Yellowstone Nationalpark - Überleben im Winter

  • DOK: Winter im Yellowstone Nationalpark
Weisskopfseeadler-Paar am Rasten
SRF/BBC/Shutterstock / FloridaStock Vergrößern
    DOK: Winter im Yellowstone Nationalpark Weisskopfseeadler-Paar am Rasten SRF/BBC/Shutterstock / FloridaStock
    Fotoquelle: SF1
  • DOK: Winter im Yellowstone Nationalpark
Bartkauz hat Mühe, im Schnee zu Jagen
SRF/BBC/Shutterstock / Michelle Lalancette Vergrößern
    DOK: Winter im Yellowstone Nationalpark Bartkauz hat Mühe, im Schnee zu Jagen SRF/BBC/Shutterstock / Michelle Lalancette
    Fotoquelle: SF1
  • DOK: Winter im Yellowstone Nationalpark
Drei Wölfe im Gleichschritt
SRF/BBC/Shutterstock /David Dirga Vergrößern
    DOK: Winter im Yellowstone Nationalpark Drei Wölfe im Gleichschritt SRF/BBC/Shutterstock /David Dirga
    Fotoquelle: SF1
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Yellowstone Nationalpark - Überleben im Winter

Infos
Originaltitel
Great American Thaw (1/3)
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2016
SF1
Do., 28.02.
20:05 - 21:05


Kaum irgendwo auf der Welt sind die Winter so hart wie im Yellowstone Nationalpark. Und dieses Jahr ist er besonders heftig. Ein Grizzlybär wacht zu früh aus dem Winterschlaf auf und verlässt seine Höhle. Hat er damit einen tödlichen Fehler begangen? Für ein Rudel hungriger Wölfe erweist sich die ungewöhnlich dicke Schneeschicht bei der Jagd zu ihrem Vorteil. Die Wapitis, auf die sies abgesehen haben, kämpfen sich mit grosser Mühe durch die Schneeverwehungen und sind geschwächt. Amerikanische Bisons entstammen der Eiszeit und überwintern im Yellowstone Nationalpark schon seit Jahrtausenden. Doch auch sie warten verzweifelt auf das Tauwetter. Der Bartkauz dagegen hat durch den hartgefrorenen Schnee Schwierigkeiten, an Nahrung heranzukommen. Und damit wird auch seine Partnersuche auf die Probe gestellt. Viele andere Tierwarten vermeiden die Herausforderungen des Winters. Stattdessen halten sie Winterschlaf oder wandern in wärmere Regionen. Doch eine Tierart scheint diese Kälte regelrecht zu geniessen. Nordamerikanische Fischotter sind den ganzen Winter über aktiv.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Moorfrosch.

Wörthersee - Bühne für Tier und Mensch

Natur+Reisen | 28.02.2019 | 15:30 - 16:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Langsam kündigt sich der Winter an: Herbststimmung unweit vom Schweizer Ort Sentis.

Bodensee - Wildnis am großen Wasser

Natur+Reisen | 28.02.2019 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Brütende Zwergscharben in der Kernzone des Nationalparks.

Expedition ins Schilf - Nationalpark Neusiedler See

Natur+Reisen | 28.02.2019 | 17:00 - 17:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Mac (Seth Rogen), greift zu harten Mitteln, um gegen Shelby (Chloë Grace Moretz), Beth (Kiersey Clemons) und Nora (Beanie Feldstein) (von links) anzukommen.

Mit altem Personal und frischem Blut will Regisseur Nicholas Stoller an den Erfolg von "Bad Neighbor…  Mehr

Einsamer Kämpfer: Cyril (Thomas Doret) muss hart arbeiten, um seinen Zorn in Zaum zu halten.

Von seinem Vater wurde Cyril einst ins Heim abgeschoben. Nun macht sich der "Junge mit dem Fahrrad" …  Mehr

Urlaubsparadies Seychellen: Doch hinter der Idylle verbirgt sich eine wilde Vergangenheit, die noch heute das Gesicht der 115 Inseln prägt.

Die Seychellen im Indischen Ozean gelten als Traumziel schlechthin. Doch die Inseln haben nicht nur …  Mehr

ZDF-Zweiteiler "Walpurgisnacht": Volkspolizist Karl Albers (Ronald Zehrfeld) entdeckt bei den Mordopfern geschnitzte Hexen oder kleine Besen - Symbole der Walpurgisnacht. Wie viel "Grusel" gab es tatsächlich DDR?

In "Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod" spielt Ronald Zehrfeld eine der Hauptrollen. Der ZDF-Z…  Mehr

Bruno Ganz ist tot. Der Schauspieler verstarb im Alter von 77 Jahren an Krebs.

Bruno Ganz war einer der profiliertesten deutschsprachigen Schauspieler. Jetzt ist der Schweizer im …  Mehr