Yellowstone-Nationalpark

  • Wolf im Yellowstone-Nationalpark Vergrößern
    Wolf im Yellowstone-Nationalpark
    Fotoquelle: ARTE France
  • Im Yellowstone-Nationalpark in den Vereinigten Staaten geht die Zahl der Wapiti-Hirsche aus ungeklärten Gründen immer weiter zurück. Vergrößern
    Im Yellowstone-Nationalpark in den Vereinigten Staaten geht die Zahl der Wapiti-Hirsche aus ungeklärten Gründen immer weiter zurück.
    Fotoquelle: ARTE France
  • In den Wintermonaten ist der Yellowstone-Nationalpark von einer dicken Eis- und Schneeschicht überzogen. Vergrößern
    In den Wintermonaten ist der Yellowstone-Nationalpark von einer dicken Eis- und Schneeschicht überzogen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Yellowstone-Nationalpark ist neben anderen Wildtieren auch für seine Bisons bekannt. Vergrößern
    Der Yellowstone-Nationalpark ist neben anderen Wildtieren auch für seine Bisons bekannt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Grandiose Landschaft des Yellowstone-Nationalparks: Seinen Namen verdankt der älteste Nationalpark der Welt dem Yellowstone River. Vergrößern
    Grandiose Landschaft des Yellowstone-Nationalparks: Seinen Namen verdankt der älteste Nationalpark der Welt dem Yellowstone River.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Grizzlybär im Yellowstone-Nationalpark Vergrößern
    Grizzlybär im Yellowstone-Nationalpark
    Fotoquelle: ARTE France
  • Winter im Yellowstone-Nationalpark Vergrößern
    Winter im Yellowstone-Nationalpark
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Yellowstone-Nationalpark

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 13/04 bis 21/04
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 13.04.
22:55 - 23:50
Warum verschwinden die Wapitis?


Jedes Jahr im Frühling ziehen Wapiti-Hirsche aus den verschneiten Bergen des US-Bundestaats Montana in die wilde Naturlandschaft des Yellowstone-Nationalparks. Früher traten einige Zehntausend Tiere diese Wanderung an, aber seit zehn Jahren nimmt ihre Zahl rapide ab und liegt nun nur noch bei knapp 3.000: Die Hirsche im Yellowstone sterben aus. Dies alarmiert Ranger und Wissenschaftler, denn die Hirschherden sind ein wichtiger Bestandteil des ältesten Nationalparks der Welt, der eines der letzten nahezu intakten Ökosysteme der gemäßigten Klimazone schützt. Der Filmemacher Manfred Corrine begleitet drei Biologen vor Ort bei ihren Forschungen über den Rückgang des Hirschbestands. Jedes noch so kleine Indiz wird zurückverfolgt und fügt sich in das Mosaik des faszinierenden und komplexen Ökosystems. Mit modernsten wissenschaftlichen Methoden gelingt es den Forschern, bislang unbekannte Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Lebewesen im Yellowstone aufzudecken, die das Verschwinden der Hirsche erklären könnten. Die Dokumentation begleitet diese Spurensuche in einer atemberaubenden Landschaft. Sie erläutert die Bedeutung ausgeglichener Ökosysteme und zeigt Lösungen auf, um das ökologische Gleichgewicht eines der berühmtesten Naturparks der Welt wiederherzustellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Im Frühling und im Sommer sorgen viele Blätter dafür, dass sich der Bach nicht zu sehr aufwärmt und an lebenswichtigem Sauerstoff verliert.

Der Bach

Natur+Reisen | 12.04.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Brennender Reisig.

Der Böhmerwald - eine Wildnis mitten in Europa

Natur+Reisen | 13.04.2019 | 13:30 - 14:00 Uhr
4/503
Lesermeinung
arte Grizzlybär im Yellowstone-Nationalpark

Yellowstone-Nationalpark - Warum verschwinden die Wapitis?

Natur+Reisen | 15.04.2019 | 06:15 - 07:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Nick Heidfeld hat einen neuen Job: Er ist nun Formel-1-Experte für Sky.

Nick Heidfeld wechselt die Seiten: Nach seiner langen Rennfahrerkarriere wird der 41-Jährige nun For…  Mehr

Ihr neuer Film "Dein Leben gehört mir" (1. April, 20.15 Uhr, SAT.1) geht aufs Ganze: Josefine Preuß spielt die Ärztin Malu, die ernstem Stalking gegenübersteht. Auch sie selbst hat durch diesen Film einiges gelernt.

Stalking ist ein brisantes Thema. Das musste auch Schauspielerin Josefine Preuß feststellen, die sic…  Mehr

Jessica R. gab RTL ihr erstes Interview.

Im Fall der verschwundenen Rebecca gilt der Schwager der Schülerin als Hauptverdächtiger. Nun gibt s…  Mehr

Der Titelverteidiger: Zum dritten Mal in Folge wurde Oliver Kahn zum besten Sportexperten ernannt.

Deutschlands Top-Athleten haben abgestimmt: Diese Sportjournalisten sind in ihren Augen die besten.  Mehr

"Das Ding des Jahres": Das sind die Finalisten

Fünf Erfindungen haben es in der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" ins Finale geschafft, eine Erf…  Mehr