Xenius

  • Sportwissenschaftler Daniel Carius (re.) erklärt den "Xenius""-Moderatoren Pierre (Mi.) und Dörthe (li.), was im Gehirn passiert, wenn sie ihre Hände benutzen. Vergrößern
    Sportwissenschaftler Daniel Carius (re.) erklärt den "Xenius""-Moderatoren Pierre (Mi.) und Dörthe (li.), was im Gehirn passiert, wenn sie ihre Hände benutzen.
    Fotoquelle: NDR
  • Eine Herausforderung für ""Xenius""-Moderator und Rechtshänder Pierre: Er soll mit links Ball spielen. Die Haube auf dem Kopf misst dabei seine Hirnaktivität. Vergrößern
    Eine Herausforderung für ""Xenius""-Moderator und Rechtshänder Pierre: Er soll mit links Ball spielen. Die Haube auf dem Kopf misst dabei seine Hirnaktivität.
    Fotoquelle: NDR
  • Normalerweise machen die ""Xenius""-Moderatoren Dörthe und Pierre alles mit rechts. Bei einem Basketballspiel testen sie, wie fit ihre linke Hand ist. Vergrößern
    Normalerweise machen die ""Xenius""-Moderatoren Dörthe und Pierre alles mit rechts. Bei einem Basketballspiel testen sie, wie fit ihre linke Hand ist.
    Fotoquelle: NDR
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 11.02.
05:45 - 06:10


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Sie sind stark und beweglich, aber auch zart und präzise. Wir können mit ihnen sprechen, schreiben und manche Menschen können mit ihnen sogar lesen. Unsere Hände sind vielseitig einsetzbar und wir sind täglich auf sie angewiesen. Doch wie funktionieren unsere Hände genau und warum fallen uns manche Dinge mit der einen Hand leichter als mit der anderen? "Xenius"-Sendungen moderieren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard zwar mit links, aber die meisten praktischen Sachen erledigen sie lieber mit rechts. Denn wie 90 Prozent der Menschen sind auch sie Rechtshänder. In dieser Folge müssen die beiden umdenken: Basketball und Tischtennis mit links stehen auf ihrem Tagesplan. Sportwissenschaftler Daniel Carius misst, welche Gehirnregionen dabei aktiviert werden. Trainieren wir mit der Hand auch unser Gehirn? Fest steht: Unsere Hände sind Präzisionswerkzeuge, auf die wir bei fast allen Tätigkeiten im Alltag angewiesen sind. Häufig werden wir uns ihrer Bedeutung erst bewusst, wenn wir sie nicht mehr wie gewohnt benutzen können. Welche Handkrankheiten gibt es und wie pflegen wir unsere Hände richtig? "Xenius" gibt handfeste Tipps.

Thema:

Hände - So funktioniert das Wunderwerkzeug Hand

Sie sind stark und beweglich, aber auch zart und präzise. Wir können mit ihnen sprechen, schreiben und manche Menschen können mit ihnen sogar lesen. Unsere Hände sind vielseitig einsetzbar und wir sind täglich auf sie angewiesen. Doch wie funktionieren unsere Hände genau und warum fallen uns manche Dinge mit der einen Hand leichter als mit der anderen? "Xenius"-Sendungen moderieren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard zwar mit links, aber die meisten praktischen Sachen erledigen sie lieber mit rechts. Denn wie 90 Prozent der Menschen sind auch sie Rechtshänder. In dieser Folge müssen die beiden umdenken: Basketball und Tischtennis mit links stehen auf ihrem Tagesplan. Sportwissenschaftler Daniel Carius misst, welche Gehirnregionen dabei aktiviert werden. Trainieren wir mit der Hand auch unser Gehirn? Fest steht: Unsere Hände sind Präzisionswerkzeuge, auf die wir bei fast allen Tätigkeiten im Alltag angewiesen sind. Häufig werden wir uns ihrer Bedeutung erst bewusst, wenn wir sie nicht mehr wie gewohnt benutzen können. Welche Handkrankheiten gibt es und wie pflegen wir unsere Hände richtig? "Xenius" gibt handfeste Tipps.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD W wie Wissen

W wie Wissen - Im Fokus der Ermittler

Report | 16.02.2019 | 16:00 - 16:30 Uhr
3.14/5014
Lesermeinung
BR Tiere gehören einfach dazu. Ob Schmusekatze oder Wachhund, ob gerettetes Eichhörnchen oder Meerschweinchen fürs Kind. Die neue Magazinsendung "Frei Schnauze" gibt Tipps zum Leben mit Tieren. Im Bild: Kopf eines Huhns mit Sendungslogo.

Frei Schnauze - Das Tiermagazin

Report | 16.02.2019 | 16:15 - 16:25 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Kasachstan stand lange unter russischer Herrschaft.  Heute tut es alles, um endlich unabhängig zu werden und nutzt seine Ressourcen und seine strategische Lage zum Ausbau der Beziehungen mit China und Europa.

Mit offenen Karten

Report | 16.02.2019 | 18:10 - 18:25 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Bruno Ganz ist tot. Der Schauspieler verstarb im Alter von 77 Jahren an Krebs.

Bruno Ganz war einer der profiliertesten deutschsprachigen Schauspieler. Jetzt ist der Schweizer im …  Mehr

Erleichterung in Hollywood: Bei der Oscar-Verleihung wird die Prämierung in den Kategorien "Beste Kamera", "Bester Schnitt", "Bester Kurzfilm" und "Bestes Make-up und Hairstyling" nun doch live im TV gezeigt.

Die Academy hat angekündigt, nun doch die komplette Oscar-Verleihung live im Fernsehen zu zeigen. Ei…  Mehr

Mia (Paula Kalenberg) und Sebastian (Tim Oliver Schultz) erleben in "Song für Mia" eine Liebe mit Höhen und Tiefen.

Ein oberflächlicher Musiker wird plötzlich blind – und verliebt sich in seine graumäusige Pflegerin.…  Mehr

Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) trägt im Job viel Seelenmüll mit sich herum.

Kaum aus der Reha entlassen, wird Kommissarin Heller mit dem Ausbruch eines Vergewaltigers konfronti…  Mehr

Die junge Ärztin (Sandrine Kiberlain) ist sowohl für ihren Sohn als auch für den temporären Gast eine Freundin mit offenem Ohr.

Der Regisseur des Films "Mit Siebzehn" ist über 70 Jahre alt. Dennoch versteht er es, auf natürliche…  Mehr