Xenius: Ackerkräuter

  • Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blühende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich für das rasante Artensterben ist.Zur ARTE-Sendung Xenius: Ackerkräuter Verkannte Kostbarkeiten Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blĂĽhende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich fĂĽr das rasante Artensterben ist. © BR/Bilderfest Foto: BR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 901 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blühende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich für das rasante Artensterben ist.Zur ARTE-Sendung Xenius: Ackerkräuter Verkannte Kostbarkeiten Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blĂĽhende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich fĂĽr das rasante Artensterben ist. © BR/Bilderfest Foto: BR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 901 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © BR/Bilderfest / © BR/Bilderfest
  • Kräuterpädagogin Claudia Bernhardt (li.) nimmt die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled (Mi.) und Gunnar Mergner (re.) mit auf einen Spaziergang durch das blühende Voralpenland und zeigt ihnen, welche Ackerkräuter das Zeug zum Superfood haben. Vergrößern
    Kräuterpädagogin Claudia Bernhardt (li.) nimmt die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled (Mi.) und Gunnar Mergner (re.) mit auf einen Spaziergang durch das blühende Voralpenland und zeigt ihnen, welche Ackerkräuter das Zeug zum Superfood haben.
    Fotoquelle: © BR/Bilderfest / Kräuterpädagogin Claudia Bernhardt (li.) nimmt die ?Xenius?-Moderatoren Caroline du Bled (Mi.) und Gunnar Mergner (re.) mit auf einen Spaziergang durch das blühende Voralpenland und zeigt ihnen, welche Ackerkräuter das Zeug zum Superfood
  • Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blühende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich für das rasante Artensterben ist.Zur ARTE-Sendung Xenius: Ackerkräuter Verkannte Kostbarkeiten Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blĂĽhende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich fĂĽr das rasante Artensterben ist. © BR/Bilderfest Foto: BR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 901 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blühende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich für das rasante Artensterben ist.Zur ARTE-Sendung Xenius: Ackerkräuter Verkannte Kostbarkeiten Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner auf ihrem Spaziergang durch das blĂĽhende Voralpenland: Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung der Wildpflanzen mitverantwortlich fĂĽr das rasante Artensterben ist. © BR/Bilderfest Foto: BR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 901 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © BR/Bilderfest / © BR/Bilderfest
  • X:enius Vergrößern
    X:enius
    Fotoquelle: © Arte
Info, Wissen
Xenius: Ackerkräuter

Infos
Originaltitel
Xenius
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Do., 12.09.
16:40 - 17:05


Ackerkräuter werden meist als Unkraut bekämpft und totgespritzt. Kein Wunder. Schließlich sehen Landwirte und Gärtner in ihnen nur Unkraut. Doch Studien zeigen immer deutlicher, dass die Vernichtung dieser Wildpflanzen mitverantwortlich für das rasante Artensterben ist. Der Grund: Viele Insekten nutzen die Stängel der Kräuter als Kinderstube. Ihre Blüten sind oft die einzige Nahrungsquelle für seltene Wildbienen- und Schmetterlingsarten. Biologen und Umweltschützer arbeiten deshalb mit mutigen Bauern zusammen, um einst häufige heimische Ackerkräuter wie Frauenspiegel oder Steinsamen zurück auf die Felder zu bringen. Andere Landwirte säen gleich ganze Blühwiesen aus, um den Insekten unter die Arme zu helfen. Aber auch wir Menschen können die vielfältigen Kräfte von Ackerkräutern und Wildblumen nutzen. Kräuterpädagogin Claudia Bernhardt nimmt die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner mit auf einen Spaziergang durch das blühende Voralpenland und zeigt ihnen, welche Ackerkräuter das Zeug zum Superfood haben und welche Köstlichkeiten sich daraus zaubern lassen

Thema:

Thema: Ackerkräuter: Verkannte Kostbarkeiten



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Sonnenpyramide von Teotihuacán, Mexiko: das zweitgrößte Bauwerk im vorspanischen Mittelamerika

Native America - Aus den Höhlen in den Kosmos

Info | 15.09.2019 | 13:45 - 14:40 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Moderator Willi Weitzel.

Gut zu wissen

Info | 15.09.2019 | 14:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte

Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte - Der Blindflug

Info | 15.09.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Für Karsten (Sebastian Hülk) beginnt nach dem Zwischenfall auf der Party ein langes Martyrium in kleinstädtischer Enge.

Als bei seiner Party eine Frau stirbt, gerät Karstens Leben aus den Fugen. Seine Freunde wenden sich…  Mehr

Martina Hill holt wieder das Popcorn heraus: Die Berlinerin ist mit neuen Folgen ihrer Comedy-Show unter eigenem Namen zu sehen.

2018 erhielt Martina Hill bei SAT.1 ihre erste TV-Show unter eigenem Namen. Die zweite Staffel läuft…  Mehr

Trotz ihrer fast 30 Jahre Altersunterschied ist Dan (Heio von Stetten) Kates (Anja Antonowicz) große Liebe.

Nach einem Streit trennt sich Kate von ihrem 30 Jahre alten Partner. Sie hat Angst, etwas im Leben z…  Mehr

Der bunteste, süßeste - und wohl auch lustigste - Batman, den es je gab.

Vor fünf Jahren überraschte "The Lego Movie" mit doppelbödigem Witz und einer geradezu irrwitzigen Z…  Mehr

Verena Altenberger tritt als junge, uniformierte Kommissarin Bessie Eyckhoff die nachfolge von Matthias Brandt an. Gleich ihr erster Fall, "Der Ort, von dem die Wolken kommen", dürfte konservativere Krimischauer durchaus fordern.

Verena Altenberger folgt im "Polizeiruf 110" auf Matthias Brandt und ist eine ganz andere Polizeikra…  Mehr