Zahlen schreiben Geschichte

  • Am Pariser Quai St. Michel im 5. Arrondissement steht seit 2019 eine Stele, die an ein Massaker an „vielen Algeriern“ erinnert, das hier am 17. Oktober 1961 stattfand. Es ist ein wenig bekanntes Datum, das lange lieber verschwiegen als erinnert wurde. Vergrößern
    Am Pariser Quai St. Michel im 5. Arrondissement steht seit 2019 eine Stele, die an ein Massaker an „vielen Algeriern“ erinnert, das hier am 17. Oktober 1961 stattfand. Es ist ein wenig bekanntes Datum, das lange lieber verschwiegen als erinnert wurde.
    Fotoquelle: © Les Films d
  • Am 17. Oktober 1961 demonstrierten mehr als 20.000 Franzosen algerischer Herkunft in Paris gegen den Krieg in Algerien. Was als friedlicher Protest begann, wurde von der Polizei blutig niedergeschlagen. Vergrößern
    Am 17. Oktober 1961 demonstrierten mehr als 20.000 Franzosen algerischer Herkunft in Paris gegen den Krieg in Algerien. Was als friedlicher Protest begann, wurde von der Polizei blutig niedergeschlagen.
    Fotoquelle: © Les Films d
  • Nach einem Aufruf der Nationalen Befreiungsfront (FLN) demonstrierten am 17. Oktober 1961 zwischen 20.000 und 30.000 Franzosen algerischer Herkunft friedlich in Paris gegen den Algerienkrieg. Vergrößern
    Nach einem Aufruf der Nationalen Befreiungsfront (FLN) demonstrierten am 17. Oktober 1961 zwischen 20.000 und 30.000 Franzosen algerischer Herkunft friedlich in Paris gegen den Algerienkrieg.
    Fotoquelle: © Les Films d
  • Nelson Mandela after his release, February 11, 1990, civil rights speech, with his wife Vergrößern
    Nelson Mandela after his release, February 11, 1990, civil rights speech, with his wife
    Fotoquelle: © AKG -images/Africa Media Online
Info, Geschichte
Zahlen schreiben Geschichte

Infos
Originaltitel
Dates That Made History
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
So., 18.10.
12:30 - 13:00
Folge 11, 17. Oktober 1961, Massaker von Paris


Am Pariser Quai St. Michel im 5. Arrondissement steht seit 2019 eine kleine Stele, die an ein Massaker an "vielen Algeriern" erinnert, das hier am 17. Oktober 1961 stattfand. Es ist ein wenig bekanntes Datum, das lange lieber verschwiegen als erinnert wurde. Nach einem Aufruf der Nationalen Befreiungsfront (FLN) demonstrierten an jenem Tag zwischen 20.000 und 30.000 Franzosen algerischer Herkunft friedlich in Paris gegen den Algerienkrieg. Auf Anordnung des Pariser Polizeipräsidenten Maurice Papon, der als hoher Vichy-Beamter verantwortlich für die Transporte von Juden aus Frankreich in die Vernichtungslager war, gingen die Ordnungshüter mit äußerster Brutalität gegen die Demonstranten vor. Der Krieg in Nordafrika war im Zentrum von Frankreich angekommen. 12.000 Menschen wurden in der Folge verhaftet, etwa 500 nach Algerien deportiert. Offiziell starben 30 Personen. Viele Historiker gehen jedoch von Hunderten von Toten aus: erschossen, erschlagen, in die Seine geworfen. Getötet von der Polizei der 5. Republik des Generals de Gaulle. Wie lauten ihre Namen? Wo kamen die Toten hin? In Frankreich bleibt das Ereignis auch heute weitgehend tabuisiert.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus In "Das Familiengericht" hält Richter Frank Engeland (Mi.) den Vorsitz. Im Team mit den Anwälten Barbara von Minckwitz und Matthias Klagge regelt er Familienauseinandersetzungen.

Das Familiengericht - Wie ein Schlag ins Gesicht

Info | 26.10.2020 | 16:10 - 17:00 Uhr
3.2/5025
Lesermeinung
NDR Richtig um die Ecke tapezieren: Die Malermeisterin Nina Thielvoldt zeigt Steffen Becker, warum zu wenig Kleister gefährlich ist und wie er Luft unter der Tapete vermeidet.

Mach kein Murks! - Handwerker helfen Heimwerkern

Info | 27.10.2020 | 01:40 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Ein Notruf geht bei der Polizei ein: Ein Arzt hat seine Frau in einer Blutlache auf dem Badezimmerboden gefunden.

Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin - Eine Frage der Zeit

Info | 27.10.2020 | 01:50 - 02:40 Uhr
3.89/5028
Lesermeinung
News
Zunächst ziehen acht Paare in das "Sommerhaus der Stars" 2020. Weitere kommen in Laufe der Dreharbeiten aber dazu. Alle wurden vor den Dreharbeiten auf das Coronavirus getestet und mussten in Quarantäne.

Trash-TV trotz Corona: Auch 2020 strahlt RTL wieder eine neue Staffel der Reality-Sendung "Das Somme…  Mehr

Anne Will talkt normalerweise sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Mit der Sky-Serie "Hausen" sorgen Charly Hübner und sein Plattenbau-Ensemble für vier gruselige Abende ab 29. Oktober 2020.

Ein schweigsamer Hausmeister stellt sich einem monströsen Plattenbau mit Eigenleben entgegen. Ein Ge…  Mehr

Rey (Daisy Ridley) trifft auf Luke Skywalker, die letzte Hoffnung der Rebellen.

Mit "Die letzten Jedi" führte Regisseur Rian Johnson das "Star Wars"-Erbe würdig fort – auch, wenn d…  Mehr

Wie es vorher war: Ella (Annette Frier) imponiert ihrem Ab-und-an-Freund Jannis (Josef Heynert) mit ihren Salsa-Künsten. Die hat sie in ihrer Frankfurter Tanzschule gelernt.

Während Ella Schön auf dem Sommerfest Salsa tanzt, brennt ihr Haus ab. Kein Grund für die Rechtsrefe…  Mehr