Yellowstone - Park der Extreme

  • Nach den ersten Winterstürmen bedeckt eine dichte Schneedecke den Nationalpark. Vergrößern
    Nach den ersten Winterstürmen bedeckt eine dichte Schneedecke den Nationalpark.
    Fotoquelle: © Smithsonian Networks/Grizzly Creek
  • Der Rotluchs jagt am Ufer des Madison River. Eine erfolgreiche Jagd ist seine einzige Chance, die kalte Jahreszeit zu überleben. Vergrößern
    Der Rotluchs jagt am Ufer des Madison River. Eine erfolgreiche Jagd ist seine einzige Chance, die kalte Jahreszeit zu überleben.
    Fotoquelle: © Smithsonian Networks/Grizzly Creek
  • Durch die einzigartige geografische Beschaffenheit des Nationalparks ist der Winter im Yellowstone einer der strengsten und außergewöhnlichsten weltweit. Vergrößern
    Durch die einzigartige geografische Beschaffenheit des Nationalparks ist der Winter im Yellowstone einer der strengsten und außergewöhnlichsten weltweit.
    Fotoquelle: © Smithsonian Networks/Grizzly Creek
  • Der Yellowstone-Nationalpark verzaubert wie wohl kaum ein anderer Ort in Nordamerika. Vergrößern
    Der Yellowstone-Nationalpark verzaubert wie wohl kaum ein anderer Ort in Nordamerika.
    Fotoquelle: © Smithsonian Networks/Grizzly Creek
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Yellowstone - Park der Extreme

Infos
Originaltitel
Epic Yellowstone
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2019
arte
So., 24.05.
13:15 - 14:00
Folge 1, Feuer und Frost


Selbst den widerstandsfähigsten Bewohnern des Parks wird im Winter alles abverlangt, um diese Jahreszeit zu überstehen. Nach den ersten Winterstürmen bedeckt eine dichte Schneedecke den Nationalpark. Der Rotluchs ist noch da und jagt am Ufer des Madison River. Dank der heißen Quellen ist dieser Fluss eisfrei geblieben, während nahezu alle anderen Wasserquellen im Yellowstone-Nationalpark zugefroren sind. Der Luchs macht Jagd auf Enten und Gänse, die auf dem eisfreien Fluss Zuflucht suchen. Eine erfolgreiche Jagd ist seine einzige Chance, die kalte Jahreszeit zu überleben. Der Winter in Yellowstone ist unerbittlich, oft herrschen hier die niedrigsten Temperaturen des Landes. Dadurch lässt sich hier ein meteorologisches Phänomen beobachten, das sonst vor allem in der Antarktis zu sehen ist: Durch die hohe Luftfeuchtigkeit bilden sich Polarschneekristalle und erzeugen funkelnde Halos. Diamantschnee ist allerdings nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein Anzeichen für extreme Bedingungen, die selbst den Tierarten zu schaffen machen, die sich im Lauf der Evolution an die harten Winter angepasst haben. Fischotter etwa gehen auch im Winter auf Jagd. Mit ihrem dichten Fell und dem muskulösen Schwanz bewegen sie sich flink in vereisten Teichen. Aber auch sie brauchen eisfreie Gewässer, um sich von Fischen ernähren zu können. Von allen Tierarten sind Bisons von der Natur vielleicht am besten ausgestattet, um dem Winter in Yellowstone zu trotzen. Aber die riesigen Schneemassen, die ein Blizzard mit sich bringt, sind selbst den Bisons zu viel. So wandern die Tiere aus dem kalten Gebirge ins Zentrum des Nationalparks mit seinen heißen Quellen. Unter der dampfenden Oberfläche befindet sich hier der größte aktive Supervulkan der Erde. Im Winter bietet das Aufeinandertreffen von Feuer und Eis einen spektakulären Anblick. Hier suchen die Bisons Schutz, aber wie jede Oase lockt auch dieses warme Refugium Beutegreifer wie Wölfe an.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR  Uta Bresan - Moderatorin "Musik für Sie"

Tierisch tierisch - Das Tiermagazin des MDR

Natur + Reisen | 03.06.2020 | 19:50 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Charley Boorman

Abenteuer extrem - Kanada mit Charley Boorman - Yukon und Britisch-Kolumbien

Natur + Reisen | 04.06.2020 | 12:45 - 13:30 Uhr
/500
Lesermeinung
Servus TV morocco, africa, desert, marroc, sand, soledad, peaceful, landscape, nature, dunes, dune, car, rally, sports, sport, risk, extreme sport, crest, brave ,

Auf Entdeckungsreise - um die Welt - Planet Sand - Atacama - Dem Wasser auf der Spur

Natur + Reisen | 04.06.2020 | 19:10 - 20:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick sorgt sich um Kinder, denen in der Corona-Krise der Schwimmunterricht verwehrt bleibt.

Können viele Deutsche bald nicht mehr schwimmen? Weil wegen der Corona-Krise Schwimmbäder lange Zeit…  Mehr

Am Freitag, 5. Juni, startet die vierte und letzte Staffel der Netflix-Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht". Mit dabei (von links): Justin (Brandon Flynn), Clay (Dylan Minnette), Ani (Grace Saif) und Jess (Alisha Boe).

Netflix läutet nun die vierte und letzte Staffel der Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht" ein. In…  Mehr

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Real Madrids Superstar Toni Kroos skeptisch, was das Comingout von aktiven Fußballern angeht: "Ich weiß nicht, ob ich jemandem raten würde, sich als Aktiver zu outen." Vor allem die gegnerischen Fans sieht er als Problem.

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Fußball-Star Toni Kroos skeptisch, was den offenen Umgang mit Hom…  Mehr

Silvie Meis (links) und Lilly Becker kündigen an, sich bei "Schlag den Star" am Samstag ein hartes Duell liefern zu wollen. "Wenn ich mit dir fertig bin, wird dir dein Zahnpastalächeln vergehen", postete Lilly Becker bei Instagram.

Am Samstag treten Sylvie Meis und Lilly Becker bei "Schlag den Star" gegeneinander an. Auf Instagram…  Mehr