Yakari

  • Yakari will herausfinden, warum immer weniger Fische im Fluss sind. Vergrößern
    Yakari will herausfinden, warum immer weniger Fische im Fluss sind.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Kleiner Dachs ist auf den Wipfel eines hohen Baumes geklettert. Vergrößern
    Kleiner Dachs ist auf den Wipfel eines hohen Baumes geklettert.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari versucht Kleiner Dachs zu helfen. Vergrößern
    Yakari versucht Kleiner Dachs zu helfen.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Kleiner Dachs hat sich in Gefahr gebracht. Vergrößern
    Kleiner Dachs hat sich in Gefahr gebracht.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari und Regenbogen finden Sandige Stirn, den stolzen Anführer einer Bison-Herde. Er ist verwundet und sie müssen ihm helfen. Vergrößern
    Yakari und Regenbogen finden Sandige Stirn, den stolzen Anführer einer Bison-Herde. Er ist verwundet und sie müssen ihm helfen.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari und Regenbogen suchen die Herde des verwundeten Bisons Sandige Stirn. Vergrößern
    Yakari und Regenbogen suchen die Herde des verwundeten Bisons Sandige Stirn.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Regenbogen nähert sich einem Puma, um ihn zu beobachten. Vergrößern
    Regenbogen nähert sich einem Puma, um ihn zu beobachten.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Als Regenbogen sich verläuft und nicht mehr weiter weiß, erscheint ihr plötzlich ein Hase. Es ist Regenbogens Totem Nanabozo, der ihr zu Hilfe kommt. Vergrößern
    Als Regenbogen sich verläuft und nicht mehr weiter weiß, erscheint ihr plötzlich ein Hase. Es ist Regenbogens Totem Nanabozo, der ihr zu Hilfe kommt.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari trifft Müder Krieger, der versucht sein löchriges Kanu mt Harz zu kitten. Vergrößern
    Yakari trifft Müder Krieger, der versucht sein löchriges Kanu mt Harz zu kitten.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari und Kleiner Donner entdecken große Spuren im Schnee. Gehören sie dem Sasquatch? Vergrößern
    Yakari und Kleiner Donner entdecken große Spuren im Schnee. Gehören sie dem Sasquatch?
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari und seine Freunde lauschen den Erzählungen von Stiller Fels über den Sasquatch. Vergrößern
    Yakari und seine Freunde lauschen den Erzählungen von Stiller Fels über den Sasquatch.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • Yakari und Regenbogen sind im Wald unterwegs und bemerken, dass die Tiere unruhig sind. Vergrößern
    Yakari und Regenbogen sind im Wald unterwegs und bemerken, dass die Tiere unruhig sind.
    Fotoquelle: WDR/Storimages
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: WDR/Storimages
Serie, Zeichentrickserie
Yakari

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2005
KiKa
Fr., 17.08.
10:55 - 12:05
Zwei ungleiche Brüder / Die verschwundenen Fische / Der Schatten des Riesen / Der Bison ohne Herde / Einsame Spitze / Yakari und der Sasquatch


Zwei ungleiche Brüder Yakari und Regenbogen sammeln gerade Beeren, als sie bemerken, dass alle Tiere des Waldes sehr verschreckt wirken. Der Rabe Krickrack berichtet von einem Raubtier, das mehrere Tiere auf einmal angreifen kann. Die Biber sind bereits dabei, ihren Bau aufzugeben und wollen in eine andere Gegend flüchten. Yakari ist ratlos, doch dann erzählt ihm Medizinmann Der-der-alles-weiß die uralte Legende von den zwei ungleichen Brüdern. Denn einst gingen Luchs und Kojote gemeinsam auf die Jagd, und man glaubte, dass es sich nur um ein einziges Raubtier handelte. Haben sich Luchs und Kojote jetzt wieder miteinander verbündet? Die verschwundenen Fische Seit Tagen befinden sich keine Fische mehr im Fluss. Viele Tiere finden deshalb keine Nahrung mehr. Die Otter bitten Yakari um Hilfe. Gemeinsam mit Kleiner Donner folgt er dem Fluss stromaufwärts. Dort trifft Yakari auf Müder Krieger, der gerade vergeblich versucht, die löchrigen Kanus des Stammes mit Hilfe von Baumharz zu kitten. Doch da es die meiste Zeit regnet, trocknet das Harz nicht und rinnt in den Fluss. Hat also Müder Krieger etwas mit dem Verschwinden der Fische zu tun? Der Schatten des Riesen Als Regenbogen sich einem Puma nähert, um ihn zu beobachten, scheucht Yakari die Raubkatze weg. Er glaubt, dass sich Regenbogen unnötig in Gefahr begibt. Doch diese fühlt sich von dem kleinen Sioux-Indianer bevormundet und verlässt wütend das Lager. Statt sich von Yakari immer wieder gute Ratschläge anhören zu müssen, möchte sie ihre eigenen Erfahrungen machen. Doch in ihrer Wut findet sie den Rückweg ins Lager nicht mehr und verirrt sich. Als sie nicht mehr weiter weiß, erscheint ihr plötzlich ein Hase. Es ist Regenbogens Totem Nanabozo, der ihr zu Hilfe kommt. Der Bison ohne Herde Yakari trifft auf Sandige Stirn, den stolzen Anführer einer Bison-Herde. Er wurde von zwei Indianern gejagt und konnte sich nur mit Mühe vor ihnen retten. Dabei wurde er von seiner Herde getrennt. Yakari versucht, ihm zu helfen, doch Sandige Stirn ist verwundet und muss erst von Regenbogen versorgt werden. Am nächsten Tag versucht Sandige Stirn, seine Herde wiederzufinden, denn schließlich ist es die Aufgabe des Anführers, sie zu den neuen Weidegründen zu führen. Yakari begleitet ihn dabei. Doch die beiden Jäger haben ihre Beute noch nicht aufgegeben und folgen seiner Spur. Einsame Spitze Bei einem Wettrennen verliert Kleiner Dachs gegen Yakari. Um seinen gekränkten Stolz zu lindern und seinen Freunden zu beweisen, was für ein mutiger Indianerjunge er ist, klettert Kleiner Dachs auf den Wipfel eines hohen Baums, der in der Mitte einer Lichtung steht. Dort angelangt, bekommt er plötzlich Höhenangst und traut sich nicht, wieder hinabzusteigen. Weil er sich nicht blamieren will, bittet er seine Freunde nicht um Hilfe. Stattdessen gibt er vor, noch eine Weile die Aussicht genießen zu wollen. Doch dann kommt ein Unwetter auf. Yakari und der Sasquatch Einst jagte ein Krieger den Bären Lange Schnauze. Da dieser ihm immer wieder entwischte, bat der Krieger den Großen Geist, ihn selbst in einen Bären zu verwandeln. Der Große Geist gewährte ihm den Wunsch, doch fangen konnte der Krieger Lange Schnauze dennoch nicht. Von diesem Zeitpunkt an fristete er ein einsames Leben in den Bergen, halb als Mensch, halb als Bär, und man nannte ihn den Sasquatch. Als Kleiner Dachs die Geschichte von Stiller Fels hört, glaubt er dem alten Indianer kein Wort. Doch was für ein großes, behaartes Wesen ist es, das ihn am nächsten Tag im Wald erschreckt? Yakari entdeckt riesige Fußspuren. Gibt es den Sasquatch also doch?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Bibi wagt sich hoch hinaus, um Papi bei seiner tollkühnen Vorführung zu helfen.

Bibi Blocksberg - Papi als Clown

Serie | 18.08.2018 | 08:50 - 09:15 Uhr
3.58/5019
Lesermeinung
ZDF Den Gespensterreiter mit seinen eigenen Waffen schlagen - das ist Bibis (l.) und Tinas (r.) Plan.

Bibi und Tina - Das Gespensterpferd

Serie | 18.08.2018 | 09:15 - 09:40 Uhr
3.5/5020
Lesermeinung
arte Bei 848 Unterhaltszahlungen verstehen die Behörden keinen Spaß, das muss auch Zeus (li.) schmerzhaft feststellen.

50 Shades of Greek - Nicht von schlechten Eltern

Serie | 04.09.2018 | 04:40 - 05:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr