ZDFzeit

  • Frank Schütz, ehrenamtlicher Bürgermeister von Golzow in Brandenburg. Flüchtlingskinder aus Syrien machten den Fortbestand der örtlichen Grundschule möglich. Vergrößern
    Frank Schütz, ehrenamtlicher Bürgermeister von Golzow in Brandenburg. Flüchtlingskinder aus Syrien machten den Fortbestand der örtlichen Grundschule möglich.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Ackermann
  • Kriminalität, Wohnen, Arbeit - Wie beurteilen Deutschlands Bürgermeister das Zusammenleben mit den Flüchtlingen von 2015? Vergrößern
    Kriminalität, Wohnen, Arbeit - Wie beurteilen Deutschlands Bürgermeister das Zusammenleben mit den Flüchtlingen von 2015?
    Fotoquelle: ZDF/Holger Hauff
  • Logo ZDFzeit Vergrößern
    Logo ZDFzeit
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
ZDFzeit

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
Do., 13.06.
02:20 - 03:05
Deutschland und die Flüchtlinge - Die große Bürgermeister-Bilanz


Wachstum wünscht sich jeder Bürgermeister - doch was, wenn auf einmal eine Million Neubürger vor der Tür stehen? Wie gut haben Deutschlands Städte den Zuzug von Flüchtlingen gemeistert? "ZDFzeit" schaut dorthin, wo Migration endet und Integration beginnt: in all die kleineren und großen Gemeinden, die seit 2015 zum vorläufigen Zuhause für Flüchtlinge wurden. Ungeschönt und flächendeckend ziehen Deutschlands Bürgermeister in dieser Dokumentation Bilanz. Hat sich der Alltag der Deutschen durch die Zuflucht suchenden Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Kulturen verändert? Und wie sehr haben sich ohnehin bestehende Probleme seitdem verschärft? Wohnen, Arbeit, Kriminalität - vor Ort in Städten und Gemeinden sind das keine abstrakten Themen, sondern konkrete Aufgaben. Deshalb fragt "ZDFzeit" bei den Menschen nach, die persönlich neue Herausforderungen managen. Für die Doku wurde eine Umfrage unter den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sämtlicher Städte und Gemeinden ab 10 000 Einwohnern gemacht, um wirklich repräsentative und differenzierte Aussagen zu erhalten. Eine Mammutaufgabe, die dafür aber auch teils überraschende Ergebnisse liefert. Manche machen Mut, andere identifizieren schwere Missstände. Die Doku offenbart dabei deutliche Unterschiede: in reichen und armen Städten, in großen und kleinen Orten, in Ost und West. Was geschieht in dicht besiedelten Regionen, wie etwa in Ludwigshafen, wo massiver Wohnungsmangel herrscht? Ziehen die Einheimischen dort am Ende den Kürzeren? Anderswo profitieren die Bewohner kleiner Gemeinden durch den Zuzug, wie etwa in Golzow, wo durch acht Flüchtlingskinder die Grundschule gerettet werden konnte. Keine Schwarz-Weiß-Malerei, sondern ein Bild mit vielen Abstufungen. Was viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister eint, ist das Einzelkämpfer-Dasein: 70 Prozent aller Befragten sehen sich durch Bund und Länder nicht ausreichend unterstützt. In der Doku kommen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister von Nord bis Süd und Ost bis West zu Wort und beschreiben ihre Situation vor Ort: Können sie die Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt gebrauchen? Wo gibt es Engpässe bei Schulklassen und Wohnungsmarkt? Und was sagen Menschen, die die Neubürger im täglichen persönlichen Kontakt kennenlernen: Lehrer, Arbeitgeber, Jobcenter-Mitarbeiter? Die Erfahrungen sind gemischt. Zu Wort kommen auch Wohnungssuchende, die sich von den Neuankömmlingen verdrängt fühlen, oder aufgebrachte Bürgerinnen, die trotz aller Polizeipräsenz Angst haben. Gemeistert oder gescheitert? Die große Bürgermeister-Bilanz zeigt: Was die Städte und ihre Bewohner vor allem bewältigen müssen, sind die Probleme, die es auch schon vor der "Flüchtlingswelle" gab. Über 80 Prozent der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister geben nämlich an, dass sich die bestehende Lage durch die Flüchtlinge weder verschlechtert noch verbessert hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Hugh Conway jun., Bugatti Trust

Bugatti - Im Rausch der Geschwindigkeit

Report | 16.06.2019 | 22:20 - 23:15 Uhr (noch 39 Min.)
/500
Lesermeinung
MDR Braunkohlebagger

Kampf um die Kohle

Report | 16.06.2019 | 22:30 - 23:15 Uhr (noch 39 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Die Blockhaus-Profis

Die Blockhaus-Profis - Das Versteck am Desert Pond(Desert Pond Hideaway)

Report | 16.06.2019 | 23:15 - 00:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Sportschau-Moderator Matthias Opdenhövel würde das EM-Finale präsentieren, sollte es Deutschland bis ins Endspiel in Udine schaffen.

Wie schlägt sich der deutsche Nachwuchs bei der U21-EM in Italien? Und wie kann man das sehen? Hier …  Mehr

Wohin zieht es die Deutschen in der neuen Urlaubssaison? Die Angebote reichen von Luxus in Dubai über Traumstrände in der Karibik bis zu Minimalismus in der Heimat.

Die Deutschen sind Reise-Weltmeister. In den "Sommertrends 2019" zeigt kabel eins, wohin es uns am h…  Mehr

"Planet der Affen: Survival" erzählt die düstere Neuauflage des Klassikers weiter.

"Planet der Affen: Survival" fabuliert bedrohlicher als je zuvor von der Brutalität des Menschlichwe…  Mehr

Sully (Tom Hanks, rechts) und sein Co-Pilot (Aaron Eckhart) müssen eine Entscheidung treffen, die zahlreiche Leben retten oder kosten könnte.

2009 rettete Flugkapitän Chesley Sullenberger durch eine Notlandung auf dem Hudson River 155 Mensche…  Mehr