ZDF-History

  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Corporate Design
  • Kontrollraum im Atomkraftwerk Tschernobyl. Vergrößern
    Kontrollraum im Atomkraftwerk Tschernobyl.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Detig, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Alexander Detig
  • Kontrollraum in Atomkraftwerk Tschernobyl. Vergrößern
    Kontrollraum in Atomkraftwerk Tschernobyl.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Detig, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Alexander Detig
  • Die Sperrzone um das Atomkraftwerk Tschernobyl. Im Vordergrund die verlassene Stadt Pripyat, im Hintergrund der Ungl?cksreaktor von Tschernobyl. Vergrößern
    Die Sperrzone um das Atomkraftwerk Tschernobyl. Im Vordergrund die verlassene Stadt Pripyat, im Hintergrund der Ungl?cksreaktor von Tschernobyl.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Detig, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Alexander Detig
Info, Geschichte
ZDF-History

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Fr., 22.11.
21:45 - 22:30


Am 26. April 1986 ereignete sich die bis heute größte Nuklear-Katastrophe der Geschichte: Die Explosion im ukrainischen AKW Tschernobyl verseuchte riesige Landstriche. Zwei Jahre nach der Katastrophe beging Waleri Legassow, Leiter der Tschernobyl-Untersuchungskommission, Selbstmord und hinterließ Tonbänder - sein Vermächtnis. In ihnen tat er kund, was er öffentlich nicht preisgeben durfte: die für ihn wahren Schuldigen. "ZDF-History" zeigt die Katastrophe von Tschernobyl aus Insider-Sicht. Aussagen aus Legassows Vermächtnis werden ergänzt durch Interviews mit Augenzeugen wie Alexey Breuss, der 1986 Ingenieur im Unglücksblock 4 war. Selten oder nie gesehenes Filmmaterial aus ukrainischen Archiven, hochwertige Grafiken und szenische Rekonstruktionen machen die Ereignisse von damals wieder lebendig. Eine spannende Suche nach den wahren Gründen und Folgen der Katastrophe, die lange verschleiert wurden.

Thema:

Heute: Das Tschernobyl-Vermächtnis



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Gumbel untersuchte den politischen Mord von rechts und links mit statistischen Mitteln schon in den frühen 1920er Jahren.

Statistik des Verbrechens - Ein Mathematiker kämpft gegen die Nazis

Info | 21.11.2019 | 23:45 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Marie-Antoinette (Maud Wyler) wird in die Conciergerie, das Gefängnis des Revolutionstribunals, überführt. In diesem auch als „Vorzimmer des Todes“ bezeichneten Kerker soll das Urteil über die letzte Königin Frankreichs gefällt werden.

Die letzten 76 Tage der Königin Marie-Antoinette

Info | 23.11.2019 | 14:45 - 16:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 1685 tobt in Frankreich ein Krieg im Namen Gottes. Ludwig XIV. sieht in den Hugenotten eine Bedrohung und lässt sie verfolgen. Das Leben von Suzanne Loyal (Anja Antonowicz), ihrem Mann Abraham (Björn von der Wellen) und ihren Kindern ändert sich von Grund auf.

TV-Tipps Flucht im Namen Gottes - Die Hugenotten - Aufbruch ins Ungewisse

Info | 23.11.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Regisseur Max Zähle mit seien Hauptdarstellern Jan Josef Liefers und Axel Prahl.

Drehstart für den neuen "Tatort" aus Münster – und diesmal wird es ernst: Karl-Friedrich Boerne wird…  Mehr

Wer wird die neue "Queen of Drags"? Das wollen (von links) Bill Kaulitz, Heidi Klum, Olivia Jones und Conchita Wurst herausfinden.

Alles glitzert und glänzt: Heidi Klum kürt bei ProSieben diesmal nicht "Germany's Next Topmodel", so…  Mehr

Aller Anfang ist schwer: Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, links) muss die eingespielte Crew mit Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, zweiter von links), Dr. Sander (Nick Wilder) und Hanna Liebhold (Barbara Wussow) noch von sich überzeugen.

Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän? Diese Entscheidung des ZDF polarisiert. Silbereisen s…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

So sieht (mehr oder weniger) echter Glamour aus (von links): Olivia Jones, Bill Kaulitz, Heidi Klum und Conchita Wurst.

Heidi Klum, Bill Kaulitz sowie Eurovision-Songcontest-Sieger Conchita Wurst küren in der neuen ProSi…  Mehr