Xenius

  • ""Xenius""-Moderatorin Dörthe hat für ihren Kollegen Pierre einen Mini-Supermarkt gebaut, um Marketingstricks an ihm zu testen. Vergrößern
    ""Xenius""-Moderatorin Dörthe hat für ihren Kollegen Pierre einen Mini-Supermarkt gebaut, um Marketingstricks an ihm zu testen.
    Fotoquelle: NDR
  • Shoppen für die Wissenschaft: Während ""Xenius""-Moderator Pierre einkauft, misst die coole Brille seine Augenbewegungen. Vergrößern
    Shoppen für die Wissenschaft: Während ""Xenius""-Moderator Pierre einkauft, misst die coole Brille seine Augenbewegungen.
    Fotoquelle: NDR
  • Neuromarketing-Experte Caspar Krampe (li.) zeigt den ""Xenius""-Moderatoren Dörthe und Pierre, was bei Kaufentscheidungen im Gehirn passiert. Vergrößern
    Neuromarketing-Experte Caspar Krampe (li.) zeigt den ""Xenius""-Moderatoren Dörthe und Pierre, was bei Kaufentscheidungen im Gehirn passiert.
    Fotoquelle: NDR
Report, Infomagazin
Xenius

Infos
Mehr zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
16+
arte
Mi., 14.08.
06:40 - 07:10


Unterwegs mit dem Wissensmobil ist das Magazin ständig auf der Suche nach aktuellen Themen aus Naturwissenschaft und Forschung. Den Zuschauer erwarten viele spannende Begegnungen mit Wissenschaftlern.
Wir shoppen gerne. Einkaufen ist für die meisten von uns kaum noch lästige Bedarfsdeckung, sondern eher lustvolle Freizeitaktivität. Und ob jung oder alt: Kaufentscheidungen werden eher aus einem Bauchgefühl heraus getroffen als rational und analytisch. Kein Wunder: Laut Psychologen werden im Kaufrausch die gleichen Glückshormone freigesetzt wie beim Drogenkonsum. Dieses Wissen machen sich Marketing- und Verkaufsexperten zunutze: Werbung, Ladenausstattung und Verpackung werden so gestaltet, dass sie ganz gezielt die Emotionen der Kunden ansprechen. Und das so subtil, dass die es meist gar nicht merken. Ansprechende Musik im Einkaufszentrum, ein angenehmer Duft im Geschäft - und schon steigt unsere Kaufbereitschaft. Je weniger offensichtlich die Werbemaßnahme, desto größer offenbar ihr potenzieller Erfolg. Ein aktueller Marketingtrend scheint das zu bestätigen: sogenannte Influencer, junge Internetberühmtheiten, preisen in sozialen Netzwerken ihre Lieblingsprodukte an. Ihre Botschaften kommen so gar nicht wie Werbung daher. Sie sollen möglichst authentisch wirken, fast wie Tipps von guten Freunden. Wie genau wir beim Kaufen gesteuert werden, erfahren die "Xenius"-Moderatoren in Berlin. Zusammen mit dem Neuromarketing-Experten Caspar Krampe schickt Dörthe Eickelberg ihren Kollegen Pierre Girard auf Einkaufstour für ein gemeinsames Frühstück. Und natürlich landet viel mehr in Pierres Korb, als ursprünglich geplant. Woran liegt das? Warum ist es so schwer, dem Warenangebot zu widerstehen? Ein Blick in Pierres Unterbewusstsein verrät es.

Thema:

Kaufrausch - Wie wir beim Einkaufen gesteuert werden

Wir shoppen gerne. Einkaufen ist für die meisten von uns kaum noch lästige Bedarfsdeckung, sondern eher lustvolle Freizeitaktivität. Und ob jung oder alt: Kaufentscheidungen werden eher aus einem Bauchgefühl heraus getroffen als rational und analytisch. Kein Wunder: Laut Psychologen werden im Kaufrausch die gleichen Glückshormone freigesetzt wie beim Drogenkonsum. Dieses Wissen machen sich Marketing- und Verkaufsexperten zunutze: Werbung, Ladenausstattung und Verpackung werden so gestaltet, dass sie ganz gezielt die Emotionen der Kunden ansprechen. Und das so subtil, dass die es meist gar nicht merken. Ansprechende Musik im Einkaufszentrum, ein angenehmer Duft im Geschäft - und schon steigt unsere Kaufbereitschaft. Je weniger offensichtlich die Werbemaßnahme, desto größer offenbar ihr potenzieller Erfolg. Ein aktueller Marketingtrend scheint das zu bestätigen: sogenannte Influencer, junge Internetberühmtheiten, preisen in sozialen Netzwerken ihre Lieblingsprodukte an. Ihre Botschaften kommen so gar nicht wie Werbung daher. Sie sollen möglichst authentisch wirken, fast wie Tipps von guten Freunden. Wie genau wir beim Kaufen gesteuert werden, erfahren die "Xenius"-Moderatoren in Berlin. Zusammen mit dem Neuromarketing-Experten Caspar Krampe schickt Dörthe Eickelberg ihren Kollegen Pierre Girard auf Einkaufstour für ein gemeinsames Frühstück. Und natürlich landet viel mehr in Pierres Korb, als ursprünglich geplant. Woran liegt das? Warum ist es so schwer, dem Warenangebot zu widerstehen? Ein Blick in Pierres Unterbewusstsein verrät es.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Logo

Kaffee oder Tee

Report | 23.08.2019 | 16:05 - 17:00 Uhr (noch 52 Min.)
3.54/5035
Lesermeinung
WDR Hier und Heute - Logo

Hier und heute

Report | 23.08.2019 | 16:15 - 18:00 Uhr
3.7/5061
Lesermeinung
arte Kann eine ""Zitronenbatterie"" Strom fließen lassen? Das testen die ""Xenius""-Moderatoren Emilie (li.) und Adrian (re.) gemeinsam mit der Verfahrenstechnikerin Ulrike Krewer (Mi.).

Xenius

Report | 23.08.2019 | 16:30 - 16:55 Uhr
3.38/5087
Lesermeinung
News
Neben Bryan Cranston (rechts) erlangte Aaron Paul in der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" weltweite Berühmtheit. Auch im "Breaking Bad"-Film soll es nun ein Wiedersehen mit Paul in seiner Rolle des Jesse Pinkman geben. Offenbar ist der Film sogar schon abgedreht ... "Breaking Bad" und das Spin-Off "Better Call Saul" sind auf Netflix verfügbar.

Schon länger ist bekannt, dass zur Kultserie "Breaking Bad" ein Film gedreht werden soll. Nun behaup…  Mehr

Ein Mann mit vielen Talenten: Luke Mockridge, 30, Sohn eines Kanadiers und einer Italienerin, der im deutschen Rheinland aufwuchs.

Mit seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erhitzte Luke Mockridge die Gemüter. Nun startet seine neue…  Mehr

Robert Lembke moderierte 44 Jahre lang "Was bin ich?" - nun wird der TV-Legende ein filmisches Denkmal gesetzt.

Robert Lembke war einer der bekanntesten und beliebtesten Moderatoren in der Geschichte des deutsche…  Mehr

Adel Tawil sorgt mit einem baldigen "GZSZ"-Auftritt für eine Kontroverse unter den Fans.

Adel Tawil wird in Kürze einen Gastauftritt im Mauerwerk von "GZSZ" absolvieren. Das findet allerdin…  Mehr

Die zweite Runde im DFB-Pokal wird am 29. und 30. Oktober ausgetragen.

Borussia Dortmund und der FC Bayern im Free-TV: Was schon in der 1. Runde des DFB-Pokals galt, ist n…  Mehr