Xenius

Info, Wissen
Xenius

Infos
Originaltitel
Xenius
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
arte
Mi., 01.07.
16:55 - 17:20
Folge 9, Fast Fashion: So geht es nachhaltiger


Noch nie haben wir so viele Klamotten besessen: Seit dem Jahr 2000 hat sich unser Kleidungskonsum verdoppelt, von 50 auf rund 100 Milliarden neu gekaufter Stücke. Gleichzeitig sind die Ausgaben für Bekleidung gesunken. Der Grund: das Phänomen "Fast Fashion". Wegwerfmode, die so günstig ist, dass sie nach zwei- oder dreimal Tragen schon im Altkleidercontainer landet. Rund 1,35 Millionen Tonnen werden jedes Jahr in Deutschland aussortiert. Die Qualität der Ware ist oft so schlecht, dass sie nur noch geschreddert und zu Putzlumpen verarbeitet werden kann. Ein weiteres Problem von Fast Fashion: In der Kleidung steckt oft nicht nur viel Chemie, sondern auch Mikroplastik, das in Flüsse und Meere gelangt. Auf der Suche nach Fasern, die weniger schädlich für die Umwelt sind, gehen immer mehr junge Modemacher neue Wege. Der letzte Schrei: Textilfasern aus Brennnesseln. Sind sie eine sinnvolle Alternative zu Baumwolle oder Polyester? Bei der Berliner Stadtmission lernt "Xenius"-Moderatorin Dörthe Eickelberg Menschen kennen, die der schnelllebigen Kleidungsindustrie entgegentreten. Hier kommen pro Jahr 700 Tonnen Kleiderspenden an. Dörthe hilft dabei, die Textilien zu sortieren und zu entscheiden, was damit passieren soll. Denn viele alte Kleidungsstücke erhalten durch Upcycling ein neues Textilleben. So können etwa aus alten Jeans hochwertige Designertaschen entstehen.

Thema:

Thema: Fast Fashion: So geht es nachhaltiger



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Discovery Ed Stafford wearing flips flops he has found on the beach, tied together with twine.

Ed Stafford: Wie ich die Welt überlebte - Namibia

Info | 08.07.2020 | 02:00 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR HESSISCHER RUNDFUNK
Hessenschau Moderatoren 2020
Daniel Johé (l.), Kristin Gesang und Andreas Hieke moderieren im Wechsel die "hessenschau".
© HR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter HR-Sendung bei Nennung "Bild: HR" (S2+). HR/Pressestelle, Tel: 069/155-4954, Fax: -3005

hessenschau

Info | 08.07.2020 | 08:20 - 08:48 Uhr
/500
Lesermeinung
Spiegel Geschichte Car History

Car History - Mercedes SL

Info | 08.07.2020 | 21:05 - 21:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hauptsache, der Mindestabstand ist eingehalten: Philip (Jörn Schlönvoigt) und Nazan (Vildan Cirpan) stehen in der RTL-Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weit entfernt voneinander.

Auch am Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat sich durch die Corona-Pandemie einiges verändert…  Mehr

In der Relegation wird es nochmal spannend.

Werder Bremen hat sich über die Relegation ein weiteres Jahr im Fußball-Oberhaus erkämpft, für den 1…  Mehr

"Die Hölle auf Erden!" Tierschützerin Carole Baskin fühlt sich von Fans des verurteilten "Tiger King" Joe Exotic verfolgt und bedroht.

Die Netfilx-Kultserie "Tiger King" machte nicht nur den exzentrischen Großkatzen-Besitzer Joe Excoti…  Mehr

Der Schäferhund Rex in der kanadischen Serie wird von Diesel vom Burgimwald verkörpert. Diesel ist tatsächlich ein direkter Nachkomme des echten Rex.

Richie Moser und sein tierischer Partner "Kommissar Rex" waren in den Neunzigern nicht nur in Österr…  Mehr

André Kaczmarczyk wird neuer Ermittler im rbb-"Polizeiruf".

Neuer Kommissar für den "Polizeiruf 110": André Kaczmarczyk ermittelt ab 2021 als neuer Kriminalhaup…  Mehr