ZDF.reportage

  • Minus zehn Grad Celsius und Sonne - beste Aussichten für Wintercamper am Fuß der Zugspitze. Vergrößern
    Minus zehn Grad Celsius und Sonne - beste Aussichten für Wintercamper am Fuß der Zugspitze.
    Fotoquelle: ZDF/Annette v. Donop
  • Minus zehn Grad Celsius und Sonne - beste Aussichten für Wintercamper am Fuß der Zugspitze. Vergrößern
    Minus zehn Grad Celsius und Sonne - beste Aussichten für Wintercamper am Fuß der Zugspitze.
    Fotoquelle: ZDF/Annette v. Donop
  • Logo "ZDF.reportage". Vergrößern
    Logo "ZDF.reportage".
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Ruuck
Report, Reportage
ZDF.reportage

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
So., 03.02.
18:00 - 18:30
Zu kalt gibt's nicht - Wintercampen im Schnee


Die Deutschen lieben Camping. Egal, ob im eigenen Wohnmobil oder im Zelt, allein im Jahr 2017 wurden über 31 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen gezählt. Das ist Rekord! Doch wer glaubt, Campen hätte nur im Sommer Saison, der irrt gewaltig. Auch Wintercamping wird immer beliebter. Egal, ob in den Alpen oder an der Nordsee - Campingplätze sind mittlerweile auch im Winter geöffnet. Besonders für Familien ist Wintercamping in den Bergen attraktiv. "Wenn wir mit vier Kindern in den Skiurlaub fahren wollen, bleibt uns nichts anderes übrig. Die Skipässe sind teuer, Hotelzimmer in dieser Größenordnung unerschwinglich", sagt Familienvater Hendrik Bachler aus Bielefeld. "Und außerdem wird es bei sechs Leuten im Wohnwagen erst so richtig gemütlich!" Bachlers sind seit Jahren leidenschaftliche Wintercamper - und 2018 konnten sie auch ihre besten Freunde - Familie Ewes - überzeugen. Mit zwei Wohnwagen, vier Erwachsenen und sieben Kindern geht es Richtung Zugspitze nach Ehrwald in Tirol. Für Vater Dirk eine Premiere: "Keine Ahnung, wie so ein Wohnwagen einigermaßen warm und trocken bleiben soll - nach einer Woche kann ich sagen, ob Wintercamping was für uns ist." Für die Dritten im Bunde scheidet Wintercamping von vornherein aus: "Wir Türken brauchen's wärmer" - mit nach Ehrwald kommen die Güls trotzdem. Mutter, Vater und zwei Kinder freuen sich auf ihren ersten Skikurs - wohnen aber lieber im Hotel. Während an der Zugspitze der Skizirkus tobt, punktet die Nordsee mit Ruhe und Beschaulichkeit. Nur wenige Campingplätze in Ostfriesland sind geöffnet, die im Sommer überlaufenen Strände sind leer und Wind umtost. Ehepaar Herrmann aus Marl kommt schon seit 20 Jahren im Winter nach Neuharlingersiel. Immer auf denselben Campingplatz, immer auf denselben Stellplatz. "Wir haben Nummer 881. Da hat man seine Ruhe." Die beiden 79-Jährigen sind routiniert im Umgang mit matschigem Untergrund und drohenden Windböen. Welche Kapriolen das Wetter an der See in diesem Jahr schlägt, bleibt allerdings eine Überraschung. Egal, ob an der See oder in den Bergen: Statt "Sommer, Sonne, draußen grillen", heißt es beim Wintercamping "Kälte, Matsch und drinnen kuscheln". Wintercamping ist ein Erlebnis, das es in sich hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Minus zehn Grad Celsius und Sonne - beste Aussichten für Wintercamper am Fuß der Zugspitze.

ZDF.reportage - Zu kalt gibt's nicht - Wintercampen im Schnee

Report | 04.02.2019 | 05:00 - 05:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Thomas Stocker in Grönland

Der Klimaforscher

Report | 04.02.2019 | 13:15 - 13:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Panorama - Die Reporter

Panorama - die Reporter - Der Fall Cem

Report | 05.02.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr