ZDF-History

  • Die Sängerin Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 - mit nur 27 Jahren. Ihre dunkle Soulstimme und ihr ausschweifendes Leben machen sie unvergessen. Vergrößern
    Die Sängerin Amy Winehouse starb am 23. Juli 2011 - mit nur 27 Jahren. Ihre dunkle Soulstimme und ihr ausschweifendes Leben machen sie unvergessen.
    Fotoquelle: ZDF/imago/Raimund Müller
  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
Report, Zeitgeschichte
ZDF-History

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mo., 24.12.
12:45 - 13:30
Früher Tod und ewiger Ruhm - Stars, die jung sterben


Ein früher Tod steigert den Ruhm beträchtlich. Das wussten schon die alten Römer: "Wen die Götter lieben, lassen sie jung sterben." "ZDF-History" prüft, ob die antike Weisheit noch heute gilt. Von Schauspieler James Dean über den Revolutionsführer Che Guevara bis hin zu Sängerin Amy Winehouse: Um früh verstorbene Stars entsteht mitunter ein Mythos, den es bei einem längeren Lebenslauf wohl nicht gegeben hätte. Laut einer Studie tragen Stars - im Vergleich zu anderen Menschen - ein mehr als doppelt so hohes Risiko, früh zu sterben. Nach dem Spruch: "Live fast, die young" lebte auch die Soulsängerin Amy Winehouse. Sie gehörte zu den größten Musiktalenten ihrer Generation. Doch ihre Drogenprobleme bekam sie nie in den Griff. Sie starb mit 27 Jahren in ihrer Wohnung in London. Unter den Schauspielern schaffte es neben James Dean kaum ein anderer, sich mit nur drei Filmen unsterblich zu machen. Am 30. September 1955 verunglückte er im Alter von 24 Jahren. Auch Könige und Prinzessinnen sind nicht vor dem Schicksal des frühen Todes gefeit: So trat Alexander der Große im Jahr 323 vor Christus als Herrscher über ein Weltreich mit nur 32 Jahren von der Bühne des Lebens. Jahrhunderte später folgte ihm Prinzessin Diana. Ihr tödlicher Unfall im August 1997 löste weltweit Trauer aus. Ihr Mythos aber lebt noch heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Das Weihnachten meiner Kindheit

Weihnachten meiner Kindheit

Report | 23.12.2018 | 18:45 - 19:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Logo "Album 2018"

TV-Tipps Album 2018 - Bilder eines Jahres

Report | 26.12.2018 | 19:15 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr

Mr. Glass (Samuel L. Jackson) hat finstere Pläne.

"Unbreakable" und "Split" treffen aufeinander: Einen Monat vor dem Kinostart gibt es einen neuen Tra…  Mehr

Aenne Burda machte das von ihr gegründete Modemagazin zu einem Welterfolg.

Die SWR-Dokumentation zeichnet die "realen" Erfolge der Unternehmerin Aenne Burda nach und liefert H…  Mehr

Filmemacher Christian Weisenborn (rechts) und sein älterer Bruder Sebastian mit dem Tagebuch ihres Vaters, des lange verunglimpften NS-Widerstandskämpfers Günther Weisenborn.

Die NS-Widerstandsbewegung "Rote Kapelle" wurde lange zu Unrecht verunglimpft und geriet in Vergesse…  Mehr

Es geht zwischen Martin Rütter und Mirja Boes (rechts) darum, ob nun Hunde oder Katzen "toller" seien. In dieser sehr wichtigen Frage soll Ruth Moschner als Moderatorin schlichten.

Hund oder Katze – was ist denn nun das bessere Haustier? RTL macht aus diesem Thema direkt eine ganz…  Mehr