Xenius

  • Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian wissen jetzt, dass die laue Süßlupine eine pflanzliche Eiweißalternative darstellt. Vergrößern
    Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian wissen jetzt, dass die laue Süßlupine eine pflanzliche Eiweißalternative darstellt.
    Fotoquelle: WDR
  • Zutaten: auf der Suche nach gesunden und ressourcenschonenden pflanzlichen Alternativen Vergrößern
    Zutaten: auf der Suche nach gesunden und ressourcenschonenden pflanzlichen Alternativen
    Fotoquelle: WDR
  • Andrea Hikisch (li.) testet mit den ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian Lupinenprodukte. Vergrößern
    Andrea Hikisch (li.) testet mit den ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian Lupinenprodukte.
    Fotoquelle: WDR
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 10.12.
05:50 - 06:15


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Ohne diesen Stoff gäbe es uns gar nicht: Eiweiß. Eiweiße, oder auch Proteine genannt, sind Universalbausteine allen Lebens. Doch das Problem bei tierischen Eiweißquellen wie Fleisch und Milchprodukten ist: Ihre Herstellung verbraucht zu viele Ressourcen. "Xenius" macht sich auf die Suche nach gesunden und ressourcenschonenden pflanzlichen Alternativen. Auf Versuchsfeldern in Freising entdecken die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade die Blaue Süßlupine als pflanzliche Eiweißalternative mit enormem Potenzial. Am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung wird aus der Lupinenpflanze das reine Lupinenproteinisolat gewonnen. Daraus lassen sich Milchersatzprodukte herstellen, beispielsweise Lupinenjoghurt oder sogar Eis. Wie gut das wirklich schmeckt, probieren die Moderatoren natürlich aus. Für die Entwicklung des Menschen spielten Fleisch und das darin enthaltene Eiweiß eine wesentliche Rolle. Denn zusammen mit unserem Fleischkonsum wuchs auch unser Gehirn - ein wichtiger evolutionärer Vorteil. Heute gibt es jedoch viel mehr hochwertigeres Obst, Getreide und Gemüse als in der Steinzeit. Statt wertvolle Proteinquellen wie zum Beispiel Soja an unsere Nutztiere zu verfüttern, sollten wir sie lieber selbst für unsere Ernährung nutzen. "Xenius" erklärt, wie viel Eiweiß der Mensch täglich braucht, wie wir unseren Proteinbedarf auch mit pflanzlichen Quellen decken können und ob man mit veganer Ernährung der stärkste Mann Deutschlands werden kann.

Thema:

Alleskönner Eiweiß - Was sind die Eiweißquellen der Zukunft?

Ohne diesen Stoff gäbe es uns gar nicht: Eiweiß. Eiweiße, oder auch Proteine genannt, sind Universalbausteine allen Lebens. Doch das Problem bei tierischen Eiweißquellen wie Fleisch und Milchprodukten ist: Ihre Herstellung verbraucht zu viele Ressourcen. "Xenius" macht sich auf die Suche nach gesunden und ressourcenschonenden pflanzlichen Alternativen. Auf Versuchsfeldern in Freising entdecken die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade die Blaue Süßlupine als pflanzliche Eiweißalternative mit enormem Potenzial. Am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung wird aus der Lupinenpflanze das reine Lupinenproteinisolat gewonnen. Daraus lassen sich Milchersatzprodukte herstellen, beispielsweise Lupinenjoghurt oder sogar Eis. Wie gut das wirklich schmeckt, probieren die Moderatoren natürlich aus. Für die Entwicklung des Menschen spielten Fleisch und das darin enthaltene Eiweiß eine wesentliche Rolle. Denn zusammen mit unserem Fleischkonsum wuchs auch unser Gehirn - ein wichtiger evolutionärer Vorteil. Heute gibt es jedoch viel mehr hochwertigeres Obst, Getreide und Gemüse als in der Steinzeit. Statt wertvolle Proteinquellen wie zum Beispiel Soja an unsere Nutztiere zu verfüttern, sollten wir sie lieber selbst für unsere Ernährung nutzen. "Xenius" erklärt, wie viel Eiweiß der Mensch täglich braucht, wie wir unseren Proteinbedarf auch mit pflanzlichen Quellen decken können und ob man mit veganer Ernährung der stärkste Mann Deutschlands werden kann.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Quarks

Report | 19.12.2018 | 08:10 - 08:55 Uhr (noch 18 Min.)
3.91/5023
Lesermeinung
ARD Logo

Live nach Neun

Report | 19.12.2018 | 09:05 - 09:55 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
ZDF Logo: "Volle Kanne - Service täglich".

Volle Kanne - Service täglich

Report | 19.12.2018 | 09:05 - 10:30 Uhr
3.15/5068
Lesermeinung
News
Horst Lichter führt durch eine Weihnachtsausgabe von "Deutschlands größter Trödelshow".

Kurz vor Weihnachten wird im ZDF wieder zur Primetime getrödelt. Dann begrüßt Horst Lichter auch den…  Mehr

Dass das Weihnachtsfest in Wolfratshausen so einige Überraschungen parat hält, dürfte die Chaostruppe der Polizei nicht wundern (von links): Paul Sedlmeir, Christian Tramitz, Michael Brandner, Helmfried von Lüttichau und Klara Deutschmann.

Mit einem Primetimespecial verabschiedet sich Helmfried von Lüttichau, in Zukunft heißt es "Hubert o…  Mehr

Evi Sachenbacher-Stehle klettert eine Schanze hoch.

Mit einem Überraschungssieg ist die erste Winterausgabe der VOX-Sendung "Ewige Helden" zu Ende gegan…  Mehr

Annemarie Carpendale (links) und Viviane Geppert blicken auf ein erneut bewegendes Jahr für die Stars und Sternchen zurück.

Ein weiteres Mal blicken Annemarie Carpendale und Viviane Geppert für ProSieben auf die aufregendste…  Mehr

Die Totenstadt Dargaws gehört zu den geheimnisvollsten Orten des Kaukasus.

Die ZDF-Reportage nimmt den Zuschauer mit in die russische Arktis, auf die Halbinsel Kamtschatka im …  Mehr