Xenius

Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 16.11.
16:45 - 17:10


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Wir befinden uns in einer seltsamen Situation. Einerseits haben viele von uns ein ökologisches Bewusstsein und wollen möglichst nachhaltig leben - im Einklang mit unserem Planeten. Andererseits steigen unsere Konsumausgaben seit Jahrzehnten regelmäßig an. Manche sprechen gar von einem Konsumfetisch. Wir scheffeln Geld, mit dem wir Güter kaufen und anhäufen. Das ist - wenigstens zum Teil - Verschwendung, nicht nur von Geld, sondern auch von Ressourcen, die in Konsumgütern stecken.
Doch es gibt Gegenbewegungen, die das anders machen wollen - mit Hilfe von alternativen Wirtschaftsformen wie Tauschen, Teilen und Leihen. Die sogenannte Sharing Economy - die Wirtschaft des Teilens - befindet sich seit Jahren im Aufwind. Online wie offline verspricht sie eine riesige Fülle von interessanten Angeboten, manche eher kommerziell, andere sozial motiviert. Menschen teilen Autos oder Wohnungen, Werkzeug oder Kleidung.
Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug sind in der "Sharing-Hauptstadt" Berlin unterwegs. Sie testen die Tauschfreudigkeit von Passanten und blicken hinter die Kulissen zweier Sharing-Projekte: In einem Leihladen erfahren sie, was es mit dem Konzept "Bibliothek der Dinge" auf sich hat. Und beim Foodsharing geht es darum, Lebensmittel vor dem Müll zu retten.

Thema:

Tauschen, Teilen, Leihen - Alte Wirtschaftsformen neu gedacht

Wir befinden uns in einer seltsamen Situation. Einerseits haben viele von uns ein ökologisches Bewusstsein und wollen möglichst nachhaltig leben - im Einklang mit unserem Planeten. Andererseits steigen unsere Konsumausgaben seit Jahrzehnten regelmäßig an. Manche sprechen gar von einem Konsumfetisch. Wir scheffeln Geld, mit dem wir Güter kaufen und anhäufen. Das ist - wenigstens zum Teil - Verschwendung, nicht nur von Geld, sondern auch von Ressourcen, die in Konsumgütern stecken. Doch es gibt Gegenbewegungen, die das anders machen wollen - mit Hilfe von alternativen Wirtschaftsformen wie Tauschen, Teilen und Leihen. Die sogenannte Sharing Economy - die Wirtschaft des Teilens - befindet sich seit Jahren im Aufwind. Online wie offline verspricht sie eine riesige Fülle von interessanten Angeboten, manche eher kommerziell, andere sozial motiviert. Menschen teilen Autos oder Wohnungen, Werkzeug oder Kleidung. Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug sind in der "Sharing-Hauptstadt" Berlin unterwegs. Sie testen die Tauschfreudigkeit von Passanten und blicken hinter die Kulissen zweier Sharing-Projekte: In einem Leihladen erfahren sie, was es mit dem Konzept "Bibliothek der Dinge" auf sich hat. Und beim Foodsharing geht es darum, Lebensmittel vor dem Müll zu retten.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR defacto

defacto

Report | 18.11.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr (noch 45 Min.)
3.71/5014
Lesermeinung
RTL II GRIP - Das Motormagazin

GRIP - Das Motormagazin

Report | 18.11.2018 | 18:15 - 20:15 Uhr
4.44/509
Lesermeinung
ZDF Friedhelm Kessler findet nach dem Wohnwagendiebstahl ein in den Zaun des Campingclubs geschnittenes Loch, durch das die Täter auf das Gelände kommen konnten.

Terra Xpress

Report | 18.11.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
4.57/507
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr