Zarah - Wilde Jahre

  • Jenny (Svenja Jung, r.) wünscht sich Zweisamkeit mit Zarah (Claudia Eisinger, M.), doch diese hat andere Pläne. Karin Simonis (Milena Dreissig, l.) beobachtet die beiden. Vergrößern
    Jenny (Svenja Jung, r.) wünscht sich Zweisamkeit mit Zarah (Claudia Eisinger, M.), doch diese hat andere Pläne. Karin Simonis (Milena Dreissig, l.) beobachtet die beiden.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Werden wohl keine besten Freunde mehr: Zarah Wolf (Claudia Eisinger, l.), Wolfgang Schaffelgerber (Jörn Hentschel, 2.v.l.), Karin Simonis (Milena Dreissig, 2.v.r.) und Georg Hartwig (Ole Puppe, r.). Vergrößern
    Werden wohl keine besten Freunde mehr: Zarah Wolf (Claudia Eisinger, l.), Wolfgang Schaffelgerber (Jörn Hentschel, 2.v.l.), Karin Simonis (Milena Dreissig, 2.v.r.) und Georg Hartwig (Ole Puppe, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Brigitte Jansen (Theresa Underberg, l.) hört Karin Simonis (Milena Dreissig, r.) nur mit halbem Ohr zu. Vergrößern
    Brigitte Jansen (Theresa Underberg, l.) hört Karin Simonis (Milena Dreissig, r.) nur mit halbem Ohr zu.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Ein perfekter Schwiegersohn: Rüdiger Lenz (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) findet Gefallen an Jenny Olsen (Svenja Jung, r.). Vergrößern
    Ein perfekter Schwiegersohn: Rüdiger Lenz (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) findet Gefallen an Jenny Olsen (Svenja Jung, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Wolfgang Schaffelgerber (Jörn Hentschel, l.) und Rudolf Mensing (Martin Horn, M.) wollen dringend den Chef sprechen, doch Brigitte Jansen (Theresa Underberg, r.) verweigert den Zutritt zum Büro. Vergrößern
    Wolfgang Schaffelgerber (Jörn Hentschel, l.) und Rudolf Mensing (Martin Horn, M.) wollen dringend den Chef sprechen, doch Brigitte Jansen (Theresa Underberg, r.) verweigert den Zutritt zum Büro.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Mit Hochdruck arbeiten Zarah Wolf (Claudia Eisinger, r.) und Georg Hartwig (Ole Puppe, l.) an neuen Texten. Vergrößern
    Mit Hochdruck arbeiten Zarah Wolf (Claudia Eisinger, r.) und Georg Hartwig (Ole Puppe, l.) an neuen Texten.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Jenny Olsen (Svenja Jung) ist unsicher, ob sie wirklich Journalistin werden will. Vergrößern
    Jenny Olsen (Svenja Jung) ist unsicher, ob sie wirklich Journalistin werden will.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Zarah (Claudia Eisinger, r.) liest den neuen Artikel von Karin Simonis (Milena Dreissig, r.). Vergrößern
    Zarah (Claudia Eisinger, r.) liest den neuen Artikel von Karin Simonis (Milena Dreissig, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Sybille (Katharina Behrens) zeigt bei der Demo gegen Prostitution vollen Einsatz. Vergrößern
    Sybille (Katharina Behrens) zeigt bei der Demo gegen Prostitution vollen Einsatz.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Zwei Frauen, zwei Ziele: Zarah Wolf (Claudia Eisinger, l.) und Brigitte Jansen (Theresa Underberg, r.) haben große Erwartungen an den Abend. Vergrößern
    Zwei Frauen, zwei Ziele: Zarah Wolf (Claudia Eisinger, l.) und Brigitte Jansen (Theresa Underberg, r.) haben große Erwartungen an den Abend.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Unter hohem Zeitdruck muss die Redaktion das Heft umgestalten. Brigitte Jansen (Theresa Underberg, l.), Elke Beermann (Sarina Radomski, 2.v.l.), Karin Simonis (Milena Dreissig, M.), Rudolf Mensing (Martin Horn, 2.v.r.) und Tom Balkow (Leon Ullrich, r.). Vergrößern
    Unter hohem Zeitdruck muss die Redaktion das Heft umgestalten. Brigitte Jansen (Theresa Underberg, l.), Elke Beermann (Sarina Radomski, 2.v.l.), Karin Simonis (Milena Dreissig, M.), Rudolf Mensing (Martin Horn, 2.v.r.) und Tom Balkow (Leon Ullrich, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
  • Zarah (Claudia Eisinger, l.) gibt Jenny (Svenja Jung, r.) Nachhilfe. Vergrößern
    Zarah (Claudia Eisinger, l.) gibt Jenny (Svenja Jung, r.) Nachhilfe.
    Fotoquelle: ZDF/Georges Pauly
Serie, Journalistenserie
Zarah - Wilde Jahre

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFneo
So., 16.09.
22:25 - 23:10
Papi ist der Beste


Zarahs Reportage über Prostitution kann nicht veröffentlicht werden. Der Redaktion fehlt damit die Titelgeschichte. Unter Hochdruck arbeiten alle gemeinsam an einer Lösung. Während die Redaktion in wenigen Stunden ein neues Heft auf die Beine stellt, verschwindet Chefredakteur Kerckow spurlos. Niemand weiß, wo er ist. Zarah nutzt die Gelegenheit und übt Druck auf Verleger Olsen aus: Sie will Chefredakteurin werden. Doch Olsen hat keinerlei Interesse daran, Zarah zur Chefredakteurin zu machen. Er hat einen anderen Kollegen im Auge. Auch für seine Tochter Jenny hat er einen passenden Kandidaten gefunden. Der junge Reporter Rüdiger Lenz scheint eine gute Partie zu sein. Bei einer Feier tanzen Rüdiger und Jenny unter Zarahs eifersüchtigen Blicken. Und von Kerckow weiterhin keine Spur. Dafür taucht jemand anderes auf: Zarahs Vater erwartet seine Tochter mitten in der Nacht vor deren Hausboot. Letzte Folge "Zarah - Wilde Jahre".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Silvia (re.) möchte mit dem Rauchen aufhören und lässt sich ärztlich durchchecken

Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie! - Silvia kämpft gegen ihre Sucht! | Silvia undercover!

Serie | 19.09.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr (noch 110 Min.)
2.12/5026
Lesermeinung
MDR Günter Junghans (Rolle: Herbert Bahrig)

Tatort - Nasse Sachen

Serie | 19.09.2018 | 22:05 - 23:33 Uhr
3.3/502878
Lesermeinung
HR Lukas Hundt (Oliver Franck, l.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, M.) sprechen Klavier-Student Marco Turtschan (Francois Goeske, r.) auf seine Affäre zu seiner Professorin an.

Akte Ex - Waschen - Schleudern - Morden

Serie | 19.09.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
3.5/508
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr