Xenius

Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 08.11.
16:45 - 17:10


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Ob als Saft, im Kuchen oder einfach so: Der Apfel ist mit Abstand das Lieblingsobst von Deutschen und Franzosen. Und wir müssen zu keiner Jahreszeit auf ihn verzichten. Ob Sommer oder Winter - die Regale im Supermarkt sind voll mit glänzenden Äpfeln zum Premium-Preis. Früher wurden allein in Deutschland mehr als 3.000 Apfelsorten kultiviert. Heute beherrschen nur noch zehn bis 15 international vermarktete "Clubsorten" den Markt. Viele von ihnen kommen nicht mehr aus der Region, sondern aus fernen Ländern wie Südafrika. In der modernen Apfelwelt gilt: Frisch ist, was frisch aussieht. Auch nach Monaten kann ein Apfel noch makellos in der Obstschale liegen - Chemie macht es möglich. Und das Wundermittel einer Dow-Chemical-Tochterfirma unterliegt noch nicht mal einer Kennzeichnungspflicht. Der Kunde erfährt also nicht, wie frisch sein Apfel wirklich ist. Gegen die Entwicklung am Apfelmarkt schlagen Züchter wie Eckart Brandt Alarm. Der "Apfelretter" aus dem Alten Land bei Hamburg setzt auf heimische Vielfalt. Seine alten Apfelsorten kommen ohne Chemiekeule aus. Die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard helfen im Apfelparadies Tönisvorst bei der Ernte. Dabei ist nicht nur die richtige Technik gefragt, sondern auch die nötige Vorsicht, denn: Äpfel sind so vorsichtig zu behandeln wie rohe Eier. Die beiden lernen auch neue Apfelzüchtungen kennen: mit rotem Fruchtfleisch. Ob die schmecken?

Thema:

Äpfel - Masse statt Klasse?

Ob als Saft, im Kuchen oder einfach so: Der Apfel ist mit Abstand das Lieblingsobst von Deutschen und Franzosen. Und wir müssen zu keiner Jahreszeit auf ihn verzichten. Ob Sommer oder Winter - die Regale im Supermarkt sind voll mit glänzenden Äpfeln zum Premium-Preis. Früher wurden allein in Deutschland mehr als 3.000 Apfelsorten kultiviert. Heute beherrschen nur noch zehn bis 15 international vermarktete "Clubsorten" den Markt. Viele von ihnen kommen nicht mehr aus der Region, sondern aus fernen Ländern wie Südafrika. In der modernen Apfelwelt gilt: Frisch ist, was frisch aussieht. Auch nach Monaten kann ein Apfel noch makellos in der Obstschale liegen - Chemie macht es möglich. Und das Wundermittel einer Dow-Chemical-Tochterfirma unterliegt noch nicht mal einer Kennzeichnungspflicht. Der Kunde erfährt also nicht, wie frisch sein Apfel wirklich ist. Gegen die Entwicklung am Apfelmarkt schlagen Züchter wie Eckart Brandt Alarm. Der "Apfelretter" aus dem Alten Land bei Hamburg setzt auf heimische Vielfalt. Seine alten Apfelsorten kommen ohne Chemiekeule aus. Die "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard helfen im Apfelparadies Tönisvorst bei der Ernte. Dabei ist nicht nur die richtige Technik gefragt, sondern auch die nötige Vorsicht, denn: Äpfel sind so vorsichtig zu behandeln wie rohe Eier. Die beiden lernen auch neue Apfelzüchtungen kennen: mit rotem Fruchtfleisch. Ob die schmecken?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo

Panorama

Report | 08.11.2018 | 01:40 - 02:05 Uhr
5/503
Lesermeinung
WDR Marco Schreyl präsentiert die siebte Ausgabe des Männermagazins.

Mann tv

Report | 08.11.2018 | 22:10 - 22:40 Uhr
3/503
Lesermeinung
BR Moderator Florian Wagner.

Heimatrauschen

Report | 09.11.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
3.13/501
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr