Xenius: Wellen

  • „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg macht sich bereit für den Ritt auf den Wellen.Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg macht sich bereit fĂĽr den Ritt auf den Wellen. © Labo M  Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg macht sich bereit für den Ritt auf den Wellen.Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg macht sich bereit fĂĽr den Ritt auf den Wellen. © Labo M Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Labo M/Â Labo M
  • Der Kampf mit den Wellen – wie schlägt sich „Xenius“-Moderator Pierre Girard bei seinen ersten Versuchen auf dem Surfbrett?Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken Der Kampf mit den Wellen – wie schlägt sich „Xenius“-Moderator Pierre Girard bei seinen ersten Versuchen auf dem Surfbrett? © Labo M  Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Der Kampf mit den Wellen – wie schlägt sich „Xenius“-Moderator Pierre Girard bei seinen ersten Versuchen auf dem Surfbrett?Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken Der Kampf mit den Wellen – wie schlägt sich „Xenius“-Moderator Pierre Girard bei seinen ersten Versuchen auf dem Surfbrett? © Labo M Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Labo M/Â Labo M
  • Der Ozeanograph Jaime Andrés Castro (re.) erklärt den „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg (li.) und Pierre Girard (Mi.), wie eine Welle entsteht.Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken Der Ozeanograph Jaime AndrĂ©s Castro (re.) erklärt den „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg (li.) und Pierre Girard (Mi.), wie eine Welle entsteht. © Labo M  Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Der Ozeanograph Jaime Andrés Castro (re.) erklärt den „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg (li.) und Pierre Girard (Mi.), wie eine Welle entsteht.Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken Der Ozeanograph Jaime AndrĂ©s Castro (re.) erklärt den „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg (li.) und Pierre Girard (Mi.), wie eine Welle entsteht. © Labo M Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Labo M/Â Labo M
  • Surfen ist eine Wissenschaft für sich. Kann „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg ihren Kollegen Pierre Girard für ihr Hobby begeistern?
 		Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen  Welche Kräfte in ihnen stecken Surfen ist eine Wissenschaft für sich. Kann „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg ihren Kollegen Pierre Girard für ihr Hobby begeistern? © Labo M  Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Surfen ist eine Wissenschaft für sich. Kann „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg ihren Kollegen Pierre Girard für ihr Hobby begeistern? Zur ARTE-Sendung Xenius: Wellen Welche Kräfte in ihnen stecken Surfen ist eine Wissenschaft für sich. Kann „Xenius“-Moderatorin Dörthe Eickelberg ihren Kollegen Pierre Girard für ihr Hobby begeistern? © Labo M Foto: WDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Labo M/Â Labo M
Info, Wissen
Xenius: Wellen

Infos
Originaltitel
Xenius
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Di., 03.12.
05:45 - 06:15


Wellen haben viele Gesichter. Als Brandungswellen bereiten sie Surfern Freude. Für Forscher ist es ein großer Traum, aus Wellen Energie zu gewinnen. Aber wenn sich Wellen zu großen Monsterwellen oder sogar Tsunamis auftürmen, werden sie für jeden zur unberechenbaren Gefahr. "Xenius" zeigt Wellen in all ihren Facetten. Der Strand El Palmar in Andalusien ist perfekt geeignet, um Surfen zu lernen. Dörthe Eickelberg, erfahrene und leidenschaftliche Surferin, nutzt die Chance, Pierre Girard das Wellenreiten beizubringen. Was muss er als Anfänger beachten? Welche Wellen eignen sich und welche nicht? Am Strand treffen die "Xenius"-Moderatoren den Ozeanographen Jaime Andrés Castro. Er erklärt ihnen, wie Wellen entstehen und woher ihre unglaubliche Energie kommt. Seit einigen Jahren arbeiten Wissenschaftler und Ingenieure daran, diese Energie zu nutzen und Strom daraus zu gewinnen. Wie schaffen sie es, die unberechenbare Naturgewalt der Wellen zu bändigen? Monsterwellen tauchen ganz plötzlich auf und reißen Schiffe in den Abgrund. Die riesigen Wände aus Wasser mitten auf dem Meer hielt man lange für reines Seemannsgarn. Heute sind Wissenschaftler diesem rätselhaften Phänomen auf der Spur. Wie entstehen solche Wellen und wie gefährlich sind sie?

Thema:

Thema: Wellen - Welche Kräfte in ihnen stecken



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Ein Filmteam sucht im Australischen Bergland nach Kängurus und Wombats.

Terra X: Sieben Kontinente - Ein Planet - Australien

Info | 16.12.2019 | 02:35 - 03:20 Uhr
4.67/506
Lesermeinung
DMAX Rätselhafte Phänomene

Mysterien von oben - Rätselhafte Satellitenbilder - Der größte Säuresee

Info | 16.12.2019 | 04:50 - 05:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Am Institut Paul Bocuse in Lyon erfahren die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug alles über den Geschmack.

Xenius: Geschmack - Was unser Schmecken beeinflusst

Info | 16.12.2019 | 05:55 - 06:20 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Für viele deutsche TV-Zuschauer ist Neil Dudgeon (58, mit Nick Hendrix) der Inbegriff des  englischen Gentlemans: Seit fast neun Jahren geht der Brite als "Inspector Barnaby" schrägen Mordfällen vor idyllischer Country-Kulisse auf den Grund. Das ZDF zeigt sechs neue Folgen (ab Sonntag, 22. Dezember, 22.15 Uhr).

Seit zehn Jahren verkörpert Neil Dudgeon "Inspector Barnaby" – und begeistert sogar Bundeskanzlerin …  Mehr

Crewmitglied David Jordan (Jake Gyllenhaal) sieht, wie die Probe an Bord der Raumstation gelangt. Die Hoffnung ist groß, dass sich in der Probe das erste Leben außerhalb der Erde befindet. Im Labor soll sie weiter untersucht werden.

Auf der Suche nach außerirdischem Leben findet ein Forschungsteam genau das – und ist mit dem smarte…  Mehr

Mit einem Stein in der Brust hat die Liebe keine Chance: "Das kalte Herz" erzählt ein schauriges Märchen von Gier und Gefühllosigkeit. Bild: Köhlerjunge Peter (Frederick Lau).

Im Kern ist "Das kalte Herz" in der Version aus dem Jahr 2016 kaum verhohlene Kapitalismuskritik, di…  Mehr

Anke Wollner (Julia Richter) wurde als Jugendliche in einem DDR-Erziehungsheim zur Killerin ausgebildet.

In der vierten Craig-Russell-Verfilmung bekommt es Jan Faber mit einem alten Bekannten zu tun. Wirkl…  Mehr

Mary (Kate McKinnon), Josh Parker (Jason Bateman), Clay Vanstone (T.J. Miller) und Tracey Hughes (Olivia Munn, von links) müssen um ihre Arbeitsplätze zu sichern, die beste Weihnachtsparty überhaupt schmeißen.

Die Komödie "Dirty Office Party" bietet flache Gags und viel Klamauk. Die Darsteller spielen aber so…  Mehr