ZDF-History

  • Kontrollraum im Atomkraftwerk Tschernobyl. Vergrößern
    Kontrollraum im Atomkraftwerk Tschernobyl.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Detig
  • Kontrollraum im Atomkraftwerk Tschernobyl. Vergrößern
    Kontrollraum im Atomkraftwerk Tschernobyl.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Detig
  • Die Sperrzone um das Atomkraftwerk Tschernobyl. Im Vordergrund die verlassene Stadt Pripyat, im Hintergrund der Unglücksreaktor von Tschernobyl. Vergrößern
    Die Sperrzone um das Atomkraftwerk Tschernobyl. Im Vordergrund die verlassene Stadt Pripyat, im Hintergrund der Unglücksreaktor von Tschernobyl.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Detig
  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Dokumentation
ZDF-History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Fr., 01.06.
03:15 - 04:00
Das Tschernobyl-Vermächtnis


Am 26. April 1986 ereignete sich die bis heute größte Nuklear-Katastrophe der Geschichte: Die Explosion im ukrainischen AKW Tschernobyl verseuchte riesige Landstriche. Zwei Jahre nach der Katastrophe beging Waleri Legassow, Leiter der Tschernobyl-Untersuchungskommission, Selbstmord und hinterließ Tonbänder - sein Vermächtnis. In ihnen tat er kund, was er öffentlich nicht preisgeben durfte: die für ihn wahren Schuldigen. "ZDF-History" zeigt die Katastrophe von Tschernobyl aus Insider-Sicht. Aussagen aus Legassows Vermächtnis werden ergänzt durch Interviews mit Augenzeugen wie Alexey Breuss, der 1986 Ingenieur im Unglücksblock 4 war. Selten oder nie gesehenes Filmmaterial aus ukrainischen Archiven, hochwertige Grafiken und szenische Rekonstruktionen machen die Ereignisse von damals wieder lebendig. Eine spannende Suche nach den wahren Gründen und Folgen der Katastrophe, die lange verschleiert wurden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Schönbrunn - Quelle der Schönheit. Schönbrunn - hier durchdringen einander Architektur und Park, Natur und Kunst. Das Schloss und seine Gärten sind feudales Spiegelbild seiner einstigen Bewohner, ein Zaubergarten voller botanischer Schätze und zugleich gezähmte Wildnis, die den Herrschaftsanspruch der Habsburger über Mensch und Natur entsprach. Mit seiner einzigartigen Bildtechnik entführt Georg Riha den UNIVERSUM-Zuseher auf eine Traumreise durch Jahrhunderte österreichischer Geschichte, von Maria Theresia bis Sisi.

Schönbrunn - Quelle der Schönheit

Report | 31.05.2018 | 23:00 - 23:50 Uhr
3/502
Lesermeinung
DMAX Der Feind in meinem Körper

Der Feind in meinem Körper - Unter die Haut(Something Is Eating My Baby)

Report | 01.06.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
3.18/5038
Lesermeinung
SWR Pässe, Puffer, Palatschinken

Pässe, Puffer, Palatschinken

Report | 01.06.2018 | 03:05 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr