ZDF-History

Report, Zeitgeschichte
ZDF-History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 11.07.
03:45 - 04:15
Promis vor Gericht


Prinzessin Cristina von Spanien, Uli Hoeneß, Jörg Kachelmann - sie alle standen schon vor dem Kadi. Vor dem Gesetz sind eigentlich alle gleich - doch gilt dies auch für Promis vor Gericht? "ZDF-History" beleuchtet sechs Fälle, die die Gemüter bewegten. Von Steuerhinterziehung über Missbrauch bis zu Mord und Totschlag reichen die Vorwürfe gegen die Reichen und Schönen. Sie sind das Blitzlichtgewitter gewohnt, genießen den Rummel um ihre Person. Doch manchmal scheuen sie auch das Licht der Öffentlichkeit, pochen plötzlich vehement darauf, man möge doch ihre Privatsphäre respektieren. Gleiches Recht für alle, Gerechtigkeit für jedermann - gelten diese Grundsätze etwa nicht für die Stars und Sternchen, die Erfolgreichen und Berühmten? Welche Rolle spielt der Promi-Faktor vor Gericht? Etwa für die Schauspielerin Ingrid van Bergen, die einst ihren Mann erschoss. Der renommierte Strafverteidiger Steffen Ufer, im Fall van Bergen ebenso beteiligt wie am Prozess wegen Steuerhinterziehung gegen Uli Hoeneß, glaubt, dass Prominente in Deutschland bei der Justiz keinen Bonus, sondern sogar eher einen Malus haben, weil so mancher Richter oder Staatsanwalt sich mit dem "Skalp" eines Promis schmücken möchte. Vor allem aber wollen viele Juristen den Eindruck vermeiden, einen Prominenten zu bevorteilen, so Ufer. Jörg Kachelmann, dessen Prozess wegen angeblicher Vergewaltigung und schwerer Körperverletzung mit Freispruch endete, wird diese Auffassung vermutlich teilen. Und auch beim "King of Pop" Michael Jackson wogen die Vorwürfe schwer. Presse und Öffentlichkeit hatten schnell ihr eigenes Urteil über ihn gefällt. Auch, wenn am Ende der Freispruch steht, so hinterlässt ein Prozess doch seine Spuren. So auch in Spanien. Hier stand mit Prinzessin Cristina, der Schwester des Königs, erstmals ein Mitglied des Königshauses vor Gericht. Zwar wurde sie - anders als ihr Mann - aus Mangel an Beweisen freigesprochen, doch nicht nur ihr Ruf nahm Schaden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Das Eingangsbauwerk mit der Marmortreppe zu den Bowlinghallen 1987

Bowlingtreff

Report | 09.07.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die kubanische Revolution wollte den Rassismus beenden, der auch in den religiösen Schulen Ausdruck fand.

Kubas langer Schatten der Erinnerung

Report | 10.07.2018 | 23:30 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF .

ZDF-History - Franco - Spaniens ewiger Diktator

Report | 15.07.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr

Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens ab dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende The…  Mehr

Der dreifache "Welttorhüter" Oliver Kahn ist einer der Protagonisten des "Dokumentarfilms im Ersten", der über die besondere Psyche der großen Torhüter spricht.

Manuel Neuer, Oliver Kahn, Sepp Maier, Toni Schumacher, Jens Lehmann und auch Robert Enke: Die Dokum…  Mehr