Zahlen schreiben Geschichte

  • Am Pariser Quai St. Michel im 5. Arrondissement steht seit 2019 eine Stele, die an ein Massaker an „vielen Algeriern“ erinnert, das hier am 17. Oktober 1961 stattfand. Es ist ein wenig bekanntes Datum, das lange lieber verschwiegen als erinnert wurde. Vergrößern
    Am Pariser Quai St. Michel im 5. Arrondissement steht seit 2019 eine Stele, die an ein Massaker an „vielen Algeriern“ erinnert, das hier am 17. Oktober 1961 stattfand. Es ist ein wenig bekanntes Datum, das lange lieber verschwiegen als erinnert wurde.
    Fotoquelle: © Les Films d
  • Am 17. Oktober 1961 demonstrierten mehr als 20.000 Franzosen algerischer Herkunft in Paris gegen den Krieg in Algerien. Was als friedlicher Protest begann, wurde von der Polizei blutig niedergeschlagen. Vergrößern
    Am 17. Oktober 1961 demonstrierten mehr als 20.000 Franzosen algerischer Herkunft in Paris gegen den Krieg in Algerien. Was als friedlicher Protest begann, wurde von der Polizei blutig niedergeschlagen.
    Fotoquelle: © Les Films d
  • Nach einem Aufruf der Nationalen Befreiungsfront (FLN) demonstrierten am 17. Oktober 1961 zwischen 20.000 und 30.000 Franzosen algerischer Herkunft friedlich in Paris gegen den Algerienkrieg. Vergrößern
    Nach einem Aufruf der Nationalen Befreiungsfront (FLN) demonstrierten am 17. Oktober 1961 zwischen 20.000 und 30.000 Franzosen algerischer Herkunft friedlich in Paris gegen den Algerienkrieg.
    Fotoquelle: © Les Films d
  • Nelson Mandela after his release, February 11, 1990, civil rights speech, with his wife Vergrößern
    Nelson Mandela after his release, February 11, 1990, civil rights speech, with his wife
    Fotoquelle: © AKG -images/Africa Media Online
Info, Geschichte
Zahlen schreiben Geschichte

Infos
Originaltitel
Dates That Made History
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
So., 18.10.
12:30 - 13:00
Folge 11, 17. Oktober 1961, Massaker von Paris


Am Pariser Quai St. Michel im 5. Arrondissement steht seit 2019 eine kleine Stele, die an ein Massaker an "vielen Algeriern" erinnert, das hier am 17. Oktober 1961 stattfand. Es ist ein wenig bekanntes Datum, das lange lieber verschwiegen als erinnert wurde. Nach einem Aufruf der Nationalen Befreiungsfront (FLN) demonstrierten an jenem Tag zwischen 20.000 und 30.000 Franzosen algerischer Herkunft friedlich in Paris gegen den Algerienkrieg. Auf Anordnung des Pariser Polizeipräsidenten Maurice Papon, der als hoher Vichy-Beamter verantwortlich für die Transporte von Juden aus Frankreich in die Vernichtungslager war, gingen die Ordnungshüter mit äußerster Brutalität gegen die Demonstranten vor. Der Krieg in Nordafrika war im Zentrum von Frankreich angekommen. 12.000 Menschen wurden in der Folge verhaftet, etwa 500 nach Algerien deportiert. Offiziell starben 30 Personen. Viele Historiker gehen jedoch von Hunderten von Toten aus: erschossen, erschlagen, in die Seine geworfen. Getötet von der Polizei der 5. Republik des Generals de Gaulle. Wie lauten ihre Namen? Wo kamen die Toten hin? In Frankreich bleibt das Ereignis auch heute weitgehend tabuisiert.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lokalzeit aus Dortmund
Logo.

Lokalzeit aus Dortmund

Info | 27.10.2020 | 04:55 - 05:25 Uhr
2/502
Lesermeinung
WDR .
Stefan Fuckert - Moderator Lokalzeit Südwestfalen

Lokalzeit Südwestfalen

Info | 27.10.2020 | 05:50 - 06:20 Uhr
1/501
Lesermeinung
n-tv Logo n-tv Telebörse

Telebörse

Info | 27.10.2020 | 10:10 - 10:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
So süß: "Baby-Yoda" hat nicht nur dem Mandalorianer, sondern auch vielen Fans den Kopf verdreht.

Eigentlich handelt "The Mandalorian" von einem Kopfgeldjäger. Heimlicher Star der ersten Staffel war…  Mehr

Joe Biden (links) und Donald Trump bei ihrem ersten TV-Duell vor wenigen Tagen: Runde Nummer zwei soll virtuell stattfinden.

Der Countdown läuft: Am 3. November fällt an den Urnen die Entscheidung im Duell Donald Trump gegen …  Mehr

Patrick (24, Bodensee) studiert Wirtschaftsingenieurwesen, arbeitet aber im Familienbetrieb (Rinderzucht) als Bauer im Nebenerwerb. "Das eine ist Beruf - das andere Berufung", sagt er.

"Bauer sucht Frau" trifft "Bachelor": In der neuen Staffel wirbt Datingshow-Profi Till um Pferdewirt…  Mehr

Sie suchen die Wahrheit im Unerklärlichen: Chefgeisterjäger Gus (Nick Frost, Mitte) und seine Minions Astrid (Emma D'Arcy) und Elton John (Samson Kayo).

Nick Frost und Simon Pegg melden sich zurück: In der geistreichen und witzigen Amazon-Serie "Truth S…  Mehr

Die Kölner Hauptkommissare Max Ballauf und Freddy Schenk  sind im Quoten-Ranking des "Tatort" gleich zweimal ganz vorne mit dabei.

Für viele Zuschauer ist es noch immer Tradition: Am Sonntagabend wird der neue "Tatort" oder "Polize…  Mehr