Zauberhaftes Albanien

  • Die im Norden gelegenen Albanischen Alpen, besser bekannt als "die verwunschenen Berge", gelten als ärmste Region des Landes. Vergrößern
    Die im Norden gelegenen Albanischen Alpen, besser bekannt als "die verwunschenen Berge", gelten als ärmste Region des Landes.
    Fotoquelle: ZDF
  • Tomaten hängen in der Kleinstadt Lezha zum Trocknen vor dem landesweit berühmten Restaurant "Mrizi i Zanave". Es ist das erste Slow-Food-Restaurant Albaniens. Vergrößern
    Tomaten hängen in der Kleinstadt Lezha zum Trocknen vor dem landesweit berühmten Restaurant "Mrizi i Zanave". Es ist das erste Slow-Food-Restaurant Albaniens.
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Land und Leute
Zauberhaftes Albanien

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 14/08 bis 13/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
6+
arte
Mi., 14.08.
09:30 - 10:15
Der Norden: Von den Bergen in die Hauptstadt


Der europäische Kontinent ist kartographiert, vermessen und erforscht. Umrankt von Vorurteilen und Schauergeschichten über archaische Gewohnheitsrechte gibt es aber noch ein Land, das wie ein weißer Fleck auf der Landkarte des südöstlichen Europas liegt. Von Kriegen geschüttelt und über Jahrzehnte hinweg abgeschottet von der Außenwelt, beheimatet dieses Land warmherzige Menschen und unglaubliche Naturschätze: Albanien. Durch die langen Jahre der Hoxha-Diktatur ist Albanien in den Köpfen vieler bis heute ein verbotener Ort. Dabei finden Besucher hier grandiose Seenlandschaften, unberührte Küsten und ein atemberaubendes Hochgebirge. Und das auf einem Gebiet von der Größe Belgiens. Albanien ist arm, es ist aber auch reich: an Bergen, an landschaftlicher Vielfalt, an Tier- und Pflanzenwelten, an Kultur und Gastfreundschaft seiner Bewohner. Nach den dunklen Jahrzehnten der kommunistischen Diktatur, in der alle Religionen verboten waren, gilt Albanien als beispielhaft auf dem Balkan für das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen.
Albanien ist bis heute ein weißer Fleck auf europäischen Landkarten und ein Land, das es noch zu entdecken gilt: Die filmische Reise beginnt im Norden, wo altes albanisches Gewohnheitsrecht auf eine weitgehend unberührte Gebirgswelt trifft. Auf einer der letzten Eisenbahnlinien des Landes geht es in südlicher Richtung bis in die Hauptstadt Tirana.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Im Vatnajökull Nationalpark unterwegs mit Geologen.

Im Zauber der Wildnis - Island - Der Vatnajökull Nationalpark

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 13:45 - 14:45 Uhr
4.25/508
Lesermeinung
SWR Reines Trinkwasser für den Südwesten - die Kleine Kinzig.

Seen im Südwesten - Paradiese zwischen Bergen und Wäldern

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 17:15 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Auf der Insel Kihnu haben traditionell die Frauen in ihren Wollröcken die Hosen an.

Land zwischen Oder und Newa - Von Riga bis St. Petersburg

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
News
Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr

Außerhalb schützender Mauern war das Leben im Mittelalter voller Gefahren. Ein Bollwerk wie die Burg Eltz bot dagegen eine feste Heimat.

Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen wahren Bauboom. Zahlreiche Burgen wurden gebau…  Mehr

"Menschen aus dem Showgeschäft sind echte Arbeitstiere." Ingo Nommsen hat viel geackert, um seine Karriere in Fahrt zu bringen.

Seit fast 20 Jahren läuft "Volle Kanne" im ZDF. Fast genauso lange ist auch Ingo Nommsen dabei. Im I…  Mehr