ZDF-History

  • Im April 2014 lässt sich Wladimir Putin von seiner Frau Ljudmila scheiden. Ein Novum in der Geschichte der russischen First Ladies. ZDF-History wirft einen Blick auf das Schicksal der Frauen im Kreml. Vergrößern
    Im April 2014 lässt sich Wladimir Putin von seiner Frau Ljudmila scheiden. Ein Novum in der Geschichte der russischen First Ladies. ZDF-History wirft einen Blick auf das Schicksal der Frauen im Kreml.
    Fotoquelle: ZDF/Sascha Lienert
  • Viktoria Breschnewa und Leonid Breschnew. Vergrößern
    Viktoria Breschnewa und Leonid Breschnew.
    Fotoquelle: ZDF/Wladimir Musaeljan
  • Viktoria Breschnewa (Frau Leonid Breschnews) in Karlsbad (Zeichnung). Vergrößern
    Viktoria Breschnewa (Frau Leonid Breschnews) in Karlsbad (Zeichnung).
    Fotoquelle: ZDF/Februar Film GmbH
  • Außenaufnahme des Kreml. Vergrößern
    Außenaufnahme des Kreml.
    Fotoquelle: ZDF/Februar Film GmbH, Bild
  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Dokumentation
ZDF-History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 21.01.
23:30 - 00:15
Gefangen im Kreml - Die russischen First Ladies


Sie stehen an der Seite mächtiger Männer und leben doch im Schatten: Russlands First Ladies. Verborgen vor den Augen der Öffentlichkeit, spielen sich im Kreml dramatische Szenen ab. Selbstmord, Affären und Verrat: Jahrzehntelang schafft es der Machtapparat in Moskau, das private Leben seiner Staatsspitze geheim zu halten. "ZDF-History" wirft einen Blick auf das Schicksal der Frauen des Kreml. Als 1917 die Revolution Frauen den Männern gleichstellt, ist die Sowjetunion das fortschrittlichste Land der Welt: Frauen dürfen wählen, studieren und in die Politik gehen. Allen voran Nadeschda Krupskaja, die Ehefrau und Kampfgefährtin von Revolutionsführer Lenin. Mit seinem Nachfolger Stalin jedoch verschwinden die Frauen im Kreml wieder von der Bildfläche. Der Diktator entmachtet Krupskaja, seine Ehefrau Nadeschda Allilujewa darf nicht mehr öffentlich auftreten. Sie vereinsamt und nimmt sich 1932 das Leben. Den anderen Kreml-Frauen verordnet Stalin ein traditionelles Lebensmodell, das bis heute gilt. Während damals gewöhnliche Russinnen zur Arbeit gehen mussten, bleiben sie meist unfreiwillig zu Hause. So ergeht es auch Nina Petrowna, der Lebensgefährtin von Nikita Chruschtschow, und der Ehefrau von Leonid Breschnew, Viktoria Breschnewa. Beide geben zugunsten der Karriere ihrer Männer den Beruf auf und ebnen damit ihren Männern den Weg an die Spitze des Staates. Dies ändert sich erst gegen Ende der Sowjetunion. Trotz politischer Umwälzungen wird auch von Raissa Gorbatschowa, der Ehefrau von Michail Gorbatschow, erwartet, dass sie sich zurückhält und gehorcht. Doch sie lehnt sich auf und handelt eigenständig. Am Ende zerbricht die Frau des großen Reformers am starren Kreml-Apparat. Nur einer gelingt es, sich aus dem Bann der Macht zu befreien: Ljudmila Putina. In der "ZDF-History"-Produktion beleuchtet Autorin Annette Baumeister die unbekannten Schicksale der Kreml-Frauen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Mit dem Ultraleichtflugzeug macht die Meerforscherin Birgit Peters sich vor der Ostküste Südafrikas auf die Suche nach dem größtem Sardinenschwarm der Welt.

Abenteuer Blauer Planet - Zwischen Jägern und Gejagten - Sardinen-Run

Report | 17.02.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr (noch 15 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Die Abholzer

Die Abholzer - Gefahr in Verzug(Episode 3)

Report | 17.02.2018 | 21:15 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Der Feind in meinem Körper

Der Feind in meinem Körper - Verhängnisvoller Biss(My Brain Is Under Attack)

Report | 17.02.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
3.19/5037
Lesermeinung
News
Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr

Die Models Hanna Weber (Caroline Hartig, Mitte) und Carol (Emilia Bernsdorf, rechts) beobachten gemeinsam mit Hannas besorgter Mutter Helen (Gerit Kling) ihre Kollegin Leonie Seiters beim Posieren.

Beim Fotoshooting wird ein Model vergiftet. Ein Konkurrenzkampf tobt hinter den Kulissen.  Mehr

Mit 22 Jahren entschied sich Jill, der zuvor als Mädchen und junge Frau gelebt hatte, für einen Geschlechterwechsel.

Für den über vierstündigen monothematischen Doku-Schwerpunkt greift VOX auf die Tradition der großen…  Mehr

Die erste Folge widmet sich Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Irrfahrten im Mittelmeer.

ARTE widmet sich in einer dreiteiligen Doku-Reihe den großen Helden der Weltliteratur. Den Anfang ma…  Mehr

Film im Film im Film: Meret Becker und Mark Waschke sorgen für großes Kino.

Warum Karow und Rubin 90 Minuten lang glauben, sie seien im falschen Film.  Mehr