ZDF.reportage

  • Sandra Mittank hofft auf ein Lebenszeichen ihres Sohnes Lars. Vergrößern
    Sandra Mittank hofft auf ein Lebenszeichen ihres Sohnes Lars.
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Seit einem Bulgarienurlaub ist Sandra Mittanks Sohn Lars spurlos verschwunden. Vergrößern
    Seit einem Bulgarienurlaub ist Sandra Mittanks Sohn Lars spurlos verschwunden.
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Ein Privatdetektiv versucht, auf Überwachungsaufnahmen Spuren von Lars Mittank zu finden. Vergrößern
    Ein Privatdetektiv versucht, auf Überwachungsaufnahmen Spuren von Lars Mittank zu finden.
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Andreas ist seit fünf Jahren verschwunden. Seitdem haben seine Schwester Leonie und sein Vater Gottfried kein Lebenszeichen mehr von ihm erhalten Vergrößern
    Andreas ist seit fünf Jahren verschwunden. Seitdem haben seine Schwester Leonie und sein Vater Gottfried kein Lebenszeichen mehr von ihm erhalten
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Leonie und ihr Vater können sich das Verschwinden von Andreas nicht erklären. Vergrößern
    Leonie und ihr Vater können sich das Verschwinden von Andreas nicht erklären.
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Leonie vermisst ihren Bruder Andreas. Sie hat die Suche noch nicht aufgegeben Vergrößern
    Leonie vermisst ihren Bruder Andreas. Sie hat die Suche noch nicht aufgegeben
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Detektiv Patrick Kurtz versucht bei Christoph, einem Freund von Andreas, Anhaltspunkte für das plötzliche Verschwinden zu bekommen. Vergrößern
    Detektiv Patrick Kurtz versucht bei Christoph, einem Freund von Andreas, Anhaltspunkte für das plötzliche Verschwinden zu bekommen.
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Auch Andreas' bester Freund Christoph kann sich dessen Verschwinden nicht erklären. Vergrößern
    Auch Andreas' bester Freund Christoph kann sich dessen Verschwinden nicht erklären.
    Fotoquelle: ZDF/Eva Gühne
  • Logo "ZDF.reportage". Vergrößern
    Logo "ZDF.reportage".
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Ruuck
Report, Dokumentation
ZDF.reportage

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Mo., 08.10.
05:00 - 05:30
Spurensuche - Wenn Angehörige plötzlich verschwinden


Mehr als elftausend Menschen gelten in Deutschland aktuell als vermisst. Sie gehen aus dem Haus - zur Arbeit, zum Einkauf, zur Party - und kommen dann einfach nicht mehr wieder. Sie bleiben verschwunden, tage-, wochen-, jahrelang. Jedes Jahr gehen bei der Polizei etwa 100 000 Vermisstenanzeigen ein. War es ein Verbrechen? Ein Unglück? Für die Angehörigen bleiben unendliche schlaflose Nächte mit endlosen Fragen. Wer innerhalb eines Jahres nicht zurückkehrt, bleibt laut Statistik des Bundeskriminalamtes meist für immer verschollen und wird spätestens nach zehn Jahren sogar für tot erklärt. Viele Angehörige geben aber die Hoffnung nie auf, dass der Vermisste doch irgendwo gefunden wird. Zum Beispiel Sandra Mittank. Vor drei Jahren ist ihr Sohn Lars im Bulgarien-Urlaub spurlos verschwunden. Das letzte Lebenszeichen: ein Video der Überwachungskamera am Flughafen. Was dann passiert ist, weiß keiner. Auch eine Suche innerhalb der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" brachte bisher keine Aufklärung. Jetzt hat Sandra einen Privatdetektiv eingeschaltet. Er sucht vor Ort nach Sandras Sohn. Seine Vermutung: Der 28-Jährige hatte eine Amnesie und weiß nicht mehr, wer er ist. Der Detektiv dreht in Bulgarien jeden Stein um, spricht mit Behörden und der Polizei. Welche Bemühungen gab es, Lars zu finden, und warum hat man die Suche eingestellt? Gibt es eine neue Spur? Leonie aus Bayern sucht seit über fünf Jahren nach ihrem Bruder Andreas. Im November 2012 verließ er am Morgen das Haus, um zur Arbeit zu gehen. Dort kam er jedoch nie an, meldete sich seitdem nicht bei seiner Familie oder bei Freunden. Der damals 18-Jährige nahm weder Gepäck noch sein Handy mit. Probleme im Freundeskreis waren der Familie nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben bisher keine Erkenntnisse zum Verbleib des jungen Mannes. Auch Leonie hat einen Privatermittler mit der Spurensuche beauftragt. Sie hofft immer noch auf ein Lebenszeichen ihres Bruders. Die "ZDF.reportage" begleitet die emotionale Suche nach verschwundenen Familienmitgliedern, zeigt, an welche bürokratischen Grenzen sie stoßen und welche Momente ihnen immer wieder Hoffnung geben, den vermissten Angehörigen doch wiederzufinden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR 1 x 1 der Wirtschaft

1 x 1 der Wirtschaft - Vom Geben und Nehmen

Report | 08.10.2018 | 06:35 - 06:50 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Im Auftrag meiner Enkel

Im Auftrag meiner Enkel - Norbert Blüm auf der Suche nach der Zukunft

Report | 08.10.2018 | 07:50 - 08:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr