ZDF-History

  • Fredy Hirsch, ein jüdischer Deutscher aus Aachen. Er wird zum Hoffnungsträger vieler Kinder im Ghetto Theresienstadt und im Vernichtungslager Ausschwitz. Vergrößern
    Fredy Hirsch, ein jüdischer Deutscher aus Aachen. Er wird zum Hoffnungsträger vieler Kinder im Ghetto Theresienstadt und im Vernichtungslager Ausschwitz.
    Fotoquelle: ZDF/N.N., Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und N.N..
  • Logo "ZDF-History". Vergrößern
    Logo "ZDF-History".
    Fotoquelle: © Corporate Design / ZDF und Corporate Design / Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Corporate Design
  • ZDF-History - Logo Vergrößern
    ZDF-History - Logo
    Fotoquelle: ZDF
  • Hier begann die Karriere von Elvis Presley. In den Sun Studios nahm 1953 der damals noch unbekannte Elvis seine erste Platte auf. Vergrößern
    Hier begann die Karriere von Elvis Presley. In den Sun Studios nahm 1953 der damals noch unbekannte Elvis seine erste Platte auf.
    Fotoquelle: © ZDF/Johannes Straub/Februar Film GmbH
Info, Geschichte
ZDF-History

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ZDFinfo
Sa., 04.04.
03:20 - 04:00


Tausenden Kindern wird er zum Hoffnungsträger, Hunderten zum Lebensretter: der jüdische Deutsche Fredy Hirsch. "ZDF-History" blickt auf eines der letzten Rätsel des Holocaust. Als Pfadfinder kümmert sich Fredy Hirsch schon früh um jene, die den Repressalien der Nazis am hilflosesten gegenüberstehen: jüdische Kinder und Jugendliche. Zunächst in Düsseldorf, später in Prag, dann im Ghetto Theresienstadt und am Ende in Auschwitz. Dort trifft am 7. September 1943 ein Transport aus Theresienstadt ein, der bis heute Rätsel aufgibt. Denn erstmals lassen die Nazis alle Deportierten am Leben, unter ihnen auch Fredy Hirsch. Männer, Frauen und Kinder - alle bleiben zusammen und werden in einem neu errichteten Abschnitt der Mordfabrik untergebracht: dem sogenannten Familienlager. Ob es möglicherweise eingerichtet wurde, um Vertreter des Roten Kreuzes zu täuschen, ist bis heute unklar. Fredy Hirsch gelingt es, der SS einen eigenen Block für die Kinder abzutrotzen. Nur wenige Meter von den Gaskammern entfernt entsteht eine unbegreifliche Gegenwelt, in der er Grauen, Schmutz und Elend von seinen Schützlingen fernhalten will. Doch im März 1944 geht das Gerücht um, dass alle, die mit Fredy Hirschs Transport nach Auschwitz kamen, vergast werden sollen, auch die Kinder. Die todgeweihten Familien denken an Widerstand und bestimmen Fredy Hirsch zu ihrem Anführer. Doch bevor es zum Aufstand kommen kann, stirbt er. War es Selbstmord oder Mord? Neue Dokumente und Zeitzeugenaussagen erhellen ein bislang ungeklärtes Kapitel des Holocaust.

Thema:

Heute: Ein deutscher Held: Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Antonia im Gespräch mit Marius

Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? - Friederike vs. Emel

Info | 06.04.2020 | 14:00 - 15:00 Uhr
3.2/5010
Lesermeinung
Discovery Suzy and the Farmtruck on race night.

Street Outlaws - Going For the Jugular

Info | 06.04.2020 | 23:20 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
Discovery Die geheimen Akten der NASA

Die geheimen Akten der NASA - Versteinerte Soldaten

Info | 07.04.2020 | 01:35 - 02:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
FDP-Chef Christian Lindner sprach in der Sendung "Doppelpass" über die Zukunft der Bundesliga.

FDP-Chef Christian Lindner sorgte mit Aussagen zur Zukunft der Fußball-Bundesliga für Irritationen. …  Mehr

Im Alter von 86 Jahren starb Kiefer Sutherlands Mutter Shirley Douglas an den Folgen einer Lungenentzündung.

Hollywood-Star Kiefer Sutherland hat seine Mutter verloren. Die Schauspielerin Shirley Douglas starb…  Mehr

Désirée Nick feiert eine wilde Party.

Désirée Nick ist für ihre Scharfzüngigkeit bekannt. In der dritten Folge von "Promis unter Palmen" g…  Mehr

Die Teilnehmer von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" 2020.

Die Teilnehmer waren schon länger bekannt, nun hat VOX auf den Starttermin für die 7. Staffel von "S…  Mehr

Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr