Xenius: Liebe

  • Die X:enius-Moderatoren Pierre Girard und Dörthe Eickelberg Vergrößern
    Die X:enius-Moderatoren Pierre Girard und Dörthe Eickelberg
  • „Xenius“-Moderator Adrian Pflug versucht – unter dem wachen Auge von Monika Eckstein – im MRT liegend seine Vaterliebe zu testen, indem er Fotos seines Sohnes betrachtet. Vergrößern
    „Xenius“-Moderator Adrian Pflug versucht – unter dem wachen Auge von Monika Eckstein – im MRT liegend seine Vaterliebe zu testen, indem er Fotos seines Sohnes betrachtet.
    Fotoquelle: © Janett Kartelmeyer/AVE
  • Während „Xenius“-Moderator Adrian Pflug – im MRT liegend – Bilder von seinem Sohn betrachtet, wird die Durchblutung in seinem Gehirn gemessen. Vergrößern
    Während „Xenius“-Moderator Adrian Pflug – im MRT liegend – Bilder von seinem Sohn betrachtet, wird die Durchblutung in seinem Gehirn gemessen.
    Fotoquelle: © Janett Kartelmeyer/AVE
  • „Xenius“-Moderatorin Emilie Langlade wird für das Experiment „Sicherheitsgefühl“ verkabelt. Vergrößern
    „Xenius“-Moderatorin Emilie Langlade wird für das Experiment „Sicherheitsgefühl“ verkabelt.
    Fotoquelle: © Janett Kartelmeyer/AVE
Info, Wissen
Xenius: Liebe

Infos
Originaltitel
Xenius
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Do., 10.10.
16:40 - 17:10


Schmetterlinge im Bauch. Leidenschaft. Sehnsucht. Sicherheit und Geborgenheit. Körperliche Begierde. Liebe ist ein übermächtiges Gefühl. Doch wie entsteht sie eigentlich? Was passiert im Körper, wenn Menschen lieben? Das wollen Forscher weltweit herausfinden. Eine Vielzahl von Hormonen spielt bei der Liebe eine Rolle. Eines davon ist Oxytocin, das sogenannte Kuschelhormon. Das Neurohormon wird im Gehirn gebildet. Über die Blutbahn trägt es seine biochemische Nachricht in den ganzen Körper und macht ihn bereit für Zuneigung, Zärtlichkeit und Vertrauen. Beate Ditzen erforscht am Institut für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Heidelberg die Wirkungsweise des Bindungshormons. "Xenius"-Moderatorin Emilie Langlade wird sich das Oxytocin experimentell als Nasenspray verabreichen, um zu testen, ob dies ihr Sicherheitsgefühl verändert. Adrian Pflug versucht zeitgleich - im MRT liegend - seine Vaterliebe zu testen, indem er Fotos seines Sohnes betrachtet. Über eine Art Thermometer bekommt er angezeigt, wie stark das Belohnungszentrum in seinem Gehirn aktiviert und dadurch Oxytocin ausgeschüttet wird.

Thema:

Thema: Liebe - Wie ein Gefühl entsteht



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Strange Evidence - Unglaubliche Aufnahmen

Strange Evidence - Unglaubliche Aufnahmen - Der Dschungel-Werwolf

Info | 20.10.2019 | 01:10 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR odysso - broadcast logo.

odysso - Wissen im SWR - Patient Autobahn

Info | 20.10.2019 | 10:45 - 11:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Moderator Willi Weitzel.

Gut zu wissen

Info | 20.10.2019 | 12:45 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr