ZDFzeit

  • Sendungslogo "ZDFzeit". Vergrößern
    Sendungslogo "ZDFzeit".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
  • Zu offiziellen Anlässen präsentieren sich die Windsors auf dem Balkon des Buckingham-Palastes. Vergrößern
    Zu offiziellen Anlässen präsentieren sich die Windsors auf dem Balkon des Buckingham-Palastes.
    Fotoquelle: ZDF/victoria jones
  • Buckingham Palace - seit 1837 Residenz der britischen Monarchen. Vergrößern
    Buckingham Palace - seit 1837 Residenz der britischen Monarchen.
    Fotoquelle: ZDF/frank augstein
  • Logo ZDFzeit Vergrößern
    Logo ZDFzeit
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
ZDFzeit

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
ZDF
Do., 01.11.
01:30 - 02:15
Der Buckingham-Palast - Geheimnisse und Tragödien im Königshaus


Der Buckingham-Palast - eines der berühmtesten Bauwerke der Welt. Durch und durch britisch. Residenz der Queen und Schauplatz zahlloser Feste, Tragödien und Romanzen. Mithilfe von bislang unbekannten Dokumenten und hochkarätigen Experten zeichnet die Dokumentation das Leben hinter den Palastmauern nach. Der Film schlägt den Bogen von den bescheidenen Anfängen über das Drama vor der Krönung Elizabeth II. bis in die heutige Zeit. Schon immer war das Schloss ein geschichtsträchtiger Ort: 1837 wird es zur offiziellen Residenz von Königin Victoria bestimmt. Im Zweiten Weltkrieg steht der Palast als Symbol für den britischen Widerstand. Doch der sichere Hort der britischen Monarchie bekommt im Lauf der Zeit auch Risse: Ein Einbrecher, der bis zum Bett der Queen vordringt, sorgt 1982 weltweit für Schlagzeilen. Seit mehr als 80 Jahren ist der Palast das Zuhause von Elizabeth II. Im Lauf ihrer Regentschaft muss sie sich immer wieder mit den Traditionalisten auseinandersetzen - mit den konservativen Höflingen, die sich gegen jede Veränderung sperren. So etwa bei ihrer Krönung 1953. Das Fernsehen will das Ereignis live übertragen - die Höflinge fürchten um den Respekt vor dem Amt und versuchen, das Projekt zu verhindern. Doch die Queen setzt sich durch, und 300 Millionen Menschen verfolgen das Spektakel. Ihre Schwester, Prinzessin Margaret, verliert dagegen den Machtkampf gegen die alte Garde, beugt sich der Tradition. Sie verzichtet auf eine Heirat mit dem geschiedenen Peter Townsend. Und auch Prinz Philip hat lange Jahre unter dem Einfluss der konservativen Höflinge zu leiden. Doch die Zeit macht auch vor den Mauern des Palastes nicht Halt. Die Königsfamilie gewährt zunehmend Einblicke in die Welt hinter der Schlossfassade. Nicht immer zum Wohle der Monarchie: Das Ehedrama um Charles und Diana schadet dem Image der Windsors nachhaltig. Und mit dem Tod der Prinzessin wird der Buckingham-Palast gar zur Zielscheibe des öffentlichen Unmuts. Erst die öffentliche Ansprache der Queen und ihre Verneigung vor dem Sarg wenden die Krise ab. So prächtig und bedeutend der Palast von außen ist - als Wohnsitz der Queen ist er nicht sonderlich gemütlich. Das Schloss ist Büro und Museum zugleich - ein Labyrinth aus über 700 Zimmern, mit Hunderten von Angestellten: Butlern, Kammerdienern, Köchen, Pagen. Das Gemäuer ist mittlerweile auch in die Jahre gekommen. Die Renovierung soll über 400 Millionen Euro kosten. Wie es mit dem Schloss weitergehen soll, darüber wird aber wohl erst der nächste König entscheiden, Prinz Charles. Vielleicht wird er ihn anders nutzen. Aber die Bedeutung des Buckingham-Palastes wird bleiben - als prächtiges Symbol der britischen Monarchie.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Drei jungen Männer gehen mit ihren Großmüttern auf eine Reise - quer durch Europa, aber auch in die Vergangenheit.

Das Oma-Projekt

Report | 31.10.2018 | 23:45 - 01:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Wendes - Handwerker mit Herzblut

Die Wendes - Handwerker mit Herzblut - Episode 13(Episode 1)

Report | 01.11.2018 | 02:00 - 02:55 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Schauspielerin Coleen Gray im Interview.

Western Legenden - Made in Hollywood

Report | 01.11.2018 | 03:30 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr

Nach ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina entscheiden: Will sie Mensch oder Hexe sein? Beim magischen Initiationsritual kommt sie noch einmal ins Grübeln.

Horror statt Sitcom: Mit der düsteren Neuauflage der Kult-Serie "Sabrina – total verhext" erfindet N…  Mehr

Bye bye, ARD: Gerhard Delling verlässt den Sender, dem er mehr als drei Jahrzehnte lang treu war.

Gerhard Delling moderierte über 30 Jahre lang die "Sportschau" – nun hat er keine Lust mehr auf den …  Mehr

Punk oder Samba? Naldo (rechts) verrät bei Moderator Maik Nöcker seine Lieblingssongs.

Schalke-Verteidiger Naldo macht in der dritten Staffel von "Meine 11 – die Playlist der Fußballstars…  Mehr

Francis Fulton-Smith spielt seit 2004 den sympathischen Arzt Christian Kleist in der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" (dienstags, 18.50 Uhr, ARD).

Der Schauspieler verrät, was den Zuschauer in der Jubiläumsfolge von "Familie Dr. Kleist" erwartet …  Mehr