ZDF-History

  • Die Sängerin Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 - mit nur 27 Jahren. Ihre dunkle Soulstimme und ihr ausschweifendes Leben machen sie unvergessen. Vergrößern
    Die Sängerin Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 - mit nur 27 Jahren. Ihre dunkle Soulstimme und ihr ausschweifendes Leben machen sie unvergessen.
    Fotoquelle: ZDF/imago/Raimund Müller
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: ZDF
Report, Zeitgeschichte
ZDF-History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mo., 18.06.
03:40 - 04:25
Früher Tod und ewiger Ruhm - Stars, die jung sterben


Ein früher Tod steigert den Ruhm beträchtlich. Das wussten schon die alten Römer: "Wen die Götter lieben, lassen sie jung sterben." "ZDF-History" prüft, ob die antike Weisheit noch heute gilt. Von Schauspieler James Dean über den Revolutionsführer Che Guevara bis hin zu Sängerin Amy Winehouse: Um früh verstorbene Stars entsteht mitunter ein Mythos, den es bei einem längeren Lebenslauf wohl nicht gegeben hätte. Laut einer Studie tragen Stars - im Vergleich zu anderen Menschen - ein mehr als doppelt so hohes Risiko, früh zu sterben. Nach dem Spruch: "Live fast, die young" lebte auch die Soulsängerin Amy Winehouse. Sie gehörte zu den größten Musiktalenten ihrer Generation. Doch ihre Drogenprobleme bekam sie nie in den Griff. Sie starb mit 27 Jahren in ihrer Wohnung in London. Unter den Schauspielern schaffte es neben James Dean kaum ein anderer, sich mit nur drei Filmen unsterblich zu machen. Am 30. September 1955 verunglückte er im Alter von 24 Jahren. Auch Könige und Prinzessinnen sind nicht vor dem Schicksal des frühen Todes gefeit: So trat Alexander der Große im Jahr 323 vor Christus als Herrscher über ein Weltreich mit nur 32 Jahren von der Bühne des Lebens. Jahrhunderte später folgte ihm Prinzessin Diana. Ihr tödlicher Unfall im August 1997 löste weltweit Trauer aus. Ihr Mythos aber lebt noch heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Wenn die DDR ins Klassenzimmer kommt

Wenn die DDR ins Klassenzimmer kommt

Report | 22.06.2018 | 06:00 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Häftling der Stasi

Häftling der Stasi - Regina Kaiser

Report | 22.06.2018 | 06:15 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Arbeiter in Bischofferode streiken

Bischofferode - Das Treuhand-Trauma

Report | 05.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr