ZDFzoom

  • ZDF-Reporter Jochen Breyer fragt in Fulda Bürgerinnen und Bürger, was die Politik falsch macht. Vergrößern
    ZDF-Reporter Jochen Breyer fragt in Fulda Bürgerinnen und Bürger, was die Politik falsch macht.
    Fotoquelle: ZDF/Henrik Eichmann
  • Jochen Breyer fühlt Deutschland wieder den Puls und will dieses Mal wissen, was die Politik falsch macht. Vergrößern
    Jochen Breyer fühlt Deutschland wieder den Puls und will dieses Mal wissen, was die Politik falsch macht.
    Fotoquelle: ZDF/Henrik Eichmann
Report, Gesellschaft und Politik
ZDFzoom

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Do., 06.12.
03:55 - 04:25
Am Puls Deutschlands - #wasdiepolitikfalschmacht


Jochen Breyer fühlt Deutschland wieder den Puls und will wissen, was die Politik falsch macht. Die Gesprächspartner für die Dokumentation werden erneut über einen Aufruf gesucht. Nach den Wahlen in Bayern und Hessen sitzt die AfD den Prognosen nach in allen Landtagen, die etablierten Parteien verlieren so viel Zustimmung wie nie zuvor. Die politische Landschaft ist aufgewühlt, und es ist keine Abkühlung in Sicht. Was macht diese Stimmung mit den Menschen, und woher kommt sie? Die einen haben Angst vor Flüchtlingen, die anderen davor, dass unsere liberale Demokratie zusammenbricht. Deutschland im Jahr 2018 - ein gespaltenes Land? Jochen Breyer will darüber reden, was die Menschen bewegt und was die Ursachen für die Veränderungen in der Parteienlandschaft sind. In Fortführung der bisherigen Dokus von "Am Puls Deutschlands" startet auch dieser Film mit dem Aufruf über die Social-Media-Kanäle des ZDF. Der Hashtag lautet: #wasdiepolitikfalschmacht. Die Kampagne beginnt am 29. Oktober, dem Tag nach der Landtagswahl in Hessen. Jochen Breyer will mit dem pointierten Hashtag herausfinden, was sich in diesem Jahr verändert hat, welche Fehler die Politik gemacht hat, warum plötzlich ein Riss durch unsere Gesellschaft geht, wieso die etablierten Parteien weniger punkten und die AfD Stimmen sammelt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Die Schatzsucher - Goldrausch in Alaska

Die Schatzsucher - Goldrausch in Alaska - Hallo, Durt Reynolds!(Durt Reynolds)

Report | 10.12.2018 | 00:15 - 01:15 Uhr
3.03/50133
Lesermeinung
Sport1 Teleshopping

Teleshopping Nacht

Report | 10.12.2018 | 00:45 - 01:00 Uhr
2.99/50613
Lesermeinung
HR Die alte Jugendclique im Dorf Amönau bei Marburg mit (von links) Elke Kahler, Henry Hübener und dem Ehepaar Gudrun und Jürgen Kallina. Sie erinnern sich gemeinsam an Elke Kahlers französische Austauschschülerin Annette.

Je t'aime heißt: Ich liebe Dich

Report | 31.12.2018 | 01:30 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr