ZDFzoom

"ZDFzoom"-Autor Andreas Baum (l.) zusammen mit dem "Auto-Papst" Dipl.-Ing. Andreas Keßler (r.). Vergrößern
"ZDFzoom"-Autor Andreas Baum (l.) zusammen mit dem "Auto-Papst" Dipl.-Ing. Andreas Keßler (r.).
Fotoquelle: ZDF/Stefan Thöne
Report, Dokumentation
ZDFzoom

Infos
Mehr unter www.zoom.zdf.de
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDF
Do., 08.11.
02:30 - 03:00
Kfz-Markenwerkstätten auf dem Prüfstand


Viele Autofahrer vertrauen Werkstätten von Mercedes, BMW oder VW eher als freien. Die Werkstätten der Hersteller seien zwar teurer, dafür aber auch besser, so der Glaube. Die Recherchen von "ZDFzoom" zeigen, dass das offensichtlich ein Trugschluss ist. Auch bei den Vertragswerkstätten der bekannten Marken wird wohl mit allen möglichen Tricks gearbeitet, um Umsatz und Gewinn zu steigern - zu Lasten der Kunden. Das Team um Reporter Andreas Baum macht hierfür Stichproben mit manipulierten Autos. Es wird eine defekte Sicherung verbaut und so die Motorsteuerung lahmgelegt. Das Auto springt nicht mehr an. Anschließend werden die Fahrzeuge bei den Markenwerkstätten der drei größten Hersteller - Mercedes, BMW und VW/Audi - zur Reparatur gebracht. Das Ergebnis: Zwar finden alle den Fehler, die Rechnungen fallen aber höchst unterschiedlich aus. Brancheninsider berichten "ZDFzoom"-Autor Andreas Baum außerdem von verschiedenen Maschen, wie Kunden von Vertragswerkstätten über den Tisch gezogen werden. So würden häufig Arbeitszeiten berechnet, die in dieser Höhe gar nicht angefallen sind, Verschleißreparaturen verfrüht durchgeführt, unnötige Teile ausgetauscht oder Verbrauchsmittel berechnet, die nicht benötigt wurden. Die Recherche von "ZDFzoom" zeigt außerdem, welchem Preisdruck die Werkstätten ausgesetzt sind. Nicht zuletzt sind es die Hersteller selbst, die durch teure Schulungen, verpflichtendes Erscheinungsbild der Gebäude oder Abnahme-Vorgaben für Ersatzteile hohe Kosten für die Werkstätten produzieren. Die Dokumentation beantwortet auch die Frage, wie sich Verbraucher vor überhöhten Rechnungen schützen können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Kunst in Rüsselsheim

Kunst in Rüsselsheim - Klappe, die Erste! Schüler führen Regie

Report | 14.12.2018 | 06:30 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Wenn die Bäume Engel tragen

Wenn die Bäume Engel tragen - Der Weihnachtsmarkt am Elbhang

Report | 14.12.2018 | 06:40 - 07:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat In den Steppen der Anden, direkt an der Schneegrenze auf über 5000m Höhe, entfalten überraschend viele bunte Blumen ihre Pracht.

Leben am Limit - Die Tierwelt im Andenhochland

Report | 14.12.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
2.9/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr