Xenius: Arsen im Trinkwasser

  • Dr. Hauke Harms (li.) erklärt den beiden "„Xenius"“-Moderatoren Pierre (re.) und Dörthe (Mi.) seine Technik, die schnell und einfach Arsen im Trinkwasser nachweist. Vergrößern
    Dr. Hauke Harms (li.) erklärt den beiden "„Xenius"“-Moderatoren Pierre (re.) und Dörthe (Mi.) seine Technik, die schnell und einfach Arsen im Trinkwasser nachweist.
    Fotoquelle: © Adrian Immler/SPIEGEL TV
  • Alles für die Wissenschaft: Die "„Xenius"“-Moderatoren Dörthe und Pierre wollen herausfinden, wie viel Arsen in unserem Trinkwasser steckt. Vergrößern
    Alles für die Wissenschaft: Die "„Xenius"“-Moderatoren Dörthe und Pierre wollen herausfinden, wie viel Arsen in unserem Trinkwasser steckt.
    Fotoquelle: © Adrian Immler/SPIEGEL TV/Pierre wollen herausfinden
  • "Xenius"-Moderator Pierre mit dem zu testenden Wasser: Wie viel Arsen ist in unserem Trinkwasser? Vergrößern
    "Xenius"-Moderator Pierre mit dem zu testenden Wasser: Wie viel Arsen ist in unserem Trinkwasser?
    Fotoquelle: © Adrian Immler/SPIEGEL TV/Pierre wollen herausfinden
  • X:enius Vergrößern
    X:enius
    Fotoquelle: © Arte
Info, Wissen
Xenius: Arsen im Trinkwasser

Infos
Originaltitel
Xenius
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
arte
Fr., 08.11.
16:40 - 17:10


Man riecht es nicht, man schmeckt es nicht, man sieht es nicht: Arsen - das geheimnisvolle Gift. In kleinsten Mengen kommt es fast überall auf der Erde vor. Durch Eingriffe in die Natur gelangt es zunehmend ins Grundwasser und in Flüsse. Arsenkontaminiertes Trinkwasser gefährdet so weltweit die Gesundheit von Millionen Menschen. Besonders betroffen sind Regionen in Asien wie Bangladesch und Vietnam. Experten sprechen dort sogar von einer schleichenden Massenvergiftung. Denn das kontaminierte Wasser kommt auch im Reisanbau zum Einsatz. Und der Reis gelangt bis nach Europa, wo er nun für die Verbraucher ebenfalls gefährlich werden kann … In der Sendung wollen die beiden "Xenius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard herausfinden, wie groß die Gefahr durch Arsen tatsächlich ist. Dafür trifft das Moderatorenteam in Hamburg gleich mehrere Wissenschaftler und macht den Test: Wie lässt sich Arsen im Wasser nachweisen? Welche Schutzvorrichtungen können den Menschen in besonders arsenverseuchten Gebieten helfen, damit das unsichtbare Gift nicht weiter zum schleichenden Tod wird?

Thema:

Thema: Arsen im Trinkwasser: Eine tödliche Gefahr?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Moderator Willi Weitzel.

Gut zu wissen

Info | 17.11.2019 | 12:45 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte

Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte - School's out!

Info | 17.11.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr
4.5/5010
Lesermeinung
ZDF Mangroven wachsen auf etwa 240 000 Quadratkilometern entlang der Küsten Kubas. Dank ihrer stark verzweigten Stelzwurzeln wirken sie als Wellenbrecher. Sie verringern die Höhe des Wassers bei Sturmfluten, die bei Hurrikans und anderen Stürmen immer wieder auftreten.

Terra X: Faszination Erde - mit Dirk Steffens - Kuba - Das Erbe der Revolution

Info | 17.11.2019 | 19:30 - 20:15 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
News
Wie sehr es im berüchtigten Frankfurter Bahnhofsviertel auch menschelt, zeigt kabel eins mit einer neuen Dokutainment-Reihe.

In einer neuen Doku-Reihe blickt kabel eins auf das mitunter sehr bunte Treiben im Frankfurter Bahnh…  Mehr

Marie (Christine Eixenberger, links) hat bei Angie (Sylta Fee Wegmann) übernachtet, nachdem diese von einem Stalker verfolgt wurde. Offenbar ist ihr der Stalker bis zu ihrer Wohnung gefolgt, da sie dort am nächsten Morgen einen Drohbrief auf ihrem Balkon findet.

Maries Freundin Angie rettet einen Mann aus einem brennenden Fahrzeug. Zum "Dank" wird sie anschließ…  Mehr

Nach der Trennung von Ike Turner landete Tina Turner Hit um Hit. Sie nennt insgesamt acht Grammys ihr Eigen.

Viele Steine wurden Tina Turner in den Weg gelegt, doch sie hat sich durchgebissen und eine Weltkarr…  Mehr

Nach 28 Jahren wieder in den alten Rollen vereint: Zum 30-jährigen Dienstjubiläum schenkte der SWR seiner Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) eine "Rückkehr" zum skandalumwitterten "Tatort: Tod im Häcksler" von 1991. Spielpartner damals wie heute: Ben Becker.

Der Krimi "Tod im Häcksler" löste 1991 einen Skandal aus, es gab wütende Proteste gegen den "Tatort"…  Mehr

Mit "Unsere Schätze - Die große 'Terra X'-Show" (Mittwoch, 20. November, 20.15 Uhr) wagt Johannes B. Kerner ein "Experiment", wie er selbst sagt und kündigt an: "Ich glaube, das knallt an allen Ecken und Enden."

Über mangelnde Beschäftigung kann sich Johannes B. Kerner nicht beklagen. Er moderiert bis zum Jahre…  Mehr