ZDF-History

  • Vietnamesische "Boatpeople" auf hoher See. 45 000 von ihnen werden in der BRD Aufnahme finden. Vergrößern
    Vietnamesische "Boatpeople" auf hoher See. 45 000 von ihnen werden in der BRD Aufnahme finden.
    Fotoquelle: ZDF/Printout aus Archivmater
  • Ein "multikulturelles" Reisebüro in Berlin. Vergrößern
    Ein "multikulturelles" Reisebüro in Berlin.
    Fotoquelle: ZDF/Printout aus Archivmater
  • Nach der Öffnung der Grenzen im September 2015 strömen mehrere Hunderttausend Flüchtlinge aus Syrien ins Land, auf der Suche nach Schutz und einer neuen Heimat. Vergrößern
    Nach der Öffnung der Grenzen im September 2015 strömen mehrere Hunderttausend Flüchtlinge aus Syrien ins Land, auf der Suche nach Schutz und einer neuen Heimat.
    Fotoquelle: ZDF/Printout aus Archivmater
  • Sommer 1945: deutsche Vertriebene aus den einstigen Ostgebieten des Deutschen Reiches auf dem Weg nach Westen. Es sind die ersten Flüchtlinge, die Nachkriegsdeutschland aufnehmen wird. Vergrößern
    Sommer 1945: deutsche Vertriebene aus den einstigen Ostgebieten des Deutschen Reiches auf dem Weg nach Westen. Es sind die ersten Flüchtlinge, die Nachkriegsdeutschland aufnehmen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Printout aus Archivmater
  • Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen erinnert sich im Interview, wie ihr Vater Ernst Albrecht als Ministerpräsident von Niedersachsen 1978 die politische Initiative ergriff, um den ersten 1000 Vietnamesen unbürokratisch Asyl zu gewähren. Vergrößern
    Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen erinnert sich im Interview, wie ihr Vater Ernst Albrecht als Ministerpräsident von Niedersachsen 1978 die politische Initiative ergriff, um den ersten 1000 Vietnamesen unbürokratisch Asyl zu gewähren.
    Fotoquelle: ZDF/Printout aus Archivmater
  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Dokumentation
ZDF-History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 07.12.
12:15 - 12:45
Die Fremden kommen


Migration fordert Europa heraus. In Deutschland geht es um die Zukunft Hunderttausender Flüchtlinge. "ZDF-History" fragt nach den Bedingungen gelungener Integration. Themen sind die Integration deutscher Flüchtlinge in der Nachkriegszeit, die Lage der einstigen "Gastarbeiter" in Deutschland, die Einbürgerung der sogenannten "Boatpeople" aus Vietnam Ende der 70er Jahre und die Herausforderungen durch die Flüchtlinge unserer Tage. Experten erklären, inwieweit ethnische, ökonomische, religiöse, soziale und politische Aspekte eine Rolle spielen, wenn es um die Bereitschaft einer Gesellschaft geht, die Aufnahme von Migranten und Integration zu ermöglichen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Logo

odysso extra

Report | 07.12.2018 | 04:10 - 04:55 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Liebe

Liebe

Report | 07.12.2018 | 06:35 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Gleich neben der WG gibt es die Tagespflege - dort ist Herr Osting jeden Tag zu Gast.

Die Demenz WG - Judith Rakers zu Gast in Lübeck

Report | 07.12.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr