Yves Saint Laurent

  • Yves Saint Laurent (Pierre Niney). Vergrößern
    Yves Saint Laurent (Pierre Niney).
    Fotoquelle: © Tibo & Anouchka - SND
  • Eifriger Designer: Pierre Niney als Yves Saint Laurent, Charlotte Le Bon als Victoire Doutreleau Vergrößern
    Eifriger Designer: Pierre Niney als Yves Saint Laurent, Charlotte Le Bon als Victoire Doutreleau
    Fotoquelle: SRF / Tibo & Anouchka - SND
  • Treffen zu dritt: Charlotte Le Bon als Victoire Doutreleau, Pierre Niney als Yves Saint Laurent, Guillaume Gallienne als Pierre Bergé Vergrößern
    Treffen zu dritt: Charlotte Le Bon als Victoire Doutreleau, Pierre Niney als Yves Saint Laurent, Guillaume Gallienne als Pierre Bergé
    Fotoquelle: SRF / Tibo & Anouchka - SND
  • Besorgter Freund: Guillaume Gallienne als Pierre Bergé, Pierre Niney als Yves Saint Laurent Vergrößern
    Besorgter Freund: Guillaume Gallienne als Pierre Bergé, Pierre Niney als Yves Saint Laurent
    Fotoquelle: SRF / Tibo & Anouchka - SND
Spielfilm, Biografie
Yves Saint Laurent

Infos
Originaltitel
Yves Saint Laurent
Produktionsland
F, B
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 17. April 2014
SF2
Do., 26.09.
20:10 - 21:55


Paris, 1957: Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent (Pierre Niney) ist zwar erst 21 Jahre alt, aber er gehört zu den talentiertesten Nachwuchsdesigner Frankreichs und ist die rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior. Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten Modemarken der Welt. Frankreichs Modebranche ist konsterniert über diese Wahl. Dieser blasse schmale Jüngling soll ein Chefdesigner sein? Saint Laurents erste Kollektion belehrt die Skeptiker eines Besseren. Sie wird zu einem triumphalen Erfolg und macht ihn über Nacht weltberühmt. Während einer Modeschau trifft der schüchterne Yves Saint Laurent auf Pierre Bergé (Guillaume Gallienne), eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Die beiden werden Lebens- und Geschäftspartner und gründen ihr eigenes, heute legendäres Modelabel Yves Saint Laurent. Doch Yves' Kreativität nimmt über die Jahre immer selbstzerstörerischere Züge an, die sowohl seine Beziehung zu Pierre als auch die Zukunft seines Unternehmens gefährden. Yves Saint Laurent gilt als einer der innovativsten Modeschöpfer des vergangenen Jahrhunderts. Seine Entwürfe waren nicht nur opulent, oft lösten sie auch ein beträchtliches gesellschaftliches Echo aus. So war Saint Laurent der erste, der bei seinen Modeschauen Models mit dunkler Hautfarbe laufen liess. Auch löste er Empören aus, als er Anzüge für Frauen schneidern liess. Privat war Saint Laurent weniger standfest, er kämpfte stets gegen innere Dämonen. Der französische Schauspieler und Regisseur Jalil Lespert fand mit Pierrey Niney einen hervorragenden Darsteller für Yves Saint Laurent. Nicht nur gleicht Niney dem jungen Saint Laurent ausserordentlich, der Theaterschauspieler beweist hier auch, wie gut er sich auf der Leinwand macht. Als Pierre Bergé ist Guillaume Gallienne zu sehen. Gallienne spielte 2016 einen berühmten Franzosen aus einer anderen Zeit: in "Cézanne et moi" verkörperte er Paul Cézanne. Während "Yves Saint Laurent" rund zwanzig Jahre im Leben des Modeschöpfers beleuchtet, widmet sich der Film "Saint Laurent", der nur kurz nach Lesperts Film in die Kinos kam, ausschliesslich den Anfängen des Genies. Im Gegensatz zu Lespert drehte Bertrand Bonello seinen Film allerdings ohne den Segen von Pierre Bergé. In Bonellos Projekt spielt Gaspard Ulliel Saint Laurent, Bergé wird von Jérémie Renier dargestellt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Yves Saint Laurent" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Yves Saint Laurent"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Nicole Kidman,  Derek Jacobi

Gracia Patricia - Fürstin von Monaco

Spielfilm | 22.09.2019 | 16:55 - 18:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.4/5010
Lesermeinung
ProSieben Battle of the Sexes – Gegen Jede Regel

TV-Tipps Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

Spielfilm | 28.09.2019 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.25/504
Lesermeinung
ZDF Naomi Watts (Diana).

Diana

Spielfilm | 29.09.2019 | 03:45 - 05:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2/504
Lesermeinung
News
Die Serie "Game of Thrones" (Bild: Emilia Clarke) ist nominiert für zahlreiche Emmy Awards. Die Verleihung wird live auf TNT Serie ausgestrahlt.

Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" dürfte bei den Emmy Awards abräumen. Auch für deutsche Zuschauer …  Mehr

Es geht doch weiter: Die Sitcom "Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5!" startet bald in die Verlängerung. Von links: Jochen Horst, Ellenie Salvo González, Susan Hoecke und Nina Vorbrodt.

Ein Zuschauermagnet war die Sitcom "Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5!" nicht gerade, doch die S…  Mehr

Läuft ausgerechnet die Heim-EM nicht bei den Öffentlich-Rechtlichen?

Das wäre eine TV-Sensation: Nach übereinstimmenden Medienberichten sichert sich die Telekom die Über…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Um sich an ihren verstorbenen Mann Jens Büchner zu erinnern, ließ sich Daniela Büchner laut rtl.de ein neues Tattoo stechen: ein Traumfänger mit Federn und ihrem Hochzeitsdatum.

Um den frühen Tod ihres Mannes Jens Büchner zu verarbeiten, hat sich Daniela Büchner wieder ein Tatt…  Mehr