You drive me crazy

Der Münchener Fahrlehrer Christian Krieger und die südkoreanische Fahrschülerin Hye-Won Vergrößern
Der Münchener Fahrlehrer Christian Krieger und die südkoreanische Fahrschülerin Hye-Won
Fotoquelle: MDR/BR/Kloos & Co. Medien GmbH/ Sebastian Bäumer
Spielfilm, Dokumentarfilm
You drive me crazy

Infos
Originaltitel
You Drive Me Crazy
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 18. April 2013
DVD-Start
Do., 27. März 2014
MDR
So., 14.10.
23:30 - 00:55


Der Amerikaner Jake in Tokio, die Deutsche Mirela in Mumbai und die Südkoreanerin Hye-Won in München machen ihren Führerschein noch einmal im Ausland. Jeder von ihnen hat sein Leben radikal verändert und ist in die Ferne gezogen, um neu zu starten. Mit dem Führerschein soll es richtig losgehen in der neuen Welt. Am Puls der Straße, mit der anderen Kultur auf engstem Raum konfrontiert, erfahren die drei Fahrschüler im wahrsten Sinne des Wortes die Grenzen ihrer eigenen Kultur. Und die Fahrlehrer ebenso! "You drive me crazy" lässt uns teilhaben am großen Drama hinter dem Lenkrad, am charmanten "Kampf der Kulturen" zwischen Fahrschülern und ihren Lehrern. Es ist nicht allein die Sprachbarriere, die den Führerschein unerreichbar erscheinen lässt! Die Filmemacherinnen geben Einblicke in kulturelle Unterschiede und Besonderheiten. Sie begleiten die drei Protagonisten sowohl während ihrer Fahrstunden als auch im Alltag und lassen uns teilhaben am Drama auf der Straße. Im Aufeinandertreffen mit ihren Fahrlehrern zeigt sich die Komik des Andersseins, aber auch die Verzweiflung an der Sprachlosigkeit, das Fremdsein jenseits der Heimat.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "You Drive Me Crazy" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "You Drive Me Crazy"

Das könnte Sie auch interessieren

arte (Erstausstrahlung ARTE: 17.06.2012)

Die wahre Miss Marple - Der Fall Margaret Rutherford

Spielfilm | 13.10.2018 | 05:55 - 07:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Dreharbeiten am 20.02.2018 im Estrel Hotel in Berlin, Schauspieler Reiner Schöne als Jürgen Schneider.

TV-Tipps Der Auf-Schneider - Aufstieg und Fall eines deutschen Baulöwen

Spielfilm | 15.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Jakob am Schlagzeug zuhause. Auch mit seinen Brüdern musiziert er zusammen.

Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel

Spielfilm | 16.10.2018 | 00:20 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr