoffe trennen lassen. Vergrößern
    Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian erfahren, wie sich mittels Destillation Stoffe trennen lassen.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 28.05.
05:50 - 06:15


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.

Thema:

Hochprozentiges und mehr - Was kann die Destillation?

Ein jahrtausendealtes Verfahren, Stoffe zu trennen: Die Destillation ist vor allem durch die Herstellung hochprozentigen Alkohols bekannt. Aber Destillation kann noch mehr. Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade lassen sich vom jungen Heidelberger Destillateur Andreas Bauer in die Geheimnisse der Herstellung von Brand und Geist einführen. Dabei lernen sie, die giftigen Stoffe, die bei der Destillation entstehen, von trinkbarem Alkohol mit seinen Aromastoffen zu trennen. Ein Destillat galt früher lange als besonders schädlich: Absinth, die geliebte und geschmähte "Grüne Fee", wurde verboten, weil man dem darin enthaltenen Thujon eine halluzinogene Wirkung zuschrieb. Moderne Untersuchungen haben aber gezeigt, dass der Thujongehalt in historischen Absinthen gar nicht so hoch gewesen ist, vermutlich sogar geringer als in Salbeitee. "Xenius" versucht das Geheimnis der Grünen Fee im Absinth zu lüften. Aber Destillation wird nicht nur genutzt, um trinkbare Alkoholika herzustellen. Auch in der Erdölindustrie wird das Trennverfahren genutzt, um Diesel und Benzin aus Rohöl zu gewinnen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Moderatorin Lena Ganschow zum Thema Hochwasserschutz: Sandsäcke sind nach vor ein wichtiges Mittel, da sie schnell und überall verwendet werden können.

Terra Xpress

Report | 27.05.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
KabelEins Abenteuer Leben am Sonntag

Abenteuer Leben am Sonntag

Report | 27.05.2018 | 22:20 - 00:20 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
RTL Maria Gresz

Spiegel TV Magazin

Report | 27.05.2018 | 22:55 - 23:40 Uhr
3.19/5032
Lesermeinung
News
"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr