ZDF-History

  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Corporate Design
  • ZDF-History - Logo Vergrößern
    ZDF-History - Logo
    Fotoquelle: ZDF
  • 
Guido Knopp Vergrößern
    Guido Knopp
    Fotoquelle: PHOENIX/ZDF/Kerstin Bänsch / PHOENIX-Kommunikation
Info, Geschichte
ZDF-History

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
ZDF
Sa., 09.11.
05:00 - 05:45


Die Dokumentation begleitet den Fernsehfilm "Zwischen den Zeiten". Die Autoren Florian Hartung und Anja Kühne knüpfen direkt an die Spielfilmhandlung an. Sie beleuchten die historischen Hintergründe und berichten über aktuelle Entwicklungen, denn die Rekonstruktion der zerrissenen Stasiakten ist längst noch nicht abgeschlossen. Eine der wichtigsten Figuren im Fernsehfilm ist der Kriminaltechniker Jörn Rabe. Vorbild für die Filmrolle ist Bertram Nickolay, der sich seit Jahren um die Rekonstruktion der Akten bemüht. Seit dem Zusammenbruch der DDR verfolgt der heutige Leiter der Rekonstruktionstechnologie am Berliner Fraunhofer Institut seine Vision von der automatisierten Wiederherstellung der Stasiakten. Und wie Jörn Rabe im Film treibt auch ihn ein persönlicher Grund an: 1999 starb sein Freund, der Schriftsteller und DDR-Bürgerrechtler Jürgen Fuchs, an Leukämie. Während seiner Haft und auch nach seiner Ausreise nach West-Berlin war Jürgen Fuchs zahlreichen "Zersetzungsmaßnahmen" der Staatssicherheit ausgesetzt. Bertram Nickolay vermutet, auch sein Freund könnte dabei bewusst radioaktiver Strahlung ausgesetzt worden sein, um ihn zu töten. Der Fall Jürgen Fuchs erscheint durch die Rekonstruktion in einem ganz neuen Licht. Noch nach seiner Ausbürgerung aus der DDR, so lässt sich nun dezidiert belegen, verfolgte ihn die Stasi auf Schritt und Tritt und drangsalierte ihn. Auch von anderen bewegenden Geschichten aus den rekonstruierten Akten berichtet die Dokumentation. Zu den Geschichten haben die Autoren Zeitzeugen gefunden, die von ihrer Verfolgung durch die Staatssicherheit berichten. "Je besser wir die Diktatur begreifen, desto besser können wir die Demokratie gestalten", sagt Roland Jahn, Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde BStU, im Interview. "Jedes Dokument, das zusammengesetzt wird, hat für den Einzelnen einen ganz besonderen Wert. Die Menschen können so ihr eigenes Schicksal aufklären und verstehen."

Thema:

Heute: "Zwischen den Zeiten" - Die Dokumentation



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD 17.03.95 - 1/2 Finale, 18.-20.04.95, Bayer Leverkusen, Ulf Kirsten, Foto: Ruediger Fessel

Spiel ohne Grenze - Wie der Herbst '89 den Ostfußball veränderte

Info | 16.11.2019 | 19:25 - 19:57 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Büste von Friedrich II. –- der multikulturelle Intellektuelle auf dem Kaiserthron fasziniert bis heute.

TV-Tipps Friedrich II. - Der Staufer - Der ewige Kampf mit dem Papst

Info | 16.11.2019 | 20:15 - 21:10 Uhr
2/501
Lesermeinung
arte Luftaufnahme von Caernarfon Castle: Die von Edward I. errichtete Burg war der Geburtsort von Edward II.

Tödliches Spiel um die Macht - Edward II. von England

Info | 16.11.2019 | 21:10 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hartes Training für "Dancing on Ice": die Promis im Bootcamp.

Im November geht die SAT.1-Show "Dancing on Ice" in die zweite Staffel. Zehn Kandidaten wagen sich d…  Mehr

Pietro Lombardi hatte es nicht immer leicht in seinem Leben. Nach der Trennung von seiner Frau Sarah hatte er kein Dach über dem Kopf, wie er nun in einem bewegenden Instagram-Post berichtet.

Nach der Trennung von seiner Frau Sarah hat Pietro Lombardi schwere Zeiten durchgemacht. In einem be…  Mehr

Können Matthias (links) und Hubert Fella ohne ihren Luxus und nur mit dem Hartz-IV-Regelsatz leben? Bei "Promis auf Hartz IV" wird es sich zeigen.

Nur mit Kleidung, Zahnbürste und einem Luxusgegenstand auf den Campingplatz: In der RTLZWEI-Sendung …  Mehr

Franziska van der Heide ist die Neue bei "Alles was zählt". In der RTL-Serienlandschaft ist sie allerdings nicht neu: Von 2013 bis 2015 war sie bereits bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.

Franziska van der Heide wird in der RTL-Serie "Alles was zählt" die Rolle der Ina Ziegler spielen. D…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr