Xenius

  • Noch sind die Vanille-Schoten grün. Ihr besonderes Aroma und die schwarze Färbung bekommen sie erst bei der Fermentation. Vergrößern
    Noch sind die Vanille-Schoten grün. Ihr besonderes Aroma und die schwarze Färbung bekommen sie erst bei der Fermentation.
    Fotoquelle: NDR
  • Filip van Noort zeigt Dörthe, warum die Vanilleblüte mit der Hand befruchtet werden muss. Vergrößern
    Filip van Noort zeigt Dörthe, warum die Vanilleblüte mit der Hand befruchtet werden muss.
    Fotoquelle: NDR
  • Pierre bestäubt eine Vanilleblüte, denn erst dann wachsen daraus die wertvollen Vanille-Schoten. Vergrößern
    Pierre bestäubt eine Vanilleblüte, denn erst dann wachsen daraus die wertvollen Vanille-Schoten.
    Fotoquelle: NDR
  • Dörthe (Mi.) und Pierre (li.) treffen Filip van Noort (re.): Er ist weltweit der Einzige, der Vanille erfolgreich im Gewächshaus züchtet. Vergrößern
    Dörthe (Mi.) und Pierre (li.) treffen Filip van Noort (re.): Er ist weltweit der Einzige, der Vanille erfolgreich im Gewächshaus züchtet.
    Fotoquelle: NDR
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Online verfügbar von 12/10 bis 10/01
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 12.10.
16:45 - 17:10


Sie duftet verführerisch, ist unverwechselbar im Geschmack und nach Safran derzeit das teuerste Gewürz der Welt: echte Vanille. 500 bis 600 Euro müssen Händler für ein Kilo auf den Tisch legen. Damit ist die schwarze Schote sogar teurer als Silber. Was macht Vanille so wertvoll? Das finden die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in den Niederlanden heraus. An der Uni Wageningen hat Filip van Noort das fast Unmögliche vollbracht: Er züchtet erfolgreich Vanillepflanzen im Gewächshaus. Um die tropische Orchideenart auch im kalten Europa bei Laune zu halten, ist viel Technik im Spiel. Nur bei einer Sache ist selbst im modernen Gewächshaus noch Handarbeit gefragt - bei der Befruchtung. Ein Job für Dörthe und Pierre - ob sie bald glückliche Eltern von kleinen Vanille-Babys werden? Auch auf der Insel La Réunion - früher Bourbon-Insel genannt - "verheiratet" man die Vanille-Blüten per Hand. Denn nur in Mexiko, dem Ursprungsland der Vanille, gibt es die richtigen Insekten für die natürliche Bestäubung. Aber der komplizierte Anbau ist nicht der einzige Grund für die hohen Preise: Naturkatastrophen, Schädlinge, aber auch Diebstahl führen immer wieder zu großen Ernteausfällen. In einem Hamburger Familienbetrieb, der in dritter Generation Vanille importiert, macht sich "Xenius" auf die Suche nach weiteren Gründen für den hohen Wert der Vanille. Dem geringen Angebot steht aber eine große Nachfrage gegenüber: Schon heute wird deswegen in 90 Prozent der Fälle künstliches Vanille-Aroma verwendet.

Thema:

Vanille - Teurer als Silber - Was macht die Vanille so wertvoll?

Sie duftet verführerisch, ist unverwechselbar im Geschmack und nach Safran derzeit das teuerste Gewürz der Welt: echte Vanille. 500 bis 600 Euro müssen Händler für ein Kilo auf den Tisch legen. Damit ist die schwarze Schote sogar teurer als Silber. Was macht Vanille so wertvoll? Das finden die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in den Niederlanden heraus. An der Uni Wageningen hat Filip van Noort das fast Unmögliche vollbracht: Er züchtet erfolgreich Vanillepflanzen im Gewächshaus. Um die tropische Orchideenart auch im kalten Europa bei Laune zu halten, ist viel Technik im Spiel. Nur bei einer Sache ist selbst im modernen Gewächshaus noch Handarbeit gefragt - bei der Befruchtung. Ein Job für Dörthe und Pierre - ob sie bald glückliche Eltern von kleinen Vanille-Babys werden? Auch auf der Insel La Réunion - früher Bourbon-Insel genannt - "verheiratet" man die Vanille-Blüten per Hand. Denn nur in Mexiko, dem Ursprungsland der Vanille, gibt es die richtigen Insekten für die natürliche Bestäubung. Aber der komplizierte Anbau ist nicht der einzige Grund für die hohen Preise: Naturkatastrophen, Schädlinge, aber auch Diebstahl führen immer wieder zu großen Ernteausfällen. In einem Hamburger Familienbetrieb, der in dritter Generation Vanille importiert, macht sich "Xenius" auf die Suche nach weiteren Gründen für den hohen Wert der Vanille. Dem geringen Angebot steht aber eine große Nachfrage gegenüber: Schon heute wird deswegen in 90 Prozent der Fälle künstliches Vanille-Aroma verwendet.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Exakt

Report | 10.10.2018 | 20:15 - 20:45 Uhr
2.6/5030
Lesermeinung
ARD Astrid Frohloff moderiert im Ersten "Kontraste", das ARD-Politikmagazin vom Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Kontraste

Report | 11.10.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
3/5017
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr