Xenius

  • Uns geht es im Wald gut, aber wie geht es dem Wald? Baumpfleger David Handrik (li.) erklärt den "Xenius"-Moderatoren Dörthe und Pierre, woran sie einen gesunden Baum erkennen. Vergrößern
    Uns geht es im Wald gut, aber wie geht es dem Wald? Baumpfleger David Handrik (li.) erklärt den "Xenius"-Moderatoren Dörthe und Pierre, woran sie einen gesunden Baum erkennen.
    Fotoquelle: NDR
  • Im Leipziger Auwald werden die ""Xenius""-Moderatoren Dörthe und Pierre in die Geheimnisse des Waldes eingeweiht und erfahren, wie viel Leben in Totholz steckt. Vergrößern
    Im Leipziger Auwald werden die ""Xenius""-Moderatoren Dörthe und Pierre in die Geheimnisse des Waldes eingeweiht und erfahren, wie viel Leben in Totholz steckt.
    Fotoquelle: NDR
  • Für ""Xenius""-Moderatorin Dörthe geht es hoch hinaus: Sie soll in die Krone eines 30 Meter hohen Baumes klettern, um ihn von Totholz zu befreien. Vergrößern
    Für ""Xenius""-Moderatorin Dörthe geht es hoch hinaus: Sie soll in die Krone eines 30 Meter hohen Baumes klettern, um ihn von Totholz zu befreien.
    Fotoquelle: NDR
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Online verfügbar von 23/08 bis 21/11, Mehr zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 23.08.
15:50 - 16:20


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Frische Luft, Vogelgezwitscher, Stille - der Wald dient vielen als Ort der Entspannung. Anscheinend hat der Mensch schon immer gespürt, dass der Wald ihm guttut. Und dieses Gefühl ist inzwischen sogar wissenschaftlich belegt. Mediziner und Psychologen sagen: Der Wald hat eine heilende Wirkung. Was wir im Gegenzug für einen gesunden Wald tun können, erfahren die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard im Leipziger Auwald. Dafür müssen sie hoch hinaus: Zusammen mit Baumkletterer David Handrik klettern sie in die Krone eines 30 Meter hohen Baumes, um ihn von abgestorbenen Ästen zu befreien. Schaffen die "Xenius"-Moderatoren den wackligen und anstrengenden Aufstieg? Fest steht: Wälder sind nicht so hilflos und still, wie sie aussehen. Laut Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben können Bäume mit Hilfe bestimmter Botenstoffe, den sogenannten Terpenen, miteinander kommunizieren, um sich gegenseitig vor Angreifern zu warnen. Und genau diese Stoffe sollen auch uns Menschen zur Abwehr von Krankheiten dienen, ja sogar Krebs vorbeugen. Das haben Wissenschaftler in Tokio herausgefunden. Gibt es den Wald bald auf Rezept?

Thema:

Wald - So gesund ist unser Wald!

Frische Luft, Vogelgezwitscher, Stille - der Wald dient vielen als Ort der Entspannung. Anscheinend hat der Mensch schon immer gespürt, dass der Wald ihm guttut. Und dieses Gefühl ist inzwischen sogar wissenschaftlich belegt. Mediziner und Psychologen sagen: Der Wald hat eine heilende Wirkung. Was wir im Gegenzug für einen gesunden Wald tun können, erfahren die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard im Leipziger Auwald. Dafür müssen sie hoch hinaus: Zusammen mit Baumkletterer David Handrik klettern sie in die Krone eines 30 Meter hohen Baumes, um ihn von abgestorbenen Ästen zu befreien. Schaffen die "Xenius"-Moderatoren den wackligen und anstrengenden Aufstieg? Fest steht: Wälder sind nicht so hilflos und still, wie sie aussehen. Laut Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben können Bäume mit Hilfe bestimmter Botenstoffe, den sogenannten Terpenen, miteinander kommunizieren, um sich gegenseitig vor Angreifern zu warnen. Und genau diese Stoffe sollen auch uns Menschen zur Abwehr von Krankheiten dienen, ja sogar Krebs vorbeugen. Das haben Wissenschaftler in Tokio herausgefunden. Gibt es den Wald bald auf Rezept?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat ZAPP

Zapp

Report | 22.09.2018 | 00:25 - 00:55 Uhr
3.56/509
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 22.09.2018 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.18/5044
Lesermeinung
BR Logo

Xenius

Report | 22.09.2018 | 06:00 - 06:30 Uhr
3.32/5082
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr