Xenius: Trinkwasser

  • v.l.: Die „"Xenius"“-Moderatoren Emilie Langlade und Gunnar Mergner mit Hicham Jalté und Soufian Elghzizel bei dem Pilotprojekt einer Filteranlage Vergrößern
    v.l.: Die „"Xenius"“-Moderatoren Emilie Langlade und Gunnar Mergner mit Hicham Jalté und Soufian Elghzizel bei dem Pilotprojekt einer Filteranlage
    Fotoquelle: © BR/Bilderfest/v
  • Die „"Xenius"“-Moderatoren Emilie Langlade und Gunnar Megner bei einer Wasserstation mit sauberem Wasser für Schüler eines Gymnasiums in Sidi Taibi Vergrößern
    Die „"Xenius"“-Moderatoren Emilie Langlade und Gunnar Megner bei einer Wasserstation mit sauberem Wasser für Schüler eines Gymnasiums in Sidi Taibi
    Fotoquelle: © BR/Bilderfest/Die „"Xenius"“-Moderatoren Emilie Langlade
  • Hicham Jalté zapft sauberes Wasser aus dem Hahn. Vergrößern
    Hicham Jalté zapft sauberes Wasser aus dem Hahn.
    Fotoquelle: © BR/Bilderfest/Hicham Jalté zapft sauberes Wasser aus dem Hahn
  • Gunnar Mergner und Caroline du Bled. Vergrößern
    Gunnar Mergner und Caroline du Bled.
    Fotoquelle: BR
Info, Wissen
Xenius: Trinkwasser

Infos
Originaltitel
Xenius
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Di., 04.02.
06:15 - 06:40


2,2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Knapp die Hälfte von Ihnen lebt in Afrika. In armen, abgelegenen Gegenden holen die Menschen ihr Wasser oft aus verseuchten Brunnen oder aus mit Fäkalien belasteten Flüssen. Die Folgen sind dramatisch: Jedes Jahr sterben rund 500.000 Menschen an Durchfallerkrankungen, Cholera, Typhus und Hepatitis. Gunnar Mergner und Emilie Langlade treffen in Marokko Forscher, deren Projekte Hoffnung machen: Zwei Wissenschaftlern der Universität Kenitra ist es gelungen, die Schule eines armen Viertels durch Weltraumtechnik mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Eine zweite, außergewöhnliche Methode ist die Idee des "Wolkenfischens", das Marokkos Wüsten mit dem kostbaren Nass versorgen soll. Wasser aus der Luft gewinnen will auch das Münchner Projekt Aquahara: Die Wissenschaftler haben hierfür eine Salzlösung entwickelt, die Feuchtigkeit aus der Umgebung filtert. Und Forscher aus Braunschweig haben eine Diamantelektrode entwickelt, die in Mosambik desinfizierendes Ozon für die Wasseraufbereitung erzeugt.

Thema:

Thema: Trinkwasser - Innovative Ideen für ein knappes Gut



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Die Reusen im Sternberger See müssen regelmäßig kontrolliert werde. Fischer Jörg Rettig kam als Quereinsteiger zur Fischerei.

Typisch! Fisch ist unser Leben! - Drei Generationen - ein Beruf

Info | 04.02.2020 | 11:30 - 12:00 Uhr
4.8/505
Lesermeinung
tagesschau24 Aktuelle Stunde, studio.

Aktuelle Stunde

Info | 05.02.2020 | 03:02 - 03:47 Uhr
4/505
Lesermeinung
ZDFinfo Ein fahrender Händler (Lukas Bech, 2.v.r.) führt seine Ware vor.

Burgen - Mythos und Wahrheit - Bollwerke der Macht

Info | 05.02.2020 | 05:30 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Den ersten Kuss der neuen Staffel gibt es in der dritten Folge. Sebastian und Jenny Jasmin knutschen bei einem Date, dass bis dahin eigentlich alles andere als harmonisch verlaufen ist.

Ein Mann, 22 Frauen: "Bachelor" Sebastian Preuß will mit Hilfe von RTL seine Traumfrau finden. Wer e…  Mehr

Das Achtelfinale im DFB-Pokal wird am 4. und 5. Februar ausgetragen.

Borussia Dortmund und der FC Bayern im Free-TV: Was schon in den ersten Runden des DFB-Pokals galt, …  Mehr

Bevor Frank Rosin (links) und Mario Basler am Samstag bei "Schlag den Star" aufeinandertreffen, teilten die Kontrahenten schon einmal einige "Nettigkeiten" aus.

Säbelrasseln schon vor der Show: Bei "Schlag den Star" treffen Ex-Kicker Mario Basler und TV-Koch Fr…  Mehr

Über 20 Jahre hinweg eine erfolgreiche Kombination: Petra Gerster und die "heute"-Nachrichten. Im November hat die 65-Jährige ihre letzte Sendung.

Seit über 20 Jahren moderiert Petra Gerster die "heute"-Nachrichten im ZDF. Doch damit ist noch in d…  Mehr

In der neuen TNT-Comedy-Serie "The Mopes" verkörpert Nora Tschirner Monika, eine mittelgradige Depression.

Die Comedy-Serie "The Mopes" will mit der Hilfe von Humor psychischen Krankheiten ein Gesicht geben.…  Mehr