Xenius

  • ""Xenius""-Moderatorin Caroline du Bled bei den Dreharbeiten für die Folge zum Thema Landgrabbing Vergrößern
    ""Xenius""-Moderatorin Caroline du Bled bei den Dreharbeiten für die Folge zum Thema Landgrabbing
    Fotoquelle: BR
  • Das ""Xenius""-Moderatorenteam du Bled/Mergner bei den Dreharbeiten für die Folge zum Thema Landgrabbing Vergrößern
    Das ""Xenius""-Moderatorenteam du Bled/Mergner bei den Dreharbeiten für die Folge zum Thema Landgrabbing
    Fotoquelle: BR
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Online verfügbar von 12/07 bis 10/10, Mehr zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
16+
arte
Fr., 12.07.
06:40 - 07:10


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Der Kampf um unsere Ernährung hat begonnen. Die Weltbevölkerung wächst, doch die Äcker schwinden und die Investoren drängen auf die letzten verbliebenen Schollen. Ackerland ist krisensicher und verspricht hohe Renditen. Dass in Afrika und Asien in großem Stil Land aufgekauft wird, ist bekannt, aber auch bei uns in Europa ist der Trend unübersehbar. In den letzten zehn Jahren haben sich die Preise zum Beispiel in Brandenburg teils verfünffacht, auch in Frankreich gehen die Kosten für Agrarland durch die Decke. Zum Nachteil von kleinen Betrieben, für die der Erwerb oder die Pacht von Land nicht mehr erschwinglich ist.
Doch es regt sich Widerstand: Kleine Gruppen von privaten Investoren schließen sich genossenschaftlich zusammen und erwerben Land für Ökobetriebe. Die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner besuchen eine Schule in Brandenburg. Diese hat mit Hilfe der Ökonauten ein Stück Land für ihren Schüleracker erwerben können, auf dem die Jugendlichen etwas lernen, was offenbar immer häufiger verlorengeht: den sorgsamen Umgang mit der Erde.

Thema:

Landgrabbing - Gier nach Land

Der Kampf um unsere Ernährung hat begonnen. Die Weltbevölkerung wächst, doch die Äcker schwinden und die Investoren drängen auf die letzten verbliebenen Schollen. Ackerland ist krisensicher und verspricht hohe Renditen. Dass in Afrika und Asien in großem Stil Land aufgekauft wird, ist bekannt, aber auch bei uns in Europa ist der Trend unübersehbar. In den letzten zehn Jahren haben sich die Preise zum Beispiel in Brandenburg teils verfünffacht, auch in Frankreich gehen die Kosten für Agrarland durch die Decke. Zum Nachteil von kleinen Betrieben, für die der Erwerb oder die Pacht von Land nicht mehr erschwinglich ist. Doch es regt sich Widerstand: Kleine Gruppen von privaten Investoren schließen sich genossenschaftlich zusammen und erwerben Land für Ökobetriebe. Die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner besuchen eine Schule in Brandenburg. Diese hat mit Hilfe der Ökonauten ein Stück Land für ihren Schüleracker erwerben können, auf dem die Jugendlichen etwas lernen, was offenbar immer häufiger verlorengeht: den sorgsamen Umgang mit der Erde.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Das!

DAS!

Report | 22.07.2019 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.25/5053
Lesermeinung
MDR Sehen statt Hören - Logo

Sehen statt Hören

Report | 22.07.2019 | 06:15 - 06:45 Uhr
3.61/5023
Lesermeinung
arte Rettungsschwimmer Andreas Kretschmer zeigt ""Xenius""-Moderatorin Dörthe seine Behandlungsmethode bei Quallenverbrennungen.

Xenius

Report | 22.07.2019 | 06:40 - 07:10 Uhr
3.36/5086
Lesermeinung
News
"Avengers: Endgame" ist nach diesem Wochenende der erfolgreichste Film aller Zeiten.

"Avatar" ist nicht länger der erfolgreichste Film aller Zeiten: Rund drei Monate nach Kinostart ist …  Mehr

Zweieinhalb Jahre nach seinem Herzinfarkt ist Antonio Banderas wieder topfit.

Im neuen, autobiografisch inspirierten Werk von Pedro Almodóvar spielt Antonio Banderas die Hauptrol…  Mehr

Der französische Schauspieler Omar Sy ist international sehr gefragt. 2012 verlagerte er seinen Wohnsitz nach Los Angeles.

Seit seiner Rolle im Kinohit "Ziemlich beste Freunde" kennen auch in Deutschland viele den französis…  Mehr

Weg mit den Kilos: Melanie (Melanie Lenz, Mitte) kämpft mit ihren Freunden gegen das Übergewicht.

Ulrich Seidl ist der erste Regisseur, der es innerhalb eines Jahres mit den jeweiligen Teilen einer …  Mehr

Detective Mike Shepherd (Neill Rea) und seine Mitarbeiterin Kristin Sims (Fern Sutherland) versuchen den Tod des Farmers Nate Dunn aufzuklären.

Sehr zum Verdruss des örtlichen Polizeichefs wird Kommissar Mike Shepherd (Neill Rea) in die neuseel…  Mehr